Adventsschmuck wächst auch draußen

Adventsschmuck wächst auch draußen - Doch nicht alles, was am Wegesrand liegt, darf in den Kranz

Selbst gemachter Adventsschmuck ist dekorativ, günstig und liegt voll im Trend! »Beim Spaziergang findet sich so manches Dekostück direkt am Wegesrand«, sagt Eva Goris, Pressesprecherin der Deutschen Wildtier Stiftung. »Gegen das Sammeln ist nichts einzuwenden, wenn man nicht querfeldein durchs Gelände tobt, den Waldboden abgrast und die Wildtiere aufscheucht«, so Goris. Trotzdem: Es muss nicht alles teuer gekauft werden. Knorrige Hölzer, Zapfen und auf dem Boden liegende Baumrinde, vereinzelte Gräser und vom Wind abgebrochene, urige Äste eignen sich perfekt zu Dekorationszwecken. Mit etwas Geschick lässt sich so zum 1. Advent preisbewusst und kreativ ein Stück Natur ins Haus holen.

Doch es gibt auch Deko-Tabus: »Auf das Abreißen oder Abschneiden von Zweigen und Trieben sowie das Ausgraben von Moosen oder Wurzeln müssen Bastelfreunde verzichten«, sagt Goris. »Auch das Mitnehmen von tierischen Accessoires wie zum Beispiel Abwurfstangen des Rothirsches oder Federn von Waldvögeln ist verboten und zählt sogar zum Tatbestand der Wilderei.« Misteln, die zu einem Weihnachtsküsschen animieren, dürften theoretisch gepflückt werden, hängen aber viel zu hoch. Außerdem ist die Mistelbeere eine Winterspeise der Misteldrosseln. »Wer natürlichen Adventsschmuck sammeln geht, sollte dabei immer bedenken, dass viele Pflanzen und Sämereien im Winter eine wichtige Nahrungsquelle für Singvögel sind. Auch Rinde und Totholz dienen Wildtieren wie Käfern, Amphibien, Wildbienen und kleinen Säugern wie Mäusen als Schutz vor der Kälte und als Winterquartier«, erklärt Goris.

 

Beim Sammeln deines natürlichen Adventsschmucks solltest du weder den Fischotter ...

Beim Sammeln deines natürlichen Adventsschmucks solltest du weder den Fischotter …

 

... noch Hirsche in ihrem winterlichen Treiben stören

… noch Hirsche in ihrem winterlichen Treiben stören

 

Bananenschneckerls Resümee:

Merke: Nicht alles, was du am Wegesrand findest, darfst du auch in deinem Adventskranz verarbeiten! Das sollte selbstverständlich sein. Eigentlich. Doch leider fällt mir in den vergangenen Tagen immer öfter auf, dass ganze Familien mit Heckenscheren »bewaffnet« losziehen, um sich im nahen Wald Zweige für ihre Adventsdekoration zu schneiden. Das missfällt nicht nur dem Förster und macht die Waldtiere unglücklich, sondern ist auch eine Straftat! Sammeln darfst du herabgefallene Blätter, Zapfen oder andere Waldfrüchte sowie Äste und Rindenstücke, die auf dem Boden liegen. Für alles andere benötigst du einen kostenpflichtigen Leseschein, den du beim Forstamt deiner Gemeinde beantragen kannst. Rechtliche Grundlage ist die sogenannte → Handstraußregelung im Bundesnaturschutzgesetz.

Danach darf jeder wild lebende Blumen, Gräser, Farne, Moose, Flechten, Früchte, Pilze, Tee- und Heilkräuter sowie Zweige wild lebender Pflanzen aus der Natur an Stellen, die keinem Betretungsverbot unterliegen, in geringen Mengen für den persönlichen Bedarf pfleglich entnehmen und sich aneignen. Wenn sie nicht dem besonderen Artenschutz unterliegen. Und das ist in der Praxis für die Laien unter uns nicht immer so leicht festzustellen, oder? Also ist Vorsicht auch in diesem Fall wieder einmal besser als Nachsicht.

Wir kaufen die Zweige für unseren Adventsschmuck schon seit Jahren beim Bauern oder in der Gärtnerei unseres Vertrauens. Je nachdem, wer gerade das Passende anbietet. Tannenzapfen und Co. sammelt Markus meist bei seinen Kontrollgängen als → Fischereiaufseher entlang der Würm. Oder wir gehen gemeinsam spazieren und werden dann fündig. Im Jahresverlauf kommt dabei so einiges an Naturdekoration zusammen.

Wie ist es mit dir: Kaufst du deinen Adventsschmuck im Geschäft oder sammelst du ihn in der Natur? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Deutsche Wildtier Stiftung und eigene Recherche // Artikelbild: Alisa Anton // Fischotter: Deutsche Wildtier Stiftung // Hirsche: Simon Moog]

 

Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen

Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen mit Erdnusssoße und Spinat

Eine regelrechte Hommage auf die Süßkartoffel zauberst du mit dem Rezept für vegane Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen auf den Teller. Begleitet werden die leckeren Dingelchen von Spinat und hausgemachter Erdnusssoße. Hört sich toll an, sieht toll aus und schmeckt auch so. Außerdem ist die gesunde Leckerei überraschend schnell zubereitet. Damit ist das Gericht ebenso perfekt für ein Festtagsmenü mit deinen Lieben wie für das gemeinsame Kochen mit Freunden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen:

Zutaten für vier Süßkartoffelfreunde:
– 600 Gramm Süßkartoffeln
– 200 Gramm Sellerie
– 2 Eier von glücklich gackernden Hühnern oder Volleiersatz
– 50 Gramm Kartoffelmehl
– 20 Gramm frisch geriebener Ingwer
– 1 Teelöffel Curry
– 1 fein gehackte Zwiebel
– 2 geriebene Knoblauchzehen
– 800 Gramm Blattspinat
– 1 Esslöffel Sesamöl
– 150 Gramm fein geriebene geröstete und gesalzene Erdnüsse
– 20 Gramm gelbe oder grüne Currypaste
– 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
– 300 Gramm Kokosmilch
– 1 Teelöffel Sojasoße
– selbst gemachtes Kräutersalz
– frisch gemahlener bunter Pfeffer
– zum Ausbacken: natives Olivenöl

 

Zubereitung der Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen:

Schäle zuerst die Süßkartoffeln und den Sellerie, schneide das Gemüse in Stücke, reibe es und drücke es in einem Sieb gut aus. Tipp: Mit der Trommelreibe TRANSFORMA von GEFU gelingt das Reiben besonders fix! Vermische die Gemüsemasse anschließend mit den Eiern oder dem Volleiersatz, dem Kartoffelmehl, dem Ingwer und dem Curry und lasse den Teig rund zehn Minuten ruhen.

Schmecke den Teig anschließend mit Kräutersalz und Pfeffer ab. Erhitze Olivenöl in einer Pfanne und backe mithilfe eines Speiseringes oder Ausstechers zwölf Plätzchen aus. Halte diese im Backofen warm, bis alle Süßkartoffel-Sellerie-Plätzchen fertig sind.

Putze dann den Blattspinat, wasche ihn und lasse in gründlich abtropfen. Schwitze die gehackte Zwiebel und eine geriebene Knoblauchzehe in ein wenig Olivenöl an, füge den Blattspinat dazu, lasse ihn zusammenfallen und würze mit Kräutersalz und Pfeffer.

Erhitze das Sesamöl in einer zweiten Pfanne, gib den restlichen Knoblauch hinein und schwitze ihn zusammen mit den Erdnüssen und der Currypaste darin an. Füge den Zitronensaft, die Kokosmilch und die Sojasoße dazu, lasse alles kurz aufkochen und püriere es dann zu einer sämigen Erdnusssoße.

Stapele nun je drei Süßkartoffel-Sellerie-Plätzchen mit zwei bis drei Esslöffeln Spinat aufeinander. Richte den übrigen Spinat neben den Türmchen an und serviere sie mit der Soße. Guten Appetit!

Tipp:
Wenn der Teig zu flüssig ist, füge einfach etwas mehr Kartoffelmehl hinzu.

Nährwerte pro Portion:
Kilokalorien: 535 kcal, Kilojoule: 2 242, Eiweiß: 21,7 g, Fett: 24,88 g, Kohlenhydrate: 54,25 g.

 

Augen- und Gaumenschmaus: Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen mit Spinat und Erdnusssoße

Augen- und Gaumenschmaus: Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen mit Spinat und Erdnusssoße

 

Bananenschneckerls Resümee:

Die Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen mit Spinat und Erdnusssoße sind für jeden Feinschmecker eine kleine kulinarische Liebeserklärung. Und ein schönes Beispiel dafür, dass ein Festessen auf Fleisch und Co. gut verzichten kann. Zusammen mit einem Süßkartoffel-Petersilienwurzel-Salat oder einer australischen → Karotten-Mandarinen-Suppe als Vorspeise und → Orangenplätzchen de luxe zum Dessert bringst du im Handumdrehen ein tolles Drei-Gänge-Menü auf den Tisch, das sich nicht hinter Omas Gänsebraten mit Rotkohl und Knödeln verstecken muss. Da futtert selbst der Weihnachtsmann mit Genuss seinen Teller leer …

Wie gefällt dir das Rezept für Süßkartoffel-Sellerie-Türmchen? Und womit verwöhnst du deine Lieben an den Feiertagen? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept – sanft variiert – und Fotos: → GEFU via → TrendXPRESS]

 

FOOD & LIFE 2018

FOOD & LIFE 2018

Auf zu neuen Genusserlebnissen! Vom 28. November bis zum 2. Dezember 2018 bittet München wieder zu Tisch. Denn an diesen fünf Tagen präsentiert die FOOD & LIFE 2018 auf dem Messegelände die handwerklich hergestellten Spezialitäten von mehr als 300 Ausstellern.

Zahlreiche Manufakturen, Winzer, Brauer, Baristas, Starköche und Food-Experten sind bereits an Bord. Sie laden ein, ihre kulinarischen Schätze mit allen Sinnen zu genießen und geben Tipps für die perfekte Zubereitung zu Hause. Nach erfolgreicher Premiere baut die FOOD & LIFE 2018 ihre neue Ausstellungsfläche für Food-Start-ups aus. Hier haben Manufakturen aus ganz Deutschland die Möglichkeit, ihre frischen Ideen auf einer zentralen Fläche auf der Messe zu präsentieren.

»Von innovativen Meal-Preps über gesunde Snacks bis hin zu Superdrinks – es ist beeindruckend, welche Innovationskraft und kreative Vielfalt in den Start-ups steckt«, sagt Projektleiterin Madlen Bürge. »Deshalb wollen wir mit der FOOD START.up Area Newcomern und Food-Trendsettern die passende Bühne auf der FOOD & LIFE 2018 anbieten und ihre Produkte ins Rampenlicht rücken.«

 

FOOD & LIFE (Logo) - Bild: FOOD & LIFE

 

Genussreiches Rahmenprogramm:

Zu den weiteren Themen- und Aktionsflächen gehört »Bayern – Das Land der Genüsse«, das die Genussstandorte der Region und deren Spezialitäten präsentiert. Auf der »Best Steak Area« erfahren Fleisch-Affine Wissenswertes über gutes Fleisch und bewussten Genuss. Im »Kaffeehaus München« laden erfahrene Baristas zum Coffee Cupping ein, wobei der Geschmack von hochwertigem Kaffee bei unterschiedlichen Röstungen unter fachkundiger Anleitung verglichen werden kann. Abgerundet wird das Genusserlebnis durch ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Workshops und Tastings.

Geschnippelt, gerührt, gebraten und gebrutzelt wird auf der Kochbühne in den täglichen Kochshows. Star- und Sterneköche wie Ali Haydar Güngörmüş, Bobby Bräuer, Annette Sandner, Hans Jörg Bachmeier oder Shane McMahon gewähren hier einen Einblick in ihre Kochkünste – natürlich mit Kostproben!

An diesem kulinarischen Fest wird Burda mit seinen Food-Magazinen »Lust auf Genuss« und »Meine Familie & Ich« als Kooperationspartner der FOOD & LIFE 2018 aktiv teilnehmen. Viele Aktionen mit Profiköchen und Burda-Food-Experten wie Chefredakteurin Gabi Höger stehen auf dem Programm. »Wir freuen uns, durch diese Kooperation unsere Kompetenzen im Food-Bereich zu bündeln und unsere Food-Experten auf einer Plattform zusammenzubringen«, sagt Madlen Bürge.

 

Messeimpressionen der FOOD & LIFE 2017:

Kühles für die Kehle ...

Kühles für die Kehle …

 

... und weitere Bierspezialitäten von Giesinger Bräu

… und weitere Bierspezialitäten von Giesinger Bräu

 

Spirit Lounge

Spirit Lounge

 

Auf dem Munich Whisk(e)y Market warten stets viele Entdeckungen auf dich

Auf dem Munich Whisk(e)y Market warten stets viele Entdeckungen auf dich

 

Bio-Produkte aus Griechenland von Greekbio

Bio-Produkte aus Griechenland von Greekbio

 

Kochshow mit Michael Riedl, Profikoch und Chef der Hillbilly Food Crew

Kochshow mit Michael Riedl, Profikoch und Chef der Hillbilly Food Crew

 

Warum duftet Allgäuer Bergkäse so gut?

Warum duftet Allgäuer Bergkäse so gut?

 

Handwerklich hergestelltes Brot

Handwerklich hergestelltes Brot

 

Paradieslikör und belebende Paradieslimonade von Studio Schumm

Paradieslikör und belebende Paradieslimonade von Studio Schumm

 

Pralinen der Confiserie Simon aus Passau

Pralinen der Confiserie Simon aus Passau

 

Backmischungen von backdeinbrot

Backmischungen von backdeinbrot

 

Alle wichtigen Infos zur FOOD & LIFE 2018 auf einen Blick:

Die FOOD & LIFE wird seit 2004 von der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH in München veranstaltet. Im Fokus der Messe stehen handwerklich hergestellte Köstlichkeiten aus Deutschland und dem Alpenraum, die Besucher probieren und kaufen können. »Sie ist die einzige Food-Messe in Deutschland, die handwerklich hergestellte Produkte in dieser Tiefe und Breite zeigt«, sagt Madlen Bürge. »Wir laden alle Food-Begeisterten ein, diese Vielfalt gebündelt an einem Ort zu entdecken und zu probieren.«

Die Genussmesse FOOD & LIFE 2018 findet vom 28. November bis zum 2. Dezember 2018 auf dem Messegelände München statt und ist täglich von 9:30 bis 19 Uhr geöffnet. Vergünstigte Eintrittskarten sind online erhältlich. Mit dem Ticket kann auch die parallel stattfindende Heim+Handwerk, die Messe für Wohnen, Einrichten und Bauen, besucht werden. Weitere Informationen zum Programm, zu den Ausstellern und zum Aufenthalt auf der Messe bekommst du im → Internet und auf → Facebook.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Normalerweise stellt die Genussmesse FOOD & LIFE alljährlich den krönenden Abschluss unseres Messejahres dar. Heuer sieht es jedoch ein wenig anders aus. Nachdem mir im letzten Jahr während des Bloggerrundgangs eine offensichtlich betrunkene Seniorin die Kamera geschrottet hat und dann auch noch allen Ernstes geflüchtet ist, folge ich diesmal dem Ruf der → Hamburger Weihnachtsmärkte und besuche meine liebe Freundin → Anna. Wir wollen gemeinsam mit ihrer Lütten glitzernde Einhornkekse backen, unsere Uhren von Otto Weitzmann vergleichen, mit Annas Bruder Phil Geburtstag feiern und nicht zuletzt unter anderem auf SANTA PAULI, Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt, jede Menge Leckereien genießen.

Der beste Ehemann von allen und ein paar unserer Freunde werden die FOOD & LIFE 2018 allerdings auch ohne mich besuchen. Privat, ohne darüber zu bloggen. Das muss gelegentlich drin sein, finden wir. Und in diesem Jahr scheint es dort besonders spannend zuzugehen. Wie ist es mit dir: Besuchst du das Mekka für Münchner Foodies in diesem Jahr? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → FOOD & LIFE und eigene Recherche // Fotos: GHM. Das Artikelbild zeigt den wunderbaren DE CAÑA → Panela von MEISEL FINE GOODS – mein Geheimtipp für deine Weihnachtsbackstube.]

 

Tonka Chocolate mit Marshmallows

Tonka Chocolate mit Marshmallows

Wir bleiben noch ein bisserl beim Thema → Tonka Gin und gönnen uns bei Minusgraden eine Tasse Tonka Chocolate mit Marshmallows. Diese Kombination aus Schokolade, ein wenig Milch oder → Mandelmilch und gemahlener Tonkabohne wärmt dich nach einem Spaziergang schnell wieder auf und tut der Seele gut. Garniert mit kleinen Marshmallows, steigert das leckere Heißgetränk die Vorfreude auf das erste Schneemannbauen mit deinen Lieben und die mit großen Schritten nahenden Weihnachtsfeiertage. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Tonka Chocolate mit Marshmallows:

Zutaten für eine Tasse:
– 125 Milliliter Milch von glücklich muhenden Kühen oder → Mandelmilch
– 25 Gramm gehackte Zartbitterschokolade (z. B. von Meisterschokoladen)
– 25 Gramm gehackte Vollmilchschokolade (z. B. von Meisterschokoladen)
– 2 Teelöffel Rohrohrzucker oder Birkenzucker (Xylit)
– 1 Teelöffel Backkakao
– 5 Zentiliter Tonka Gin
– 1 bis 2 Messerspitzen gemahlene Tonkabohne
– zum Dekorieren: vegane Marshmallows, Schokoladensirup, Bio-Ceylon-Zimt …

 

Zubereitung der Tonka Chocolate mit Marshmallows:

Koche zuerst unter ständigem Rühren die Milch oder Mandelmilch auf. Füge dann die Schokolade, den Zucker und den Kakao hinzu und rühre so lange weiter, bis sich alles aufgelöst hat. Nimm die fertige heiße Schokolade vom Herd und gib den Tonka Gin und die gemahlene Tonkabohne dazu. Bestreue die Tonka Chocolate mit Marshmallows und dekoriere nach Herzenslust. Und jetzt? Genießen!

 

Gerade im Winter ist Tonka Chocolate mit Marshmallows als wärmendes Getränk beliebt

Gerade im Winter ist Tonka Chocolate mit Marshmallows als wärmendes Getränk beliebt

 

Bananenschneckerls Resümee:

Bei Kälte ist eine heiße Schokolade genau das Richtige. Denn süße Heißgetränke wärmen Körper und Seele gleichermaßen. Zudem stärken heiße Getränke auch das Immunsystem: Indem sie uns von innen wärmen, fördern sie nämlich die Durchblutung. Dadurch werden unsere Zellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Wer es übrigens nicht ganz so süß mag, lässt den Zucker im Rezept einfach weg. Dann kommt meiner Meinung nach das Schokoladenaroma sogar noch intensiver zur Geltung. Vor allem, wenn du zu einer richtig guten Schokolade greifst, wie beispielsweise zur veganen Trinkschokolade von Meisterschokoladen.

Und wenn du keinen »Schuss« in deiner heißen Schokolade magst, solltest du dir unbedingt das Rezept für → heiße Gewürzschokolade ansehen. Welches der beiden Rezepte gefällt dir besser? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen genussvollen Tag!

XOXO

Sissi

[Rezeptidee (sanft variiert): → Tonka Gin // Fotos: Alisa Anton]

 

Christmas Tonka Gin

Christmas Tonka Gin

Der Weihnachtsmarkt lockt mit Glühwein, Lumumba und Punsch – daheim bereiten sich Genießer einen warmen Christmas Tonka Gin. Der von Bartendern und Liebhabern geschätzte Wacholdergeist aus Hamburg, der sich aufgrund seines würzigen Aromas von anderen Gin-Sorten deutlich unterscheidet, ist schließlich auch in der Adventszeit ein Genuss. Zusammen mit etwas naturtrübem Apfelsaft und ein wenig Zimt lässt sich blitzschnell ein exotisches Heißgetränk zaubern. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmixen!

 

Das Rezept für Christmas Tonka Gin:

Zutaten für ein Glas:
– 5 Zentiliter Tonka Gin
– 10 Zentiliter naturtrüber Apfelsaft
– 1 Zentiliter selbst gemachter Zimtsirup und/oder eine Stange Bio-Ceylon-Zimt
– zum Dekorieren: Apfelscheiben, Sternanis, Gewürznelken …

 

Zubereitung des Christmas Tonka Gin:

Erwärme den Apfelsaft in einem kleinen Topf und achte dabei bitte darauf, dass der Saft nicht zu köcheln beginnt. Fülle den warmen Apfelsaft dann in ein Glas und gib den Tonka Gin und den Zimtsirup dazu. Dekoriere den Drink zum Schluss mit einer Zimtstange und weiteren weihnachtlichen Gewürzen.

 

Über Tonka Gin:

Schöpfer Daniel Soumikh verfiel der namensgebenden Bohne während einer Spanienreise, bei der die Tonkabohne über einen Gin Tonic gerieben wurde. Nach knapp zweijähriger Tüftelei an dem perfekten Zutatenverhältnis war es 2014 soweit: Soumikh baut die Marke seither gemeinsam mit seiner Frau Serap auf. Die Markenwelt besteht neben dem Tonka Gin Original aus einem eigens inszenierten Copa-Glas im satinierten Finish sowie einer jährlich variierenden und limitierten Fasslagerung.

 

Bananenschneckerls Resümee:

It’s Gin o’Clock! Kein Zweifel: Der Boom ist ungebrochen, Gin hat Hochkonjunktur. Allerorten schießen neue Destillerien aus dem Boden. Wir werden sehen, welche Marken dauerhaft den Geschmack der Verbraucher treffen und sich halten können. Recht amüsant finde ich, dass seit dem letzten Winter alle Welt begeistert Glühwein mit Gin trinkt. Gut gemixt ist der »Glüh-Gin« auch tatsächlich richtig lecker! Blöd nur, dass auf den Weihnachtsmärkten meist gnadenlos gepanscht wird und du für zuckerlastige Weinbrühe mit billigem Fusel auch gern schon mal 6,90 Euro oder mehr für ein Glas auf den Tresen legen darfst. Da fahre ich lieber nach Hamburg zu meiner lieben → Anna und mixe uns einen Christmas Tonka Gin. Oder auch zwei. Kicher …

Was hältst du davon, dass Gin zum Trendgetränk mutiert ist? Hast du einen Gin-Favoriten? Und wie gefällt dir das Rezept für Christmas Tonka Gin? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept – sanft variiert – und Artikelbild: → Tonka Gin]

 

Tierische Weihnachtsgeschenke

Tierische Weihnachtsgeschenke für Hund, Katze und Co.

Haustiere nehmen im Leben vieler Menschen eine bedeutende Rolle ein. Sie bereiten Freude, verbinden uns mit der Natur und sind nicht selten echte Seelengefährten. Kein Wunder also, dass die felligen, gefiederten oder schuppigen Freunde auch zu Weihnachten bedacht werden sollen. Ob das nun Sinn macht oder nicht, muss jeder für sich entscheiden. Persönlich finde ich selbst gemachte Leckerlis für Hunde und Katzen immer noch am schönsten. Doch nicht jeder hat Zeit und Muße zum Backen. Und was sollst du den Wellensittichen von Tante Olga unter den Christbaum legen? Fragen über Fragen … Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) hat die Antworten und gibt Tipps für tierische Weihnachtsgeschenke.

 

Nur artgerechte Geschenke machen Sinn!

Wer seinem Tier oder einem Tierhalter etwas schenken möchte, findet im Fachhandel eine große Auswahl an Spielzeug, das die Tiere an langen Winterabenden in der Wohnung in Bewegung bringt und sie beschäftigt. Intelligenzspielzeug fordert und fördert zudem den Grips von Hund und Katze.

»Activity-Spielzeug für Nager und andere Heimtiere sollte aus einem geeigneten Material hergestellt sein. Unbedenklich sind Naturmaterialien und Kombinationen daraus wie beispielsweise Holz, Gummi, Latex oder Baumwolle. Für einige Heimtiere können auch Spielzeuge aus speziellen Kunststoffen geeignet sein«, erklärt ZZF-Präsident Norbert Holthenrich. Generell zu meiden seien Spielsachen, die beim Kauen zersplittern oder aufgrund ihrer Größe leicht verschluckt werden können.

Genauso wichtig wie die Bestandteile sei die richtige Montage: So müsse das Nagespielzeug für Vögel am Volierengitter befestigt werden, sonst fehle der Widerstand. »Das Tier kann dann nicht daran nagen und verliert schnell das Interesse am neuen Spielgerät«, klärt der Tierexperte auf.

Sollen es mehrere kleine Gaben sein, bietet sich ein Tier-Adventskalender mit selbst zusammengestellten, gesunden und funktionalen Leckerlis und Spielzeug aus dem Zoofachhandel an.

 

Kuscheliges und schützendes Zubehör:

Einige Tierhalter nutzen das Weihnachtsfest auch, um ihr Tier mit einer neuen Schlafstelle, einer Kuscheldecke oder wasserabweisender Kleidung auszustatten. Für den Winter gibt es beispielsweise spezielle Hundeschuhe, die verhindern, dass die empfindlichen Pfoten durch Eis und Splitt verletzt werden und die Wunden mit Streusalz in Berührung kommen, was zu Schmerzen führen kann. »Spezielle Pflegemittel sind eine Wohltat für strapazierte Pfoten und eignen sich ebenfalls als tierisches Geschenk«, sagt Norbert Holthenrich.

 

Das Weihnachtsessen ist tabu!

Der ZZF empfiehlt, Heimtiere auch an den Feiertagen nur mit artgerechter Kost zu verwöhnen. Im Trend liegen Leckerlis, die speziell verpackt sind oder die Form von Weihnachtsmotiven haben. Neben gesunden Snacks für Hund und Katze gibt es auch Knabberstangen für Wellensittiche und Kekse für Kleinsäuger. Manche Leckerlis unterstützen obendrein die Zahnpflege und reduzieren Zahnstein, Plaque und Mundgeruch. »Der Kaloriengehalt der Snacks sollte unbedingt in die Tagesration des Futters eingerechnet werden, um eine Gewichtszunahme des Tieres zu vermeiden«, rät der ZZF-Präsident.

Reste vom Festtagsmenü wie fettige und salzige Gänsebraten sind für Heimtiere ungesund. Auch vermeintliche Leckerbissen für den Hund wie übrig gebliebene Geflügelknochen sollten nicht gegeben werden: Sie splittern leicht und können Verletzungen in Magen und Darm zur Folge haben. Fischgräten sind ebenfalls lebensgefährlich. Und dass Zuckerplätzchen, Christstollen und Co. ebenso wie Schokoladennikoläuse nur für menschliche Genießer gedacht sind, versteht sich hoffentlich von selbst, oder?

 

Bananenschneckerls Resümee:

Wie in jedem Jahr, werde ich auch heuer wieder → weihnachtliche Hundekekse für meine bellenden Freunde backen. Die Katzen bekommen selbst gebasteltes Spielzeug, alle anderen gehen leider leer aus. Man muss es ja auch nicht übertreiben, oder? Wichtig finde ich, dass Mensch und Tier Spaß an den kleinen Überraschungen haben, diese artgerecht und umweltbewusst sind und überflüssiger Verpackungsmüll vermieden wird. So halte ich zum Beispiel absolut nichts von fertigen Adventskalendern für Tiere. Da zahlst du nur einen Haufen Geld für eine plastiklastige Verpackung, die dein Tier nicht interessiert, und der Inhalt ist meistens mit künstlichen Farb- und sonstigen Zusatzstoffen gespickter Müll.

Warum also nicht viel lieber gesunde Leckerlis backen oder kaufen und diese dann in Papprollen und Knisterpapier verstecken? Da macht deinem Tier schon das »Auspacken« Spaß! Kinder helfen bei der Zusammenstellung solch eines Adventskalenders für ihr geliebtes Haustier auch schon sehr gern mit. Das ist dann ein Spaß für die ganze Familie – Weihnachtsvorfreude pur! Und an Heiligabend gibt es dann ein schönes Spielzeug oder ein neues Kuschelkissen für dein Tier. Oder beides.

Wie denkst du über tierische Weihnachtsgeschenke? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → ZZF und eigene Recherche]

 

Selbst gemachte Erdnussbutter

Erdnussbutter

Selbst gemachte Erdnussbutter schmeckt unglaublich lecker! Und das Beste: Die in den Nüssen enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe unterstützten deine natürliche Schönheit. Kicher … Wenn es danach geht, müsste ich eigentlich wunderschön sein, denn ich bin verrückt nach Erdnussbutter! Ich liebe sie nicht nur als gesunden Brotaufstrich, sondern koche und backe auch leidenschaftlich gern und oft damit. Geradezu legendär sind im Freundeskreis zum Beispiel unsere → Little Peanuts. Die niedlichen Mini-Gugelhupfe zergehen auf der Zunge und verwandeln selbst »harte Jungs« in butterweiche Kuchenliebhaber.

Aber natürlich kannst du mit Erdnussbutter noch viel mehr anstellen. Daher solltest du stets ein Glas davon im Haus haben. Mindestens! Wie der → Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich eignet sich die Erdnussbutter übrigens wunderbar als kleines Mitbringsel zum Mädelsfrühstück oder als Geschenk aus der Küche für Genießer, Küchenfeen und Kochzauberer. Die Zubereitung dauert nur knapp fünf Minuten – schneller geht es nicht. Worauf wartest du also noch? Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Erdnussbutter:

Zutaten für eine Portion:
– 250 Gramm ungesalzene und geröstete Erdnüsse

 

Zubereitung der Erdnussbutter:

Gib die Erdnüsse in deinen Mixer und verschließe den Deckel. Stelle den Regler auf Stufe 1 und erhöhe die Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10. Mixe etwa eine Minute lang und verwende dabei den Stößel, um die Nüsse in Richtung der Klingen zu bewegen. Fülle die Erdnussbutter in ein sauberes Glas und bewahre sie kühl auf. Der Aufstrich hält sich viele Wochen. Falls die Leckerei bei dir überhaupt so alt wird.

Tipp:
Dieses Rezept wurde für den Vitamix Personal Blender S30 entwickelt. Wenn du ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Mixer verwendest, musst du gegebenenfalls die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter anpassen.

Nährwertangaben pro Portion (30 Gramm):
Kalorien: 280, Gesamtfettgehalt: 24 g, gesättigte Fettsäuren: 3,5 g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 0 mg, Gesamtkohlenhydrate: 10 g, Ballaststoffe: 4 g, Eiweiß: 12 g.

 

Für gesundheitsbewusste Leckerschmecker: Selbst gemachte Erdnussbutter

Für gesundheitsbewusste Leckerschmecker: Erdnussbutter

 

Bananenschneckerls Resümee:

Die selbst gemachte Erdnussbutter eignet sich hervorragend als Dip zu Brot oder Früchten und versorgt deinen Körper darüber hinaus mit wichtigen Nährstoffen. Ich bin ganz verliebt in dieses ebenso simple wie raffinierte Rezept und werde damit in Zukunft noch eine Menge Küchenexperimente wagen. Irgendwo in meinem Fundus versteckt sich ein tolles Rezept für Erdnusskekse. Warum sollte ich diese nicht einmal versuchsweise mit Erdnussbutter aufpeppen? Schließlich gibt es nirgendwo ein Gesetz, das besagt, dass Weihnachtsplätzchen nur aus Haselnüssen, Walnüssen, Mandeln und Co. bestehen dürfen, oder? Du darfst also gespannt sein, was dich in den kommenden Wochen in meiner Weihnachtsbackstube so alles erwartet …

Wie gefällt dir das heutige Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Rezept – sanft variiert – und Fotos: → Vitamix via TrendXPRESS]

 

Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

Bekanntlich bin ich ja kein großer Frühstücker, sondern der klassische »Spätstücker«. Doch wenn ich an den Wochenenden mal frühstücke oder gar Frühstücksgäste habe, dann wird ordentlich aufgetischt: mit frisch gebackenem Brot, Brötchen und Hörnchen, selbst gemachten Marmeladen und Aufstrichen sowie Müsli, Obst, Gemüsesticks und Säften oder Smoothies. Frau gönnt sich ja sonst nichts, sage ich immer. Das gilt natürlich erst recht für ein Mädelsfrühstück, bei dem weder eine große Portion Rührei von unseren glücklich gackernden Adoptivhühnern noch das eine oder andere Sektchen fehlen dürfen. Leckereien wie ein Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich gehören ebenso dazu wie herzhaftes Knabbergebäck.

Nun hat mir eine liebe Freundin erzählt, dass es ihr nach langem Hin und Her endlich gelungen ist, sich mit zwei anderen Mädels zum Frühstück zu verabreden. Ursprünglich wollten die drei zum Mittagessen gehen, aber so etwas scheint bei einigen Müttern heutzutage nicht mehr drin zu sein. Wo kämen wir auch hin, wenn so ein armes Kind seinen Mittagsschlaf im Kinderwagen halten müsste? Das wäre ja rabenmütterlich! Dass meine Freundin selbst Mama einer bezaubernden Sechsjährigen und geliebte Tante von tollen Kindern ist, die man jederzeit uneingeschränkt überallhin mitnehmen kann, sei nur nebenbei erwähnt. Denn nun kommt’s!

Anstatt ins Frühstückscafé zu gehen oder wenigstens auszumachen, wer welche Köstlichkeit vorbereitet und mitbringt, wie es sonst in meinem Freundeskreis üblich ist, wurde kurzerhand entschieden, bei einer der Dreien daheim »notzufrühstücken«. Anders kann ich das leider nicht nennen. Die Gastgeberin wird Butter, Marmelade, Nuss-Nougat-Creme, Honig und Gurke bereitstellen, während eines der anderen Mädels Brötchen von einem Bäcker mitbringt, dessen Produkte diesen Namen nicht verdienen. Kaffee gibt es auch nicht, aber das sei nicht schlimm, »Wasser reicht«. Geht’s noch? Wo sind die Zeiten hin, als Menschen sich noch Mühe gaben, einander kulinarisch zu beglücken und gemeinsam in Leckereien zu schwelgen?

 

Möglichkeiten gibt es immer – man muss nur wollen!

Falls du jetzt denkst, dass es vielleicht am Geld hapert: Nein, das ist nicht der Fall! Und selbst mit wenig Geld kann man ein bisserl mehr auf die Beine stellen als Wasser und Brot (das ist ja wie in einem mittelalterlichen Kerker …) und Belag vom Discounter, der überwiegend aus Zucker, überzähligen Fetten und allerlei künstlichen Zusatzstoffen besteht, über deren Zusammensetzung ich lieber gar nicht erst nachdenken will. Mangelndes Küchentalent lasse ich ebenfalls nicht gelten. Heuer gibt es leckere und durchaus für alle bezahlbare Bio-Brötchen zum Aufbacken und ebenso wundervolle → Bio-Brotbackmischungen, bei denen nichts schief gehen kann. Ein gesunder → Fruchtaufstrich auf der Basis von Chisamen ist blitzschnell angerührt und auch der Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich braucht nur wenige Minuten. So what?

Entschuldige, wenn ich mich hier ein wenig in Rage geschrieben habe. Aber diese Gedankenlosigkeit und Nachlässigkeit gegenüber Gästen ärgert mich. Sollte ein Mädelsfrühstück nicht eine besondere Gelegenheit sein, die gefeiert werden will und bei der das Beste aufgetischt wird, was Küche und Keller hergeben? Und ist es nicht auch eine Form mangelnden Respekts sich selbst gegenüber, wenn man nicht gut isst? Sicher, wir könnten über die Definition von »gut« streiten. Für mich bedeutet ein »gutes Frühstück«: leckerer und gesunder Genuss in angenehmer Gesellschaft. Mit viel Liebe Selbstgemachtes. Kerzen und frische Blumen auf dem Tisch und ohrenschmeichelnde Musik im Hintergrund. Aber vielleicht bin ich auch nur eine der Letzten meiner Art, vom Aussterben bedroht? Sei’s drum! Hier kommt das Rezept für den Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich, der deine Frühstücksgäste garantiert glücklich macht. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Für Süßfische und Genießer: Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

Für Süßfische und Genießer: Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

 

Das Rezept für Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich:

Zutaten für eine Portion:
– 70 Gramm geröstete Haselnüsse
– 120 Gramm Rohrohrzucker oder Birkenzucker (Xylit)
– 80 Gramm Mandelöl, Butter oder Kokosfett
– 30 Gramm Backkakao
– 1 1/2 Teelöffel selbst gemachte Vanilleessenz
– 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz

 

Zubereitung des Schokoladen-Haselnuss-Aufstrichs:

Einfacher und schneller geht’s nicht! Gib alle Zutaten in deinen Mixer und verschließe den Deckel. Stelle den Regler auf Stufe 1 und erhöhe die Geschwindigkeit zügig auf Stufe 10, dann für rund eine Minute auf »High«. Schalte den Mixer ab und lasse die Masse etwas abkühlen. Wiederhole diesen Vorgang vier bis fünf Mal, bis du eine cremige Masse erhältst. Fülle den Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich in ein sauberes Glas und bewahre ihn kühl auf. Im Kühlschrank hält sich der Aufstrich ungefähr drei Wochen.

Tipp:
Dieses Rezept wurde für den Vitamix TNC entwickelt. Wenn du ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Mixer verwendest, musst du gegebenenfalls die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter anpassen.

Nährwertangaben pro Portion (20 Gramm):
Kalorien: 114, Fett: 8,5 g, Eiweiß: 1 g, Kohlenhydrate: 8,6 g.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Während unserer Studientage konnten meine Freundinnen und ich uns nur selten Delikatessen aus dem Feinkostgeschäft oder Bio-Laden leisten. Auch tolle Küchengeräte zum Mixen von schokoladigen Aufstrichen und Co. waren damals noch ein schier unerreichbarer Traum. Darben mussten wir dennoch nicht. Denn selbst gebackene Brötchen, hausgemachte Marmelade von Mama oder Oma, Oliven vom türkischen Basar an der Ecke sowie Rührei mit Schafskäse und Tomaten und nicht zuletzt ein Glaserl Sekt waren eigentlich immer drin. Uns war nämlich damals schon bewusst, wie wichtig es ist, sich zu verwöhnen und die Freundschaft zu feiern.

Meine Freundin freut sich übrigens trotz allem auf das Frühstück mit den Mädels und wird diese mit einer Aufschnittplatte überraschen. Bleibt zu hoffen, dass die beiden sich von ihrer genuss- und sinnenfreudigen Art anstecken lassen und entdecken, wieviel Spaß gemeinsamer Genuss machen kann.

Nun bin ich neugierig: Wie wichtig ist es dir, dass der Frühstückstisch gut gedeckt ist? Und wie gefällt dir das Rezept für Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Rezept – sanft variiert – und Fotos: → Vitamix via TrendXPRESS]

 

GEISTER DER WEIHNACHT

Zauberhafte Premiere in Augsburg: GEISTER DER WEIHNACHT

Gestern feierte GEISTER DER WEIHNACHT als erster Film im neuen Cinestar Augsburg seine umjubelte Premiere. Der aktuelle Weihnachtsfilm der Augsburger Puppenkiste stimmte die großen und kleinen Gäste auf die wohl schönste Zeit des Jahres ein. Schauspieler Martin Gruber (Stimme von Marley), Thomas Rauscher (Scrooge), Gerd Meyer (zweiter Geist), Theaterleiter Klaus Marschall und Produzent Fred Steinbach (KIKO) verbreiteten zusammen mit den Marionetten weihnachtliche Stimmung auf dem Roten Teppich. Sie wurden nach der Filmaufführung von über 400 Premierengästen mit tosendem Applaus gefeiert.

Kino-Weihnachten mit der Augsburger Puppenkiste! Im Jahr ihres 70jährigen Bestehens begeistert die Augsburger Puppenkiste mit einem besonderen Kinoereignis. Nach den großen Erfolgen von »Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel« (2017) und »Die Weihnachtsgeschichte« (2016) kommt nun pünktlich zu Weihnachten 2018 GEISTER DER WEIHNACHT in die Kinos. Drehbuchautorin Judith Gardner hat den wunderbaren Weihnachtsklassiker von Charles Dickens für die Augsburger Puppenkiste neu adaptiert. Seit Anfang diesen Jahres wurden in der Werkstatt der Puppenkiste für den Film Puppen geschnitzt und Bühnenbilder gebaut. Die aufwendige technische Umsetzung sorgt für Bilder in Kinoqualität. Als Sprecher mit dabei sind Martina Gedeck und Martin Gruber. Der Film wird gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern.

 

Die ewig junge Geschichte von Ebenezer Scrooge:

Es ist Weihnachten und der kleine Timi singt dem alten Mr. Scrooge ein Weihnachtslied vor. Die beiden erinnern sich daran, dass Scrooge früher Weihnachten gar nicht mochte und Scrooge erzählt Timi, wie es dazu kam: Die Geschichte beginnt am Tag vor Weihnachten in London. Scrooge ist ein kaltherziger und geiziger Mann, der sein Geld als Geldverleiher verdient. Seinen Angestellten, den Buchhalter Bob Cratchit, behandelt er herablassend und gemein. Auch seinen Schuldnern gegenüber kennt Scrooge kein Erbarmen. Die arme Familie Smith kann das geliehene Geld gerade nicht zurückzahlen, aber Scrooge will ihr keinen Aufschub gewähren. Noch nicht einmal an Weihnachten. Denn mit Weihnachten hat Scrooge so gar nichts am Hut. Werte wie Barmherzigkeit und Freude widersprechen seiner Lebenseinstellung. Auch seine Nichte Miss Freddy, die zu Besuch kommt, kann ihn nicht vom Gegenteil überzeugen. Ihre Einladung zum Weihnachtsessen und auch ihre guten Wünsche zu Weihnachten lehnt Scrooge barsch ab.

 

Scrooge feiert mit Timi Weihnachten und erinnert sich ...

Scrooge feiert mit Timi Weihnachten und erinnert sich …

 

Der geizige Scrooge in seinem Kontor

Der geizige Scrooge in seinem Kontor

 

Marleys Geist erscheint:

Nachdem Freddy gegangen ist, bekommt Scrooge Besuch von zwei Männern, die eine Sammlung für die Armen veranstalten. Scrooge will nichts spenden und schickt die beiden unfreundlich weg. Die Glocken des Big Ben schlagen, es ist Feierabend und Cratchit geht mit seinem kleinen Sohn Timi, der ihn draußen erwartet, nach Hause. Scrooge ist allein, als es wieder an der Tür klopft. Niemand steht davor, aber als Scrooge zurück in sein Büro geht, erscheint ihm plötzlich der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jakob Marley. Der Geist ist mit einer schweren Kette gefesselt, an der viele Münzen hängen. Er erzählt, dass dies die Kette sei, die er sich zu Lebzeiten selbst geschmiedet habe, weil er nur daran gedacht habe Reichtümer zu horten, ohne Menschlichkeit und Barmherzigkeit walten zu lassen. Die Kette sei seine Strafe und auch sein Besuch bei Scrooge sei Teil seiner Buße. Er will Scrooge davor warnen, die gleichen Fehler zu begehen, wie er selbst und kündigt ihm noch den Besuch von drei weiteren Geistern an. Der erste Geist wird gleich in der kommenden Nacht um 1:00 Uhr erscheinen.

Zur gleichen Zeit geht Bob Cratchit mit seinem Sohn Timi an einem Schlittenberg im ärmlichen Arbeitervorort Camden Town zum Schlittenfahren. Timi ist sehr krank und kann nicht mehr gut laufen. Zu Hause werden die beiden von Timis älterer Schwester Martha erwartet, und alle freuen sich gemeinsam auf das wunderbare Weihnachtsessen am nächsten Tag. Doch die Familie Cratchit plagen auch Sorgen. Das Geld ist so knapp, dass es nicht für Weihnachtseinkäufe reicht. Ja, nicht einmal für die täglichen Mahlzeiten reicht es, sodass Timi immer dünner wird. Auch Medizin oder einen Arztbesuch können sie sich nicht leisten. Mr. Cratchit beschließt, Scrooge um mehr Gehalt zu bitten.

 

Bob Cratchit geht mit seinem Sohn Timi zum Schlittenfahren

Bob Cratchit geht mit seinem Sohn Timi zum Schlittenfahren

 

Bob bespricht mit seiner Tochter Martha das Weihnachtsessen

Bob bespricht mit seiner Tochter Martha das Weihnachtsessen

 

Der Geist der vergangenen Weihnacht:

In der Nacht liegt Scrooge immer noch wach in seinem Bett. Das Erscheinen von Marleys Geist und die Aussicht auf weitere Geister haben ihn nicht schlafen lassen. Und tatsächlich: Pünktlich um 1:00 Uhr fängt die Nachttischlampe neben Scrooge plötzlich an zu leuchten und zu schweben und stellt sich Scrooge als der Geist all der Weihnachten vor, die bereits vergangen sind. Der Geist will Scrooge auf eine Reise mitnehmen. Scrooge ist natürlich dagegen, aber als sich sein Bett erhebt und aus dem Zimmer schwebt, kann er nichts dagegen tun. Die beiden fliegen über die Stadt, am Big Ben vorbei in den sternenklaren Nachthimmel.

Plötzlich erscheinen Szenen aus der Vergangenheit von Scrooge: Der sechs- oder siebenjähriger Scrooge sitzt an seiner Schulbank. Alle anderen Kinder haben sich in die Weihnachtsferien verabschiedet, nur Scrooge bleibt allein zurück. Sein Vater hat kein Geld, um seinen Sohn über Weihnachten nach Hause zu holen. Scrooge bleibt nur ein liebevoller Brief seiner Schwester. Der alte Scrooge wird traurig bei den Erinnerungen an seine Kindheit. Und schon erscheint die nächste Szene aus seiner Vergangenheit! Es taucht der Laden auf, in dem Scrooge damals eine Lehre gemacht hatte, zusammen mit seinem Freund Dick. Die beiden schließen den Laden zu und freuen sich darauf, auf ein Fest zu gehen, das ihr Lehrherr jedes Jahr zu Weihnachten veranstaltet. Sobald diese Szene vorbeigezogen ist, erscheint bereits die nächste: Eine Frau ist zu sehen, die auf einem Sessel sitzt und weint. Es ist Bella, die Scrooge an einem Weihnachtsabend verlassen hatte, weil er vor lauter Streben nach Geld keine Zeit mehr für sie hatte.

Scrooge ist erschüttert und traurig von diesen Eindrücken aus seiner Vergangenheit, und der Geist bringt ihn sicher zurück in sein heimisches Schlafzimmer. Der Geist sagt gute Nacht, nimmt seine gewohnte Position auf dem Nachttisch wieder ein und Scrooge fällt in einen tiefen Schlaf.

 

Scrooge fliegt in seinem Bett über die Stadt

Scrooge fliegt in seinem Bett über die Stadt

 

Erinnerung an eine vergangene Weihnacht: der junge Scrooge und sein Freund Dick

Erinnerung an eine vergangene Weihnacht: der junge Scrooge und sein Freund Dick

 

Der Geist der diesjährigen Weihnacht:

Als Scrooge das nächste Mal erwacht, schlägt Big Ben wieder 1:00 Uhr. Um ihn herum ist es bitterkalt und es schneit. Bevor Scrooge sich noch wundern kann, erscheint auch schon der zweite Geist. Es ist ein fröhlicher, barfüßiger Riese mit einem roten Umhang, der sich vom Kopfteil des Bettes löst. Er stellt sich vor als der Geist der diesjährigen Weihnacht. Seine Aufgabe ist es, allen schöne Weihnachten zu bescheren. So sorgt er dafür, dass das Weihnachtsessen der Menschen die richtige Würze bekommen, die Kirchturmglocke läutet und es schneit. Auf ihrem Weg durch den ärmeren Teil von London kommen sie auch an dem Haus der Familie Cratchit vorbei. Vom Dachbalken aus blicken Scrooge und der Geist in das Innere des Hauses. Scrooge bemerkt, in welch einfachen Verhältnissen die Familie lebt und wie winzig klein ihr Weihnachtspudding ist. Doch der Geist weist ihn darauf hin, wie glücklich die Familie an diesem Weihnachtsabend ist, und dass dieses Glück nichts mit der Größe des Puddings zu tun hat. Als nächstes bemerkt Scrooge, dass Timi krank ist und er beginnt, sich um ihn zu sorgen.

Das Erlebte macht Scrooge ganz schön zu schaffen und er fragt den Geist verzweifelt, was man braucht, um den Segen der Weihnacht spüren zu können. Der Geist antwortet ihm: »Ganz einfach: Liebe im Herzen.»

 

Scrooge erscheint der Geist der diesjährigen Weihnacht

Scrooge erscheint der Geist der diesjährigen Weihnacht

 

Kinder singen ein Weihnachtslied und der Geist der diesjährigen Weihnacht und Scrooge hören zu

Kinder singen ein Weihnachtslied und der Geist der diesjährigen Weihnacht und Scrooge hören zu

 

Der Geist der diesjährigen Weihnacht entfacht das Feuer des Maronenmannes

Der Geist der diesjährigen Weihnacht entfacht das Feuer des Maronenmannes

 

Der Geist der zukünftigen Weihnacht:

Als der Glockenschlag des Big Ben erneut ein Uhr schlägt, findet sich Scrooge auf einem Friedhof wieder. Seine Bettdecke verwandelt sich in den dritten Geist, den Geist der zukünftigen Weihnacht. Dieser Geist zeigt Scrooge, was in Zukunft geschehen wird und Scrooge ist entsetzt, als er auf dem Friedhof sein eigenes Grab und das von Timi entdeckt. Inständig bittet er den Geist, das nicht wahr werden zu lassen und er schwört, ab jetzt Weihnachten zu ehren und es das ganze Jahr im Herzen zu wahren.

Und plötzlich spürt er es selbst: die Liebe im Herzen!

 

Scrooge trifft den Geist der zukünftigen Weihnacht auf dem Friedhof

Scrooge trifft den Geist der zukünftigen Weihnacht auf dem Friedhof

 

Neuanfang:

Als Scrooge nach dieser ereignisreichen Nacht zu Hause erwacht, ist er wie verwandelt. Er freut sich, am Leben zu sein und vor allem freut er sich auf Weihnachten!

Freddy, Cratchit und Timi können es kaum glauben, als sie das Büro von Scrooge betreten: Ein Weihnachtsbaum leuchtet, ein großes Feuer wärmt den Kamin und viele Geschenke liegen unter dem Baum. Aber es ist tatsächlich wahr! Scrooge hat alle eingeladen, um mit ihnen gemeinsam Weihnachten zu feiern.

 

Weihnachten bei Scrooge im Kontor - seine Nichte Freddy, Bob Cratchit und Timi kommen zu Besuch

Weihnachten bei Scrooge im Kontor – seine Nichte Freddy, Bob Cratchit und Timi kommen zu Besuch

 

Filminfos:

Drehbuch: Judith Gardner (nach der Buchvorlage von Charles Dickens)
Genre: Marionettentheater
Regie: Julian Köberer und Judith Gardner
Produktion: KIKO Theater-, Film- und Fernsehproduktion
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2018

 

GEISTER DER WEIHNACHT (Filmplakat)

Filmplakat

 

Bananenschneckerls Resümee:

Was für eine wunderschöne Filmidee! Besonders gut gefällt mir an der Filmadaption des Klassikers von Charles Dickens, dass → GEISTER DER WEIHNACHT so versöhnlich beginnt. Denn auf diese Weise wissen vor allem die kleinen Kinobesucher von Anfang an, dass Ebenezer Scrooge heute kein verbitterter alter Geizhals mehr ist und sie keine Angst vor ihm haben müssen. Auch die Geister sind äußerst liebevoll und kindgerecht gestaltet. Ich muss nämlich zugeben, dass mir als Kind das Lesen von Dickens‘ »Eine Weihnachtsgeschichte« einen höllischen Schrecken eingejagt hat. Zugegeben: Geiz war danach nie mehr ein Thema für mich. Dennoch finde ich die Umsetzung der Geschichte durch die Augsburger Puppenkiste viel schöner als das Original. Wie geschaffen, um sich im Familienkreis auf die Weihnachtszeit einzustimmen und schon die Allerkleinsten mit der Weisheit vertraut zu machen, dass Geben seliger ist als nehmen.

Ansehen kannst du dir die Inszenierung der Augsburger Puppenkiste ab dem 1. Dezember 2018 in deinem Lieblingskino. Ich freue mich schon darauf – du auch?

XOXO

Sissi

[Quelle: → Universum Film GmbH]

 

Heiße Gewürzschokolade

Heiße Gewürzschokolade

Ist das zu fassen? Heute hat es in München zum ersten Mal in diesem Winter geschneit! Höchste Zeit also, sich mit dem Thema Heißgetränke zu beschäftigen. Neben Tee und allerlei Kaffeespezialitäten trinke ich bei kalten Temperaturen sehr gern heiße Schokolade. Aber bitte nicht irgendein Pulverpamps aus der Tüte, der mit heißem Wasser aufgegossen wird, sondern flüssige Leckereien auf der Basis von echter Edelschokolade. Sicher, die Zubereitung dauert ein paar Minütchen länger. Aber dafür ist der Genuss auch unbeschreiblich! Damit du dich nach einem langen Winterspaziergang ebenfalls auf die nur denkbar leckerste Weise aufwärmen kannst, verrate ich dir heute eines meiner Lieblingsrezepte für heiße Gewürzschokolade.

 

Das Rezept für heiße Gewürzschokolade:

Zutaten für zwei Portionen:
– 360 Milliliter Milch von glücklich muhenden Kühen oder → selbst gemachte Mandelmilch
– 90 Gramm gehackte Zartbitterschokolade (z. B. von Meisterschokoladen)
– 2 Teelöffel Instantkaffee
– 1/4 Teelöffel gemahlener Bio-Ceylon-Zimt
– 1/8 Teelöffel Chilipulver

Zubereitung der heißen Gewürzschokolade:
Gib alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in deinen Vitamix-Behälter, verschließe den Deckel und wähle das Programm »Heiße Suppen« aus. Schalte das Gerät ein und warte, bis das Programm beendet ist.

Tipp:
Dieses Rezept wurde für den Vitamix Professional Series 750 entwickelt. Wenn du ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Mixer verwendest, musst du gegebenenfalls die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter anpassen.

Nährwertangaben pro Portion (240 Milliliter):
Kalorien: 365, Fett gesamt: 18 g, gesättigte Fettsäuren: 11 g, Eiweiß: 11 g, Ballaststoffe: 4 g, Kohlenhydrate: 46 g, Natrium: 98 mg, Cholesterin: 11 mg.

 

Hochgenuss im Winter: heiße Gewürzschokolade

Hochgenuss im Winter: heiße Gewürzschokolade

 

Bananenschneckerls Resümee:

Heiße Gewürzschokolade schmeckt immer! Ganz gleich, ob nach dem Eislaufen oder Schlittenfahren, der Gassirunde mit dem Hund oder der Schneeballschlacht mit deinen Liebsten. Sehr gut kommt das Getränk auch mit oder ohne »Schuss« als Auftakt zu einem gemütlichen Adventskaffeetrinken an. Und wenn du noch nach einem Geschenk aus der Küche suchst, dann vermische doch einfach die gehackte Zartbitterschokolade mit den Gewürzen, fülle sie in ein hübsches Gefäß und verschenke das Ganze zusammen mit dem handgeschriebenen Rezept. Ich habe das vor zwei Jahren zum Nikolaustag gemacht und die Beschenkten waren begeistert.

Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Rezept – sanft variiert – und Fotos: → Vitamix via TrendXPRESS]

 

Passionsfruchtpudding mit Kiwi und Krokant

Passionsfruchtpudding mit Kiwi und Krokant

Suchst du noch nach einem unkomplizierten Nachtisch für dein Weihnachtsmenü? Dann ist der Passionsfruchtpudding mit Kiwi und Krokant vielleicht die perfekte Wahl für dich. Himmlisch fruchtig und einfach nur lecker! Das Schönste daran: Wir »schummeln« bei der Zubereitung ein bisserl und verwenden als Grundlage für das Dessert Bio-Puddingpulver, dem wir mithilfe von Passionsfruchtsaft eine exotische Note verleihen. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Der Passionsfruchtpudding ist blitzschnell zubereitet

Der Passionsfruchtpudding ist blitzschnell zubereitet

 

Das Rezept für Passionsfruchtpudding mit Kiwi und Krokant:

Zutaten für vier Puddingliebhaber:
– 400 Milliliter plus zwei Esslöffel Passionsfruchtsaft
– 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (z. B. Vanillepudding Bourbon-Vanille von ALNATURA)
– 150 Gramm Rohrohrzucker
– 50 Gramm gehackte Mandeln
– 20 Gramm flüssig Butter oder ALSAN-Bio
– 15 Gramm Bio-Dinkelmehl Type 630
– 4 reife, aber schnittfeste Kiwis

 

Zubereitung des Passionsfruchtpuddings mit Kiwi und Krokant:

Rühre zuerst das Vanillepuddingpulver mit vier Esslöffeln Passionsfruchtsaft an. Koche dann den restlichen Saft bis auf zwei Esslöffel (!) mit 100 Gramm Rohrohrzucker auf, nimm den Topf vom Herd, menge das angerührte Puddingpulver unter und lasse die Mischung nochmals für eine knappe Minute aufkochen. Fülle den Passionsfruchtpudding anschließend in kalt ausgespülte Förmchen und stelle diese für mindestens sechs Stunden kalt. Vermische danach für den Krokant die übrigen zwei Esslöffel Passionsfruchtsaft, 50 Gramm Rohrohrzucker, die Mandeln und die Butter oder Pflanzenmargarine und stelle die Masse ebenfalls kalt.

Heize kurz vor dem Servieren den Backofen vor – Ober-/Unterhitze: etwa 200 Grad Celsius, Heißluft: etwa 180 Grad Celsius, Gas: Stufe 3 bis 4 – und lege ein Backblech mit Backpapier oder einer Dauerbackmatte aus. Nimm die Krokantmasse aus dem Kühlschrank, stich jeweils einen Teelöffel davon ab und setze mit genügend Abstand voneinander kleine Tupfen auf das vorbereitete Blech. Backe den Krokant im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene in vier bis fünf Minuten goldbraun, nimm ihn heraus und lasse ihn kurz ruhen.

Schäle in der Zwischenzeit die Kiwis, halbiere sie und schneide sie in Scheiben. Das funktioniert mit einem Scheibenschneider wie dem RAPIDO von GEFU besonders gut. Stürze zum Schluss den Passionsfruchtpudding auf Teller, lege die Kiwischeiben daneben und dekoriere alles mit dem Krokant. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion:
Kilokalorien: 401 kcal, Kilojoule: 1 689 kj, Eiweiß: 4,36 g, Fett: 11,85 g, Kohlenhydrate: 65,80 g.

 

Mithilfe des Scheibenschneiders RAPIDO gelingen dir die Kiwischeiben perfekt

Mithilfe des Scheibenschneiders RAPIDO gelingen dir die Kiwischeiben perfekt

 

Bananenschneckerls Resümee:

Der Passionsfruchtpudding mit Kiwi und Krokant lässt sich aufgrund der Kühlzeit prima vorbereiten. So kann Weihnachtsstress gar nicht erst aufkommen! Und mithilfe des Scheibenschneiders RAPIDO bleiben auch deine Fingernägel da, wo sie hingehören – an deinen Fingern. Der Scheibenschneider sorgt für eine einfache und saubere Anwendung bei der Herstellung von vier Millimeter dicken Obst- oder Gemüsescheiben. Lege das Schneidegut einfach auf ein Küchenbrett, entferne den Behälterboden und drücke den transparenten Auffangbehälter mit seinen gezahnten Klingen aus japanischem Edelstahl darauf – fertig! Die Scheiben werden im Auffangbehälter gesammelt. Kurz: Ein praktischer und unverzichtbarer Küchenhelfer, wenn es um die Arbeitserleichterung beim Schnibbeln geht.

Wie gefällt dir das Rezept für Passionsfruchtpudding? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept – sanft variiert – und Fotos: → GEFU via → TrendXPRESS]

 

Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle

Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle

Lachsforellen gelten aufgrund ihres appetitlich rosafarbenem, festem und zartem Fleisch als besondere Delikatesse. Kein Wunder also, dass sie bei Fischfans als Alternative zum Lachs so beliebt sind. Dabei handelt es sich übrigens nicht etwa um eine besondere Forellenart, sondern um Meer-, See- oder Bachforellen, deren Fleisch sich aufgrund ihrer aus Bachflohkrebsen und anderen Kleinkrebsen bestehenden Nahrung rötlich färbt. Eine Lachsforelle ist also nichts anderes als eine Forelle mit lachsrosafarbenem Fleisch. Allerdings ist sie magerer als Lachs und damit ein echter Geheimtipp für alle, die gern gut und gesund genießen. Vor allem Wildfänge punkten mit niedrigem Fettgehalt.

Natürlich weiß ein Angler vorher nie, was ihm an den Haken geht. Allerdings ist die Würm, unser Hausgewässer, reich an kleinen, carotinoidhaltigen Krebsen, sodass der beste Ehemann von allen recht häufig eine Lachsforelle heimbringt. Dann kommen bei uns zum Beispiel Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle auf den Tisch. Das Rezept eignet sich perfekt als Auftakt zu einem Festtagsmenü für vier Personen oder als Hauptgericht für zwei Personen. Die Zubereitung erfordert zwar ein bisserl Zeit und Geduld, aber die Mühe lohnt sich. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen!

 

Augen- und Gaumenschmaus: Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle

Augen- und Gaumenschmaus: Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle

 

Das Rezept für Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle:

Zutaten für zwei Fischliebhaber:
– 150 Gramm küchenfertiges Lachsforellenfilet
– 3 Esslöffel selbst gemachtes Fisch- oder Kräutersalz
– 2 Teelöffel Rohrohrzucker
– 1 Teelöffel frisch gemahlener weißer Pfeffer
– 1 Teelöffel Fenchelsamen
– ½ Teelöffel Senfsaat
– ½ Bio-Orange
– ½ Bio-Limone
– 175 g Bio-Dinkelmehl Type 630
– 2 Eigelb von glücklich gackernden Hühnern oder Eigelbersatz
– 1 Vollei vom glücklich gackernden Huhn oder Volleiersatz
– 1 Teelöffel natives Olivenöl
– 2 Prisen selbst gemachtes Kräutersalz
– 1 Rote Bete
– zum Schwenken: Butter oder ALSAN-Bio

 

Zubereitung der Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle:

Vermische zuerst das Fisch- oder Kräutersalz, den Rohrohrzucker, den weißen Pfeffer, die Fenchelsamen und die Senfsaat und bedecke das Lachsforellenfilet damit. Schneide dann die Orange und Limone in Scheiben und lege sie darauf. Gib den Fisch in einen gut schließenden Behälter und lasse ihn für 16 Stunden im Kühlschrank ziehen. Nimm ihn am nächsten Tag heraus, löse die Gewürzmischung von der Lachsforelle, schneide den Fisch in Würfel und stelle diese in einem frischen Behälter kalt.

Nun sind die Nudeln an der Reihe! Verrühre dafür alle restlichen Zutaten bis auf die Butter oder Pflanzenmargarine und die Rote Bete zu einem geschmeidigen Teig, forme ihn zu einer Kugel und stelle ihn abgedeckt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Verarbeite den Teig anschließend mithilfe einer Nudelmaschine zu Spaghetti. Gare die Spaghetti rund zwei Minuten in kochendem Salzwasser, schwenke sie danach mit einem Klecks Butter oder Pflanzenmargarine in der Pfanne und würze mit Kräutersalz und Pfeffer.

Schäle die Rote Bete und schneide sie in sechs Millimeter dicke Streifen. Das funktioniert mit dem SPIRALFIX von GEFU besonders gut (Stufe III). Gare die Gemüsestreifen rund fünf Sekunden in kochendem Salzwasser, hebe sie unter die Spaghetti in der Pfanne und serviere alles zusammen mit der gebeizten Lachsforelle.

Nährwerte pro Portion:
Kilokalorien: 541 kcal, Eiweiß: 27 g, Fett: 12 g, Kohlenhydrate: 70 g.

 

Der SPIRALFIX von GEFU ist ein unentbehrlicher Küchenhelfer für alle, die feine Gemüsestreifen lieben

Der SPIRALFIX von GEFU ist ein unentbehrlicher Küchenhelfer für alle, die feine Gemüsestreifen lieben

 

Bananenschneckerls Resümee:

Die Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle machen sich nicht nur auf dem Teller sehr hübsch, sondern schmecken auch ungemein köstlich! Anstelle von frisch gemahlenem weißen Pfeffer verwende ich zum Beizen sehr gern zwei bis drei Teelöffel Fischgewürz → FISH ON FIRE deluxe von 1001 Gewürze. So kommt Abwechslung ins Spiel und der Fisch erhält eine besondere Note, welche sehr gut mit den Rote-Bete-Nudeln harmoniert. Und natürlich funktioniert das Rezept mit Forellenfilets, Saiblingsfilets oder Lachsfilets ebenso gut. Du weißt ja: Probieren geht über Studieren und innerhalb der Familie der Lachsfische kannst du den einen Fisch jederzeit problemlos gegen einen anderen austauschen.

Wie gefällt dir das Rezept für Rote-Bete-Nudeln mit gebeizter Lachsforelle? Und wann hast du zuletzt Forelle zubereitet? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept – sanft variiert – und Fotos: → GEFU via → TrendXPRESS]

 

WER SCHREIBT HIER?

→ Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen Green Living, gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden - allen voran natürlich Mann Markus aka → Alpenlümmel. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!