DIY: Untersetzer im angesagten Kupfer-Look

DIY: Untersetzer im Kupfer-Look

Heute werden wir kreativ und gestalten unsere individuellen Glasuntersetzer passend zur Tischdeko. Die hübschen Untersetzer schützen den Tisch vor Feuchtigkeit und bringen zugleich Farbe auf den Tisch. Ob für das romantische Dinner for Two, die sommerliche Grillparty oder die fröhlich-bunte Geburtstagsfeier: Die trendigen Untersetzer sind das Highlight auf jeder Tafel. Ganz gleich, ob im edlen Kupfer-Look oder in sonnigem Gelb – die Farben unterstützen das Motto deines Festes. Wähle einfach passend zu den verschiedenen Anlässen und Dekorationen die gewünschte Farbkombination aus und los gehts!

 

Das brauchst du für acht Untersetzer:

– 4 Päckchen STAEDTLER FIMO effect Perlglanzfarbe schwarz, Artikelnummer 8713 (ca. 11,60 Euro)
– 2 Päckchen STAEDTLER FIMO soft Haut hell, Artikelnummer 8020-907 (ca. 5,80 Euro)
– 1 Päckchen STAEDTLER FIMO Blattmetall Kupfer, Artikelnummer 8781-26 (ca. 8,25 Euro)
– 1 STAEDTLER FIMO Glanzlack, Artikelnummer 8703 01 BK (ca. 4,50 Euro)
– 1 STAEDTLER FIMO Klingen-Set, starre Klinge, Artikelnummer 8700 14 (ca. 11,40 Euro)
– 1 STAEDTLER Fimo Clay machine, Artikelnummer 8713 (ca. 50,80 Euro)
– 1 STAEDTLER Fimo Acrylroller, Artikelnummer 8700 05 (ca. 14,40 Euro)
– 1 STAEDTLER FIMO Grind’n polish-set, Artikelnummer 8700 08 (ca. 10,45 Euro)
– 1 STAEDTLER FIMO Ofenthermometer, Artikelnummer 8700 22 (ca. 18,60 Euro)

 

Und so bastelst du deine Untersetzer:
Schritt 1:

Rolle zuerst mithilfe der Clay machine aus einem Block FIMO effect Perlglanz schwarz eine Platte auf der größten Einstellung aus (No. 1).

Tipp: Reinige die Walzen der Clay machine vor dem Verwenden einer neuen Farbe gründlich mit einem sauberen, leicht angefeuchteten Tuch.

 

Schritt 2:

Drucke dann die → Vorlagen und schneide sie aus. Lege die Sechseckform auf die FIMO-Platte und schneide sie mit dem Cutter aus. Drücke dabei die Cutter-Klinge senkrecht über die gesamte Länge nach unten.

 

Untersetzer im Kupfer-Look - Schritt 2

Schritt 2

 

Schritt 3:

Erstelle nun auf dieselbe Weise aus FIMO soft Haut hell eine Platte in Stärke No. 1 und schneide mithilfe der Schablone zwei Rauten in hautfarben und eine in perlglanz schwarz aus.

 

Schritt 4:

Schneide anschließend ein passendes Stück Blattmetall zusammen mit der Trägerfolie aus und platziere es auf einer hautfarbenen Raute. Streiche sanft mit einem Pinsel darüber, bis das Blattmetall gut auf dem Untergrund haftet. Schneide überschüssiges Blattmetall mit dem Cutter ab oder bürste es mit dem Pinsel weg.

Tipp: Schütze das sehr leichte Blattmetall beim Bearbeiten vor Zugluft.

 

Untersetzer im Kupfer-Look - Schritt 4

Schritt 4

 

Schritt 5:

Lege nacheinander die Rauten auf die ausgeschnittene schwarze Sechseck-Grundform. Dabei sollte möglichst keine Fuge zwischen den Elementen entstehen.

 

Untersetzer im Kupfer-Look - Schritt 5

Schritt 5

 

Schritt 6:

Schneide danach ein Stück Backpapier zurecht, lege es auf den Untersetzer und streiche vorsichtig mit dem Finger an den Fugen entlang, um den Spalt mit leichtem Druck zu schließen. Rolle anschließend nochmals ganz sanft und ohne Druck (!) mit dem Acrylroller darüber. Wichtig: Dabei nicht über die Kanten abrollen.

 

Schritt 7:

Modelliere die gewünschte Anzahl an Untersetzern und härte sie bei 110 Grad Celsius rund 30 Minuten im Backofen. Nimm die Untersetzer danach vorsichtig aus dem Ofen und lasse sie gründlich auskühlen.

 

Schritt 8:

Befeuchte nach dem Auskühlen den Schleifschwamm und glätte damit die Kanten der Untersetzer. Entferne vor der Weiterverarbeitung den Schleifstaub mit einem Tuch.

 

Schritt 9:

Lackiere deine Untersetzer zum Schluss mit dem FIMO Glanzlack und lasse sie gut trocknen. Fertig! Der Lack schützt den Untersetzer vor Flüssigkeitsresten und Abrieb. Nach dem Gebrauch kannst du die Untersetzer mit einem leicht angefeuchteten Lappen reinigen, aber bitte nicht in die Spülmaschine geben!

 

Untersetzer im Kupfer-Look - Schritt 9

Schritt 9

 

Bananenschneckerls Resümee:

Herzallerliebst, quasi »unkaputtbar« und noch dazu ruckzuck gemacht! Die edel schimmernden Untersetzer sind nicht nur auf jeder Party ein echter Hingucker, sondern auch im Alltag. Und weil sie so schnell gebastelt sind, werde ich mir nach unserem Bloggertreffen einen Satz Untersetzer für den Garten modellieren. Natürlich in verschiedenen Violetttönen – passend zu meinem Lavendelzauber. Denn ich liebe Dekorationen, die Ton in Ton daherkommen. Als kleines Mitbringsel für den nächsten Grillabend finde die Untersetzer übrigens auch perfekt. Das ist mal etwas anderes, als den Gastgeber mit der Standardflasche Wein zu beglücken, oder?

Wie gefällt dir die heutige Bastelidee? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → STAEDTLER]

 

Comments are closed.

WER SCHREIBT HIER?

→ Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen Green Living, gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden - allen voran natürlich Mann Markus aka → Alpenlümmel. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!