Veganes Himbeer-Blitzeis

Veganes Himbeer-Blitzeis

Genuss ohne Reue verspricht an diesem schönen Sommersonntag unser veganes Himbeer-Blitzeis. Und auch Diabetiker dürfen wieder bedenkenlos naschen, denn das Rezept stammt aus dem Diabetes-Journal. Viel Spaß beim Nachwerkeln und Eisschlecken!

 

Das Rezept für veganes Himbeer-Blitzeis:

Zutaten für zwei Eisfreunde:
– 200 g Tiefkühlhimbeeren ohne Zuckerzusatz
– 100 ml fettreduzierte Soja­sahne
– 200 g Sojajoghurt
– 2 bis 3 Spritzer flüssiger Süßstoff
– 2 Zweige frische Minze

Zubereitung des veganes Himbeer-Blitzeises:
Zuerst die Tiefkühlhimbeeren rund fünf Minuten antauen lassen. Die Sojasahne und den Sojajoghurt in einer Schüssel oder der Küchenmaschine verrühren. Nun die Tiefkühlhimbeeren dazugeben und nach Geschmack mit Süßstoff süßen. Nun die Masse entweder in der Küchenmaschine oder mit einem Passierstab zu einer cremigen Masse verrühren. Anschließend die Minzezweige waschen und behutsam trocken tupfen. Das Himbeer-Blitzeis in zwei Gläser füllen und mit der Minze garnieren.

Tipp:
Damit die Konsistenz etwas fester wird, kannst du das Himbeer-Blitzeis vor dem Servieren in einer fest verschließbaren Schüssel für eine halbe Stunde ins Gefrierfach stellen. Vor dem Portionieren nochmals kräftig durchrühren und in Gläser oder Dessertschalen füllen und mit der Minze garnieren.

Nährwerte pro Portion:
6 g Eiweiß, 10 g Fett, 7 g Kohlenhydrate (davon 6 g anrechnungspflichtig), 6 g Ballaststoffe, 0 mg Cholesterin, 45 mg Natrium, 407 mg Kalium, 108 mg Phosphor, 142 Kilokalorien, 568 Kilojoule.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Lecker, oder? Ich glaube, ich werde mir heute Nachmittag eine große Portion vom veganen Himbeer-Blitzeis gönnen. Übrigens kannst du das Blitzeis auch mit anderen Beerenfrüchten zubereiten, ganz nach deinem Geschmack. Und falls du – so wie wir – von Eis gar nicht genug bekommen kannst, findest du in unserem Blogzine noch viele weitere Eisrezepte. Wie wäre es zum Beispiel mit einem → Avocado-Erdbeer-Eis? Oder mit einem cremigen → Bananen-Matcha-Eis am Stiel? Sehr lecker schmecken auch → Frozen Yogurt mit Mango, → Erdnusseis und Blaubeer-Parfait. Du hast wie immer bei uns die köstliche Qual der Wahl. Da bleibt mir nur noch eines zu sagen: An die Eislöffel, fertig, los!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Diabetes-Journal.]

Lust auf Eis: Frozen Yogurt mit Mango

Lust auf Eis: Frozen Yogurt mit Mango

Lange genug haben wir auf Sommerwetter gewartet. Jetzt soll die Sonne endlich den Durchbruch schaffen. Und was schmeckt allen, wenn es draußen so richtig schön warm ist? Eis!!! Und das Schönste: Bei unserer Kreation dürfen alle zugreifen – auch Menschen mit Diabetes, denn das von uns wie immer veganisierte Originalrezept stammt aus dem Diabetes-Journal. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Frozen Yogurt mit Mango:

Zutaten für zwei Eisliebhaber:
– 150 g Mangofruchtfleisch
– 350 g fettarmer Natur­- oder Sojajoghurt (1,5% Fett)
– 1 Vanilleschote (Mark)
– 30 ml frisch gepresster Limettensaft
– 1 bis 2 TL Alginat, Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl oder Xanthan
– ¼ TL flüssiger Süßstoff

Zubereitung des Frozen Yogurts mit Mango:
Zuerst das Mangofruchtfleisch mit einem Passierstab pürieren und 100 Milliliter der sämigen Masse mit dem Natur­- oder Sojajoghurt glattrühren. Nun das Mark der Vanilleschote und den Limettensaft dazugeben. Mit einem Schneebesen das gewünschte Geliermittel unterrühren (Packungsanweisung beachten!) und mit dem flüssigem Süßstoff abschmecken. Die Masse in eine fest verschließbare Schüssel füllen und diese in die Gefriertruhe stellen.

Den Frozen Yogurt mit Mango alle 30 Minuten kräftig durchrühren und Luft unterschlagen, damit die Masse cremig bleibt. Alternativ kannst du die Zutaten natürlich auch in deiner Eismaschine zu Frozen Yoghurt verarbeiten. Den fertigen Frozen Yogurt aus der Truhe nehmen, etwas antauen lassen, damit er weich wird, in Schalen füllen und das restliche Mangopüree darübergeben.

Nährwerte pro Portion (vegetarische Variante):
11 g Eiweiß, 3 g Fett, 20 g Kohlenhydrate (davon 17 g anrechnungspflichtig), 1 g Ballaststoffe, 7 mg Cholesterin, 84 mg Natrium, 399 mg Kalium, 163 mg Phosphor, 151 Kilokalorien, 604 Kilojoule.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Frozen Yogurt mit Mango ist eine tolle Alternative zu herkömmlichen Speiseeis: Da bei seiner Zubereitung anstelle von Sahne Natur­- oder Sojajoghurt verwendet wird, ist sein Fettgehalt deutlich niedriger als bei normalem Speiseeis – das freut nicht zuletzt unsere Bikinifigur. Kicher … Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir ein sonniges Wochenende!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Diabetes-Journal. Die veganen Alternativvorschläge stammen aus unserer Küche.]

DIY-Pinselreiniger

DIY-Pinselreiniger

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich eines meiner Beautyrezepte mit dir geteilt habe. Schande über mich! Da mich das schlechte Gewissen plagt, verrate ich dir heute mein »Geheimrezept« für selbst gemachten Pinselreiniger. Denn auch unsere Kosmetikpinsel verdienen regelmäßige Pflege und Aufmerksamkeit. Mit der Zeit lagern sich nämlich Rückstände von Make-up, Haut- und Schmutzpartikel sowie Bakterien in den Pinselhaaren ab. Und das geht schneller, als du vielleicht denkst. Ich habe mir das unlängst mit den Zwergerln einer Freundin unter dem Schülermikroskop angesehen – igitt! Es ist erschreckend, was sich bereits nach einem (!) Anwendunstag so alles auf unseren Pinseln tummelt. Eine regelmäßige Reinigung verlängert also nicht nur die Lebensdauer deiner Kosmetikpinsel, sondern sorgt auch für ein hygienisches Make-up und damit für eine reine Haut.

Die meisten herkömmlichen Pinselreinigersprays, Pinselshampoos oder Pinselseifen sind bereits für um die vier Euro zu haben. Allerdings riechen sie meist unangenehm chemisch und enthalten Stoffe, die ich nicht auf meiner Haut haben möchte. Tetramethylacetyloctahydronaphthaline (OTNE) zum Beispiel ist solch ein Stoff. OTNE kann allergische Reaktionen hervorrufen, benommen und schläfrig machen und sogar schwere Augenschäden verursachen. Definitiv nichts, was in einem Haushalt mit Kindern und/oder Haustieren stehen sollte! Auch diverse in den meisten Pinselreinigungsmitteln enthaltene Konservierungsstoffe, Tenside und künstliche Duftstoffe machen mich nicht glücklich. Lange Zeit habe ich daher auf naturkosmetische vegane Pinselreiniger zurückgegriffen, was aber ganz schön ins Geld ging: Nicht selten wanderten für jedes Fläschen mit rund 100 Milliliter Inhalt zehn bis 15 Euro über den Ladentisch. Bei meinem Arsenal an Pinseln waren die Flaschen immer ruckzuck leer, also musste eine Alternative her. Gesucht und gefunden habe ich diese in Form von naturreinen ätherischen Ölen und schlichtem Wasser – hier kommt das Rezept!

 

Mein Rezept für DIY-Pinselreiniger:

Zutaten für ein Flascherl Pinselreiniger (60 Milliliter):
– 4 Tropfen naturreines Lavendelöl (z. B. von Farfalla oder Primavera)
– 6 Tropfen naturreines Teebaumöl (z. B. von Farfalla oder Primavera)
– 60 ml Wasser
– 1 Glasfläschchen mit Sprühaufsatz

Zubereitung des DIY-Pinselreinigers:
Tropfe zuerst nacheinander das Lavendelöl und das Teebaumöl in das saubere Glasfläschchen und fülle dann mit dem Wasser auf. Das Fläschchen fest verschließen und gut schütteln – fertig ist dein selbst gemachter Pinselreiniger für den täglichen Gebrauch!

Anwendung:
Den Pinselreiniger direkt auf den Kosmetikpinsel sprühen, kurz einwirken lassen und die Rückstände an einem Kosmetiktuch abstreifen. Im Anschluss den Pinsel an der Luft trocknen lassen. Ein Mal in der Woche solltest du alle deine Pinsel zusätzlich mit lauwarmem Wasser und einem sanften Shampoo oder einer milden Flüssigseife wie z. B. der 18in1 Naturseife Baby-Mild von Dr. Bronner’s reinigen.

Tipp:
Wenn du es bei der Pinselreinigung richtig »krachen« lassen möchtest, kannst du anstelle des Wassers auch medizinischen Alkohol (Weingeist 96,5% oder Isopropylalkohol 99,5%) oder Wodka verwenden. Nötig ist dies jedoch für eine gründliche Reinigung und Desinfektion deiner Kosmetikpinsel bei diesem Rezept nicht.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Der DIY-Pinselreiniger entfernt effektiv sämtliche Rückstände aus den Pinselhaaren und ist sowohl für Kosmetikpinsel mit Synthetikhaar als auch für Pinsel mit Naturhaar geeignet. Das Ergebnis sind gepflegte, frisch duftende Kosmetikpinsel. Das enthaltene Lavendelöl desinfiziert, beruhigt die Haut und sorgt für einen angenehmen, entspannenden Duft. Das Teebaumöl besitzt ebenfalls eine desinfizierende Wirkung und ist überdies antimykotisch. Ich verwende den selbst gemachten Pinselreiniger inzwischen seit einigen Monaten täglich und bin damit überaus zufrieden.

Wie oft reinigst du deine Pinsel? Und womit reinigst du sie? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen sonnigen, blitzsauberen Dienstag!

XOXO

Sissi

 

Forellencroustillons

Forellencroustillons auf Rettichsalat mit Petersilienpesto

Wir befinden uns mitten in der Angelsaison und so landen auch wieder häufiger Bachforelle, Regenbogenforelle und Co. in meiner Küche. Sämtlich waidgerecht geangelt vom Schokoschnegel oder einem unserer Freunde – frei nach dem Motto: »Sag´s mit Fischchen!« Nun sind die leckeren Lachsfische zwar stets eine gern gesehene Bereicherung unseres ansonsten vegan orientierten Speisezettels, aber immer nur Forelle vom Grill oder aus dem Backofen wird schnell langweilig. Abwechslung muss her und so suche ich laufend nach neuen Rezepten. Große Augen bekam ich, als ich das Rezept für Forellencroustillons auf Rettichsalat mit Petersilienpesto entdeckte. Klingt ganz schön pompös, oder? Das Fischgericht ist aber mit ein wenig Küchenerfahrung und den passenden Küchenhelferlein im Handumdrehen zubereitet und garantiert dir jede Menge begeisterter »Ohs!« und »Ahs!« deiner Lieben am Mittags- oder Abendbrottisch. Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Das Rezept für Forellencroustillons auf Rettichsalat mit Petersilienpesto:

Zutaten für vier Forellenfreunde:
– 800 g Rettich
– 200 g Blattspinat
– 2 Bund Petersilie
– 40 g (veganer) Parmesan
– 40 g Mandeln
– 50 ml Rapsöl
– 2 große Kartoffeln
– 250 g (selbst) geräucherte Forellenfilets
– 40 g (veganer) Parmesan
– 40 g (veganer) Frischkäse
– zum Frittieren: Pflanzenöl
– selbst gemachtes Kräutersalz
– frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung der Forellencroustillons auf Rettichsalat mit Petersilienpesto:
Zuerst den Blattspinat und die Petersilie von den Stielen befreien, in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und gründlich abtropfen lassen. Anschließend gut ausdrücken und grob hacken. Den Parmesan und die Mandeln fein reiben. Alles zusammen mit dem Rapsöl pürieren und mit Kräutersalz abschmecken. Zwei Esslöffel des Petersilienpestos für die Croustillons zur Seite stellen. Dann den Rettich schälen, mithilfe des SPIRELLI XL in breite Tagliatelle schneiden und mit dem restlichen Pesto marinieren. Nun die geräucherten Forellenfilets zerpflücken, mit der zweiten Parmesanportion, dem Frischkäse und dem Pesto vermengen und zu zwölf Kugeln formen. Nun das Frittierfett auf 180°C erhitzen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, mit dem SPIRELLI XL in die feineren Julienne-Endlosspiralen schneiden und diese um die Forellenkugeln wickeln. Goldbraun frittieren, auf einem Küchenpapier entfetten und mit Salz würzen. Zum Schluss den Rettichsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Croustillons darauf hübsch anrichten.

Tipp:
Die Forellencroustillons auf Rettichsalat mit Petersilienpesto schmecken kalt ebenso gut wie warm und lassen sich prima vorbereiten. So sind sie auch ein Highlight auf jedem Fingerfood-Büffet und eine tolle Leckerei für dein nächstes Sommerpicknick.

Nährwerte pro Portion:
Kilokalorien: 591 kcal, Kilojoule: 2 472 kj, Eiweiß: 28,98 g, Fett: 37,54 g, Kohlenhydrate 32,50 g.

 

Forellencroustillons auf Rettichsalat mit Petersilienpesto

 

Bananenschneckerls Resümee:

Ein tolles Fischgericht, das komplizierter aussieht, als es ist. Also unbedingt nachköcheln, wenn du geräucherte Forelle und Gemüse liebst! Wie gefällt dir das Rezept für Forellencroustillons auf Rettichsalat mit Petersilienpesto? Und was ist dein Lieblingsrezept für Forellen? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

XOXO

Sissi

[Quelle Originalrezept und Fotos: → GEFU]

Überbackene Sommersnacks

Überbackene Sommersnacks

Im Moment spielt das Wetter verrückt. Gestern hatte ich mich eigentlich auf einen langen Arbeitstag im Garten eingestellt und eigens Pflanzen in meiner neuen Lieblingsgärtnerei besorgt. Mein Taschenquadratgarten hat nämlich unter den Eisheiligen sehr gelitten und nicht nur beim Ruccola musste ich Hagelschäden beklagen. Höchste Zeit also, für grünen Nachschub zu sorgen! Doch schon gegen elf Uhr am Vormittag öffnete der Himmel seine Schleusen und Regen übergoss mich wie den sprichwörtlichen Pudel. Bäh! Kurzerhand beschloss ich, das Beste aus der Situation zu machen und meinen Tag zwischen Garten und Küche aufzuteilen. Denn noch steht die Küche, auch wenn unser Projekt »Ein Jahr ohne Küche« (#EJOK) in Kürze beginnt und meine Küche sich dann in eine Großbaustelle verwandelt. Die verbleibende Zeit möchte ich nutzen, um möglichst viele neue Rezepte auszuprobieren.

Entstanden sind unter anderem etliche Köstlichkeiten aus meinem frisch eingetrudelten Kochbuch »Israel – Kulinarische Reise mit Mirko Reeh« (Rezension folgt), ein paar kulinarische Überraschungen für Freunde und Familie (über die ich noch nichts verraten darf, sonst wären es ja keine Überraschungen mehr) und leckere überbackene Sommersnacks. Normalerweise kommt Überbackenes bei uns eher selten auf den Teller, da wir ja »vegan orientiert« leben und auf Käse lieber verzichten. In diesem Fall habe ich aber gern eine Ausnahme gemacht, da mir eine Freundin einen tollen Fresskorb von ihrem Bio-Bauern aus Tirol mitgebracht hat. Darin enthalten war alles, was ich für die Sommersnacks brauchte, also habe ich gleich losgelegt. Als Veganer kannst du natürlich wie immer den Käse durch eine dir angenehme Alternative ersetzen. Und hier kommt auch schon das Rezept – ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für überbackene Sommersnacks:

Zutaten für vier Hungrige:
– 175 g (veganer) Mozzarella
– 1 kleine Zucchini
– 1 kleine Aubergine
– 8 kleine Tomaten
– 1 EL Kräuterpesto
– 1 kleine Zwiebel
– 1/2 Knoblauchzehe
– 1 kleine Möhre
– 1 Frühlingszwiebel
– selbst gemachtes Kräutersalz
– frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
– 1 EL Tomatenpesto

Zubereitung der überbackenen Sommersnacks:
Zuerst den Backofen vorheizen – Ober-/Unterhitze: etwa 200°C, Heißluft: etwa 180°C, Gas: Stufe 3-4 – und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen. Dann den Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Die Zucchini in zwei bis drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden und diese etwas aushöhlen. Die Aubergine längs halbieren und ebenfalls ein wenig aushöhlen, salzen und zehn Minuten ziehen lassen. Anschließend trocken tupfen. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden, die Früchte aushöhlen und mit Kräuterpesto und Mozzarella füllen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Möhre fein raspeln. Die Frühlingszwiebel in sehr dünne Ringe schneiden (ich nehme hierfür als faules Mädchen immer gern eine Schere) und mit Möhre, Zwiebel, Knoblauch, dem restlichen Mozzarella und dem Tomatenpesto mischen. Alles kräftig salzen und pfeffern. Nun die Zucchinischeiben und die Auberginenhälften mit der Gemüse-Käse-Masse füllen. Die Tomaten, die Zucchinischeiben und die Auberginenhälften im vorgeheizten Backofen überbacken bis der Käse zerläuft. Die Auberginenhälften in Stücke schneiden und mit den Tomaten und den Zucchinischeiben anrichten. Dazu schmecken → Baguette, Ciabatta und/oder Sesamcracker.

Nährwerte pro Person (vegetarische Variante):
188 kcal (787 kJ), 11,1 g Eiweiß, 13,0 g Fett, 6,5 g Kohlenhydrate.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Ein leichtes und leckeres Gericht, das sich auch prima auf dem Grill zubereiten lässt. Ich mag es, wenn es in der Küche schnell geht – so habe ich mehr Zeit für andere Dinge, die mir ebenfalls am Herzen liegen. Und so habe ich gestern jede Regenpause genutzt, um weiter im Garten zu buddeln. Sobald es wieder anfing zu regnen, bin ich in die Küche gestürmt. Auf diese Weise kamen etliche Kilometer zusammen. Letztendlich ist die Kombination aus Küchen- und Gartenarbeit also auch noch gut für meine Fitness, hihi … Schmecken dir Gemüsegerichte wie die überbackenen Sommersnacks auch so gut wie uns? Welches ist dein Lieblingsgemüse im Sommer? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen schönen Sonntag!

XOXO

Sissi

[Quelle Originalrezept: Wirths PR]

Let your garden shine – mit Hortensien

Let your garden shine - mit Hortensien

Den Startschuss für die Gartensaison gibt traditionell das Wetter: Sobald kein Frost mehr droht, bricht der Sommer aus. So beginnt mit steigenden Temperaturen auch die Zeit der Gartenhortensie. Als Kübelpflanze oder hochwachsender Strauch im Beet lässt sie den Outdoor-Bereich mit der Sonne um die Wette strahlen.

Nach den Eisheiligen Mitte Mai, wenn der Boden nicht mehr von Spätfrösten heimgesucht wird, zeigt sich die Gartenhortensie im Beet oder im Topf auf Balkon und Terrasse. In schlichtem Weiß, frischem Grün, Pastellblau oder Violett leuchtet die allseits beliebte Pflanze von Juni bis in den Herbst hinein. Pünktlich zur National Hydrangea Week vom 29. Mai bis zum 4. Juni 2017 sorgt die Hortensie so für ein buntes Farbspiel im Garten.

Die warmen Temperaturen des Sommers eignen sich bestens, um ein entspanntes Picknick im Garten zu veranstalten. Die Hortensie ist dabei ein gern gesehener Gast und verleiht dem Essplatz im Freien eine gemütliche Atmosphäre. Bauernhortensien in Körben oder Blechkübeln sorgen für ein überraschend farbenfrohes Fest. Designfans nutzen anstatt einer Decke einen stylischen Teppich, der kombiniert mit passenden Kissen und Decken den perfekten Platz für ein geselliges Picknick bietet.

 

Hortensien – Standort und Pflege:

Damit die Hortensie den ganzen Sommer die schönsten Varianten ihrer Blüten zeigt, sollte sie erst Ende Mai in den Garten gepflanzt werden. Die Wahl des richtigen Standortes und die optimale Vorbereitung des Bodens ist dabei von besonderer Bedeutung. Die Hortensie mag windgeschützte und halbschattige Umgebungen am liebsten. Als erstes wird das Pflanzloch ausgehoben, das etwa doppelt so groß wie der Wurzelballen der Hortensie sein sollte. Anschließend werden Steine und Wurzeln entfernt, der Boden gelockert und mit Kies oder Granulat bedeckt. Nachdem der Wurzelballen der Hortensie einige Minuten in Wasser getaucht wurde, kann sie in das Loch gesetzt werden. Die ausgehobene Erde, die mit Kompost, Hornspänen und Rhododendrondünger vermischt wird, soll den Wurzelballen bedecken und gut angedrückt werden.

Insbesondere bei hohen Temperaturen und vielen Sonnenstunden im Sommer, sollte die Hortensie zwei Mal täglich gegossen werden, damit der Boden stets feucht bleibt. Die Gießmenge hängt dabei auch vom Standort ab: Bei viel Sonne sollte häufiger, an Schattenplätzen weniger gegossen werden. Staunässe verträgt die Hortensie nicht, da dies zu Wurzelfäulnis führen kann. Besonders schön blüht die Gartenpflanze, wenn sie gelegentlich mit einem geringen phosphorhaltigen Dünger gedüngt wird.

 

Die Gartenhortensie verkündet den Sommer:

Picknick im Grünen mit Hortensien

Picknick im Grünen mit Hortensien

 

Traumhafte Töne der Bauernhortensie

Traumhafte Töne der Bauernhortensie

 

Das Blütenwunder der Tellerhortensie

Das Blütenwunder der Tellerhortensie

 

Die Farben der Bauernhortensie sind nicht nur für Insekten anziehend

Die Farben der Bauernhortensie sind nicht nur für Insekten anziehend

 

Die Gartenhortensie Annabelle ist das Highlight im Beet

Die Gartenhortensie Annabelle ist das Highlight im Beet

 

Ein abwechslungsreicher Mix aus verschiedenen Bauernhortensien

Ein abwechslungsreicher Mix aus verschiedenen Bauernhortensien

 

Die Tellerhortensie lässt eine Oase im Garten entstehen

Die Tellerhortensie lässt eine Oase im Garten entstehen

 

Ein Blütentraum aus Bauernhortensien

Ein Blütentraum aus Bauernhortensien

 

Vintage-Zauber mit Hortensien

Vintage-Zauber mit Hortensien

 

Maximale Blütenfreude mit der Gartenhortensie

Maximale Blütenfreude mit der Gartenhortensie

 

Farbverlauf verschiedener Bauernhortensien

Farbverlauf verschiedener Bauernhortensien

 

Zarte Schönheiten: Rispenhortensie und Silber-Perowskie

Zarte Schönheiten: Rispenhortensie und Silber-Perowskie

 

Pretty in pink mit der Gartenhortensie

Pretty in pink mit der Gartenhortensie

 

Zauberhafte Bauernhortensien in sanftem Babyblau

Zauberhafte Bauernhortensien in sanftem Babyblau

 

Üppige Gartenhortensien im Fahrradkorb

Üppige Gartenhortensien im Fahrradkorb

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Wenn ich die Bilder der prachtvoll blühenden Hortensien sehe, bekomme ich wieder Lust auf einen eigenen Garten. Doch da wir so gern mit dem Wohnmobil unterwegs sind, muss es für den Moment auch weiterhin unser Balkon tun. Und leider ist dort für große Pflanzkübel kein Platz. Auch brauchen Hortensien regelmäßig Pflege und die kann ich ihnen nicht bieten. Mein Mann scherzt schon immer, dass ich mir besser einen Kakteenwald auf dem Balkon anlegen soll, als mich an immer neue Pflanzenexperimente zu wagen …

Wie gefallen dir Hortensien? Hast du vielleicht sogar welche in deinem Garten? Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle: → Blumenbüro Holland // Bilder: →  Hydrangeaworld]

Muttertagsfreuden mit der Chrysantheme

Muttertagsfreuden mit der Chrysantheme

Blumen sind das beliebteste Geschenk zum Muttertag. Im Präsentstrauß sollte die Chrysantheme nicht fehlen, denn sie symbolisiert Glück und Gesundheit und sieht dazu noch hinreißend aus. Dank der vielseitigen Farb- und Formgebung ihrer Blüten lässt sich für jede Mama der perfekte Strauß binden.

Am Sonntag ist Muttertag – die beste Gelegenheit, um allen Müttern ein liebevolles Dankeschön auszusprechen. Dafür eignet sich insbesondere die vielseitige und liebreizende → Chrysantheme, die mit einer Vielzahl an Sorten und Farben überzeugt. Die beliebte Schnittblume lässt sich ganz individuell nach den Vorlieben der Mutter kombinieren. So wird ein traditionelles Geschenk ganz einfach zur persönlichen Aufmerksamkeit.

Der Klassiker unter den Geschenken ist ein rundgebundener Strauß. Doch zum Muttertag darf es gern extravagant zugehen. Die Hauptperson wird an diesem Tag mit einem Strauß in verschiedenen Rot- und Violetttönen überrascht. Die beliebte Chrysantheme spielt dabei die Hauptrolle und ergibt in Kombination mit Clematis und Anthurien ein leuchtendes Energiebündel, das gänzlich ohne Blattgrün auskommt und dank kräftiger Farbgebung in gekonnt inszeniertem Farbverlauf das ideale Geschenk für starke Frauen ist.

Anstelle eines klassischen Bouquets ziert den Tisch ein ungewöhnliches Arrangement aus runden und gefüllten Chrysanthemen in verschiedenen Größen. Die in Rosatönen gehaltenen Blumen werden durch pastellige Calla ergänzt. So erzählt jede Blüte eine individuelle Geschichte und regt dazu an, in gemeinsamen Erinnerungen zu schwelgen …

Um möglichst lange Freude an der Chrysantheme zu haben, sollten die unteren Blätter entfernt und der Stiel mit einem scharfen Messer angeschnitten werden. Anschließend wird die Blume in einem Gefäß mit sauberem Wasser platziert, dass zunächst mit Schnittblumennahrung angereichert und alle drei bis vier Tage ausgewechselt wird.

 

Ungewöhnliches Arrangement mit Chrysanthemen

Ungewöhnliches Arrangement mit Chrysanthemen

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Meine Mama ist schon vor langer Zeit über die Regenbogenbrücke gegangen. Aber sie hat Blumen geliebt, vor allem Chrysanthemen, Sonnenblumen und → Nelken. Die hier vorgestellten Blumenarrangements hätten ihr gut gefallen. Sehr schön finde ich für Selbermacher auch eine Komposition aus → schwebenden Chrysanthemen im Glas. Und was hältst du von den floralen Geschenkideen für deine Mama? Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle: → Blumenbüro Holland // Bilder: → Justchrys]

Profissimo feiert Geburtstag

Profissimo feiert Geburtstag

Anlässe zum Feiern gibt es immer. Um den Anlass richtig genießen zu können, gibt es zur Feier von 20 Jahren Haushaltskompetenz bei dm 20 kreative Videos rund ums Basteln und Dekorieren. Thematisch sind diese sortiert nach »Vor der Party«, »Während der Party« und »Nach der Party«. Zur Geburtstagsseite geht es → hier entlang. Dein Haushalt hat Lust auf ein bisschen Frühlingspepp? Dann sind die Aktionsartikel von Profissimo genau das Richtige für dich! Den Thementisch findest du ab heute in limitierter Auflage in deinem dm-Markt.

 

Spülutensilien-Halter:

Sorgt für mehr Ordnung in der Küche. Besteht aus Denkmit Spülbalsam, Spülbürste und Tüllenbürste. Ein Stück: 4,95 €.

 

Spülutensilien-Halter - Bild: dm Deutschland

 

Edelstahl-Topfreiniger-Männchen:

Schützt die Hand beim Reinigen. 100 Prozent rostfreier Edelstahl. Reinigt kraftvoll und schonend. Ideal für Töpfe und Pfannen. Ein Stück: 1,95 €.

 

Edelstahl-Topfreiniger-Männchen - Bild: dm Deutschland

 

Eiscreme-Formen:

Für selbst gemachtes Eis am Stiel. Gut geeignet für Frucht- und Milcheis. Acht Formen mit acht Deckeln. Füllmenge pro Form: 60 Milliliter. Acht Stück: 2,65 € (ein Stück: 0,33 €).

 

Eiscreme-Formen - Bild: dm Deutschland

 

Jumbo-Trinkhalme 140 Stück + 20 Gratis:

Stabil ohne Knick. 15 Zentimeter lang. Ideal für Getränke wie Cocktails, Smoothies und Milchshakes. 160 Stück: 1,95 € (ein Stück: 0,01 €).

 

Jumbo-Trinkhalme - Bild: dm Deutschland

 

Glas mit Trinkhalm und Deckel:

Vier verschiedene Farben. Ein Stück: 2,45 €.

 

Glas mit Trinkhalm und Deckel - Bild: dm Deutschland

 

Glasflasche:

Große Öffnung zum einfachen Befüllen. Geeignet für Smoothies, Grillsoßen, Backmischungen etc. Mit Rezept. Fassungsvermögen: 250 Milliliter. Ein Stück: 1,35 €.

 

Glasflasche - Bild: dm Deutschland

 

Kühltasche mit Tragegurt:

Mit praktischem Aufbewahrungsfach. Ein Stück: 5,95 €.

 

Kühltasche mit Tragegurt - Bild: dm Deutschland

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Happy birthday, Profissimo! Kaum zu fassen, dass ich nun schon seit 20 Jahren Haushaltsprodukte der dm-Marke kaufe. Auch von der limitierten Geburtstagsedition wird der eine oder andere Haushaltshelfer in meinem Einkaufswagen landen. Der Spülutensilien-Halter etwa ist ideal für unser Wohnmobil. Das Edelstahl-Topfreiniger-Männchen finde ich nicht nur niedlich, sondern auch praktisch, sodass ich davon gleich zwei Stück kaufen werde. Eiscreme-Formen kann frau nie genug haben – für mich ist selbst gemachtes Eis im Sommer eine tolle Leckerei! Die Jumbo-Trinkhalme müssen ebenfalls mit, genauso wie drei der Glasflaschen. Damit wäre meine Einkaufsliste komplett. Und wie gefallen dir die farbenfrohen Aktionsartikel von Profissimo? Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle: → dm Marken Insider // Artikelbild: Archiv]

Spargelmuffins

Spargelmuffins

Im Schneckenhaus sind alle ganz verrückt nach Muffins. Und so kommen bei uns immer wieder nicht nur süße, sondern auch herzhafte Variationen der kleinen Küchlein auf den Tisch. Letztes Wochenende zum Beispiel hatte ich mir in den Kopf gesetzt, Spargelmuffins zu backen, um die viel zu kurze Spargelsaison voll auszukosten. Nachdem ich allerdings in meinem Fundus nur Spargelmuffins mit Speck entdeckte, entschloss ich mich kurzerhand, ein Rezept nach unserem Geschmack abzuwandeln und zu »veganisieren«. Das Ergebnis hat uns so gut geschmeckt, dass ich das Rezept nun mit dir teilen möchte. Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Mein Rezept für Spargelmuffins:

Zutaten für zwölf bis 20 Muffins:
– 400 g weißer Spargel
– 80 g weiche Butter oder ALSAN-Bio
– 2 Eier von glücklichen Hühnern oder Volleiersatz
– 300 g (vegane) saure Sahne
– 150 g frisch geriebener (veganer) Parmesan oder ein anderer (veganer) Hartkäse, den du magst
– 180 g Maismehl
– 200 g Dinkelmehl Type 630
– 1/2 Päckchen Reinweinsteinbackpulver
– selbst gemachtes Kräutersalz
– 1 Flasche Dornfelder Mild (z. B. von Deutsches Weintor)

Zubereitung der Spargelmuffins:
Zuerst den Spargel schälen und in kochendem Salzwasser rund drei Minuten blanchieren. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Spitzen des Spargels abschneiden und längs halbieren, den Rest der Stangen fein würfeln. Die weiche Butter oder Pflanzenmargarine mit den Eiern bzw. dem Volleiersatz schaumig aufschlagen und die (vegane) saure Sahne unterrühren. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die beiden Mehlsorten, das Backpulver, einen knappen Teelöffel Kräutersalz und 100 Gramm geriebenen (veganen) Parmesan miteinander vermischen. In kleinen Portionen unter die Eiermasse rühren und die Spargelwürfel unterheben. Ein Muffinblech mit Papiermanschetten auslegen und die Masse darin verteilen. Mit den Spargelspitzen dekorieren und mit dem restlichen (veganen) Parmesan bestreuen. Die Spargelmuffins für etwa 30 Minuten auf der mittleren Schiene des Ofens goldbraun backen. Herausnehmen und lauwarm servieren. Tipp: Dazu schmeckt ein Glaserl Dornfelder Mild. Guten Appetit!

Nährwerte pro Muffin (bei 20 Stück):
166 kcal (695 kJ), 6,7 g Eiweiß, 9,2 g Fett, 14,1 g Kohlenhydrate.

 

Spargelmuffins

 

Bananenschneckerls Resümee:

Kellermeister Martin Hafner von der Marke Deutsches Weintor empfiehlt zu Spargelmuffins einen halbtrockenen Dornfelder. Dieser Wein ist besonders mild und präsentiert sich samtig weich und mit üppiger Frucht. Die meisten meiner Freunde genießen zu Spargel Weißwein und auch wir haben zu Spargelgerichten bislang fast immer einen trockenen Riesling getrunken. Aber Probieren geht ja bekanntlich über Studieren und so war ich angenehm überrascht davon, wie wunderbar der Dornfelder Mild mit dem Spargel harmoniert. Am besten probierst du selbst mal ein Glaserl zu meinen Spargelmuffins, welche übrigens auch ein toller Snack für dein nächstes Picknick sind – irgendwann muss der Sommer schließlich mal kommen, oder? Und da ist es gut, wenn du schon mal ein paar erprobte Picknickrezepte in petto hast.

Wie genießt du deinen Spargel am liebsten? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen sonnigen Mittwoch!

XOXO

Sissi

[Quelle Originalrezept: Wirths PR // Fotos: → Deutsches Weintor]

Muttertagsgeschenk mal anders

Muttertagsgeschenk mal anders: Baumdruck-Herz

Etsy, der Online-Marktplatz für Handgemachtes und Vintage, lässt Mütterherzen dank eines einzigartigen Baumdruckes am Muttertag höher schlagen. Julia vom Blog Mammilade verewigt mit ihrem selbst gemachten Herzprint nicht nur die Jahresringe eines Baumes, sondern kreiert ein lebendiges Design für alle Mamas dieser Welt. In schlichtem Schwarz-Weiß gehalten, findet das zeitlose Kunstwerk in jedem Heim schnell ein Zuhause und muss kein tristes Dasein in der Erinnerungsbox deiner Mutter fristen.

Wer hat nicht als Kind für den Muttertag getöpfert, geklebt und gebastelt? Mit viel Liebe wurde »Mama ist die Beste« auf Salzteig und Nudelherzen geschrieben. Auch heute möchten wir noch »Danke« sagen, aber nun gern mit ein wenig mehr Stil. Hier kommt uns Julia vom Lifestyleblog Mammilade zu Hilfe und zeigt in ihrem zeitlosen Baumdruck-DIY, wie aus einer Baumscheibe ein Stück schlichte Ewigkeit entstehen kann. Mit etwas schwarzer Farbe und weißem Papier entsteht so ein selbst gemachtes Unikat, das in jedem Haushalt ein Highlight darstellt. Durch die Jahresringe des Holzes ist jeder Druck einzigartig und kann in Größe, Form und Farbintensität immer wieder variieren. Mit viel Liebe gemacht, wird dieses Muttertagsgeschenk garantiert ein Strahlen auf das Gesicht deiner Mama zaubern und wandert sicherlich nicht im nächsten Jahr auf den Dachboden oder in den Keller. Und hier kommt auch schon die Aneitung – viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Anleitung für ein Baumdruck-Herz:

Benötigte Materialien: Gut abgelagerte Scheiben von einem Baumstamm mit Rinde, Schmirgelpapier oder Handschleifgerät, Gasbrenner oder Crême-Brulée-Brenner, Tinte oder schwarzer Tafellack, Drahtbürste, Lackrolle, Papier und ein Esslöffel.

 

Muttertagsgeschenk mal anders: Baumdruck-Herz - Material

 

Schritt 1:
Im ersten Schritt werden die trockenen Baumstammscheiben zunächst komplett glatt geschliffen, um alle Sägespuren zu beseitigen und eine ebene Fläche zu erhalten. Dies geschieht mit grobem und feinem Schmirgelpapier oder mit einem elektrischen Handschleifgerät. Für den späteren Druck
die Rinde beim Schleifen nicht zerstören.

 

Muttertagsgeschenk mal anders: Baumdruck-Herz - Schritt 1

 

Schritt 2:
Nun erfolgt das Abflämmen der Holzoberfläche. Hierfür einen Gasbrenner zur Hand nehmen und auf einer feuerfesten Unterlage aus kurzer Entfernung mit kleiner, heißer Gasflamme die Oberfläche des Holzes abbrennen. Die Oberfläche sollte dabei richtig schwarz werden. Dies führt dazu, dass die Jahresringe später gut sichtbar werden.

 

Muttertagsgeschenk mal anders: Baumdruck-Herz - Schritt 2

 

Schritt 3:
Im nächsten Schritt mit einer harten Drahtbürste die verkohlten Holzreste herausbürsten, sodass die Jahresringe sicht- und spürbar werden. Hierfür ein wenig Druck anwenden, um ein sauberes Ergebnis zu erzielen. Um den letzten Kohlestaub zu entfernen, mit einem Tuch oder einer Lackrolle über die Baumscheibe wischen.

 

Muttertagsgeschenk mal anders: Baumdruck-Herz - Schritt 3

 

Schritt 4:
Nun mit Tinte oder Lack eine dünne, gleichmäßige Farbschicht auf die Scheibe auftragen. Je dünner die Farbe, desto sichtbarer werden die Jahresringe.

 

Muttertagsgeschenk mal anders: Baumdruck-Herz - Schritt 4

 

Schritt 5:
Für den Druck in Herzform eine Schablone zurechtschneiden, diese auf die Farbe legen und dann erst auf das Blatt Paier, auf dem der Druck zu sehen sein soll. Dabei darauf achten, dass das Motiv gut positioniert ist.

 

Muttertagsgeschenk mal anders: Baumdruck-Herz - Schritt 5

 

Schritt 6:
Im letzten Schritt mit dem Rücken eines Löffels kräftig über das Papier streichen, sodass sich die Farbe gut von der Scheibe auf das Blatt überträgt. Zum Schluss das Papier vorsichtig, aber zügig von der Farbe lösen – je trockener die Farbe ist, desto klebriger ist sie. Voila, der Herzdruck ist fertig!

 

Muttertagsgeschenk mal anders: Baumdruck-Herz - Schritt 6

 

Über Etsy:

Etsy ist der größte globale Online-Marktplatz für Designobjekte, handgefertigte Produkte und Vintageartikel. Im Jahre 2005 in der Brooklyner Kunsthandwerkszene gegründet, repräsentiert Etsy heute mit 1,6 Millionen aktiven Shops, über 27,1 Millionen aktiven Käufern und mehr als 35 Millionen Produkten die weltweit größte internationale Kreativ-Community.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Herzallerliebst, im wahrsten Sinne des Wortes! Früher habe ich auch sehr viel mit Holzmaterialien gedruckt, heute fehlt mir hierfür leider ein bisserl die Zeit. Aber die Idee finde ich wunderschön, nicht nur zum Muttertag. So könnte ich mir beispielsweise gut vorstellen, solch ein Baumdruck-Herz direkt auf die Wand zu platzieren, wenn es an die Renovierung der Küche im Schneckenhaus geht. Mal gucken, ob ich mich traue, denn bei so einer Aktion muss der erste Druck »sitzen«, wenn ich die Küchenwand nicht zwei Mal streichen möchte … Meine Mama hat ihr Muttertagsgeschenk übrigens schon letzte Woche von mir bekommen, da sie für zwei Wochen in den Urlaub gefahren ist. So viel sei verraten: Ihr Geschenk hat etwas mit Küchenzaubereien zu tun. Und womit überraschst du deine Mama zum Muttertag? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen schönen Dienstag!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Mammilade aka Bloggerin Julia für → Etsy]

Changierende Blütenvielfalt

Changierende Blütenvielfalt für den Sommer – Wandelröschen ist Terrassenpflanze des Jahres 2017

Das Wandelröschen ist wahrlich ein guter Fang: Verschiedene Blütenfarben binnen eines Jahres, Formen vom Strauch bis zum Stämmchen und geringe Pflegeansprüche zeichnen den reizenden Gartenblüher aus. Alles Gründe für die Initiative Pflanzenfreude.de, das Wandelröschen zur Terrassenpflanze des Jahres zu küren.

Das Jahr 2017 startet erfolgreich für das Wandelröschen, denn auf Initiative von Pflanzenfreude.de haben es Produzenten und Gartenexperten aus dem Zierpflanzenbau als Terrassenpflanze des Jahres ausgezeichnet. Die elegante Siegerin bietet dem Betrachter ein unerwartetes Naturschauspiel und wechselt im Laufe ihrer Blütezeit von Mai bis Oktober mehrmals die Farbe ihrer auffällig hübschen Blüten. Zu Beginn der Outdoor-Saison zeigen sich die kleinen Blüten des Wandelröschens noch in zartem Weiß oder Gelb, bevor sie zu einem leuchtenden Orange wechseln. Der Farbhöhepunkt ist im September erreicht, wenn die Blüten mit strahlend roten oder violetten Glanzpunkten verziert sind. Oft wird die Blüte zuerst im Inneren dunkler und färbt am Rand langsam nach – das Wandelröschen macht seinem Namen also alle Ehre.

Ursprünglich ist der Gartenblüher, welcher auch unter der botanischen Bezeichnung Lantana bekannt ist und zur Familie der Eisenkrautgewächse gehört, eine eher strauchige Pflanze, die gern in Blumenampeln platziert wird. Mit ein paar Handgriffen und ein wenig Geduld lässt sich das Wandelröschen aber auch als Hochstämmchen heranziehen. In Südostasien wird es gar als Heckenpflanze verwendet und in Kugel-, Pyramiden- oder Würfelform zurechtgeschnitten.

Die Terrassenpflanze des Jahres bereichert das Freiluftwohnzimmer, sobald keine Nachtfröste mehr auftreten. Bei der Gestaltung gilt Mut zur Farbe: In knalligen Töpfen in Feuerrot, Ozeanblau oder Wiesengrün kommen die verschiedenen Varianten des Wandelröschens besonders gut zur Geltung und versprühen mit geballter Leuchtpower die Freude des Sommers. Dabei sorgen die changierenden Blüten auch in der Tierwelt für Glücksgefühle, da sie Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten anziehen. Nachdem die Blüten verwelkt sind, bilden sich grüne, brombeerähnliche Früchte, die sich später schwarz färben und ungenießbar sind. Im besten Fall wird Verwelktes einfach direkt entfernt, um die Fruchtbildung zu vermeiden. So kann die Terrassenpflanze ihre ganze Energie für die Gewinnung weiterer Blüten verwenden.

 

Das Wandelröschen weckt den Tatendrang in uns

Das Wandelröschen weckt den Tatendrang in uns

 

Sonne und Wasser satt:

Um seine Gartenbesitzer möglichst lange zu erfreuen, sollte das Wandelröschen in nährstoffreiche, gut wasserdurchlässige Erde gepflanzt werden. Auf der Terrasse wird die Blühpflanze am besten in einen Ziertopf mit Abflussloch am Boden gestellt. Dieses Loch wird mit Scherben oder Blähton gefüllt, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann und die Pflanzenwurzeln nicht im Wasser stehen. Das Wandelröschen ist eine echte Sonnenanbeterin, daher sollte der Standort hell und warm gewählt werden: je mehr Sonne, desto reicher seine die Blüte. Diese kann noch weiter gefördert werden, wenn die Erde nie ganz austrocknet, nicht zu nass gehalten wird und alle zwei Wochen Dünger verwendet wird. Nachdem die Blüten verwelkt sind, bilden sich grüne brombeerähnliche Früchte, die sich später schwarz färben, aber leider ungenießbar sind. Im besten Fall wird Verwelktes einfach direkt entfernt, um die Fruchtbildung zu vermeiden. So kann die Terrassenpflanze ihre ganze Energie für die Gewinnung weiterer Blüten verwenden. Wenn die Pflanze lange Triebe bildet und dadurch etwas »außer Form« gerät, können diese einfach abgeschnitten werden.

 

Frostfrei überwintern:

Bevor der erste Nachtfrost kommt, sollte das Wandelröschen ins Haus geholt werden und bei um die zehn Grad Celsius an einem hellen Ort überwintert werden. Um das Wandelröschen gut durch den Winter zu bringen, kann es am besten im Frühjahr kurz vor dem Neuaustrieb etwas zurückgeschnitten werden. Eine Alternative ist, die Pflanze im Frühjahr – vor dem Beginn der neuen Wachstumsperiode – zurückzuschneiden. Die Pflanzen sollten im Topf nicht zu groß werden, um ihre schöne Form zu behalten.

 

Das magische Spiel der farbwechselnden Wandelröschenblüten ist bezaubernd

Das magische Spiel der farbwechselnden Wandelröschenblüten ist bezaubernd

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! So langsam steigt das Gärtnerfieber in mir auf. Eine Terrasse habe ich zwar nicht, aber das schöne Wandelröschen macht sich auch ganz wunderbar auf dem Balkon. Jahr für Jahr biete ich ihm gern ein Zuhause bei uns. Dabei mag ich vor allem die kleinen krautigen Pflanzenvarianten. Und wie gefällt dir das Wandelröschen? Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle: → Pflanzenfreude.de]

Furore mit der Begonie

Furore mit der Begonie – Begonie ist Balkonpflanze des Jahres 2017

Mit ihrer üppigen Blühpracht überzeugt die Begonie bis in den Herbst hinein als farbenfroher und unkomplizierter Dauerblüher unter freiem Himmel. Die Initiative Pflanzenfreude.de zeichnet sie als Balkonpflanze des Jahres aus und verweist so auf ihre moderne Seite.

Blauer Himmel, die ersten warmen Sonnenstrahlen und das Zwitschern der Vögel sind eine Wohltat für Körper und Seele. Die Sortenvielfalt der aus den tropischen Regionen stammenden Begonie ist riesig. In sonnigem Gelb, feurigem Orange und temperamentvollem Rot sind ihre mit Blüten übersäten herabhängenden Triebe ein absolutes Nonplusultra. Sie unterscheiden sich sowohl in der Blatt- und Blütenform als auch in ihrem Wuchs. Gemeinsam mit der Balkonpflanze des Jahres lassen sich die ersten Stunden im Freiluftwohnzimmer hervorragend genießen. In dieser Saison verabschiedet sich die Begonie vom bekannten Bild der altmodischen Balkonpflanze und wird neu und modern in Form gebracht. Die Begonie überzeugt in hängenden und farbenfrohen Pflanztöpfen oder DIY-Stoffbeuteln, die sich perfekt an der Sichtschutzwand auf dem Balkon platzieren lassen. Aber auch in individuellen Gestaltungselementen wie erhöhte Balkonkästen in Form einer Tragetasche oder in kleineren pastellfarbigen Töpfen präsentieren sich die aufrecht wachsenden Sorten von ihrer besten Seite. Als Solisten oder in Kombination mit anderen Balkonpflanzen wie → Mandevilla oder Ballonblume bringt die Begonie sommerliche Atmosphäre in den Außenbereich.

 

Einzelne Begonienblüten in einer wundervollen Nahaufnahme

Einzelne Begonienblüten in einer wundervollen Nahaufnahme

 

Begonienpflege leicht gemacht:

Die Pflege der Begonie ist herrlich unkompliziert und bedarf nur geringer Aufmerksamkeit. Der Balkonpflanze ist es grundsätzlich wichtig, mit einer nährstoffreichen Topferde versorgt zu werden. Die Begonie benötigt einen hellen Standort im Westen oder Osten ohne grelle Mittagssonne. Es sollte darauf geachtet werden, dass ihre Erde nie vollständig austrocknet und sie regelmäßig gegossen wird. Wenn die Begonie einmal etwas weniger Wasser bekommt, macht ihr das nicht besonders viel aus. Ständige Nässe oder anhaltenden Regen dagegen findet die Balkonpflanze weniger angenehm, weil sie dann zu faulen beginnt. Abhilfe schafft beim Einpflanzen das Einsetzen einer etwa fünf Zentimeter hohen Dränageschicht aus Blähton oder Kies in einen Topf mit Abzugsloch. Damit die Pflanze lange ihr attraktives Aussehen behält, empfiehlt es sich, alle zwei Wochen einen Dünger für Blühpflanzen zu reichen. Wenn die verwelkten Blüten vorsichtig entfernt werden, bilden sich ständig neue Knospen. Dabei sollten die anderen Pflanzenteile jedoch nicht beschädigt werden.

 

Begonienglück in Bildern:

Das Farbenwunder der Begonien bereichert jeden Balkon

Das Farbenwunder der Begonien bereichert jeden Balkon

 

Der feine Farbverlauf einer Begonienblüte

Der feine Farbverlauf einer Begonienblüte

 

Die Begonie ist eine zarte und elegante Gesellin

Die Begonie ist eine zarte und elegante Gesellin

 

Faszinierende Blütenpracht der Begonie

Faszinierende Blütenpracht der Begonie

 

Hängende Begonien im kreativen DIY-Topf

Hängende Begonien im kreativen DIY-Topf

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Wusstest du, dass Begonien als Symbol der Freundschaft gelten? Ein Grund mehr, der Balkonpflanze des Jahres 2017 ein schönes Plätzchen auf unserem Balkon einzuräumen. Im Moment suche ich noch nach einer leuchtend pinken Variante, die sich harmonisch in meine Balkonbepflanzung fügt. Vor Freitag schaffe ich es allerdings nicht ins Gartencenter. Wie ist es mit dir: Magst du Begonien auch so sehr wie ich? Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle: → Pflanzenfreude.de]

ARCHIV

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!