Tonka Chocolate mit Marshmallows

Tonka Chocolate mit Marshmallows

Wir bleiben noch ein bisserl beim Thema → Tonka Gin und gönnen uns bei Minusgraden eine Tasse Tonka Chocolate mit Marshmallows. Diese Kombination aus Schokolade, ein wenig Milch oder → Mandelmilch und gemahlener Tonkabohne wärmt dich nach einem Spaziergang schnell wieder auf und tut der Seele gut. Garniert mit kleinen Marshmallows, steigert das leckere Heißgetränk die Vorfreude auf das erste Schneemannbauen mit deinen Lieben und die mit großen Schritten nahenden Weihnachtsfeiertage. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Tonka Chocolate mit Marshmallows:

Zutaten für eine Tasse:
– 125 Milliliter Milch von glücklich muhenden Kühen oder → Mandelmilch
– 25 Gramm gehackte Zartbitterschokolade (z. B. von Meisterschokoladen)
– 25 Gramm gehackte Vollmilchschokolade (z. B. von Meisterschokoladen)
– 2 Teelöffel Rohrohrzucker oder Birkenzucker (Xylit)
– 1 Teelöffel Backkakao
– 5 Zentiliter Tonka Gin
– 1 bis 2 Messerspitzen gemahlene Tonkabohne
– zum Dekorieren: vegane Marshmallows, Schokoladensirup, Bio-Ceylon-Zimt …

 

Zubereitung der Tonka Chocolate mit Marshmallows:

Koche zuerst unter ständigem Rühren die Milch oder Mandelmilch auf. Füge dann die Schokolade, den Zucker und den Kakao hinzu und rühre so lange weiter, bis sich alles aufgelöst hat. Nimm die fertige heiße Schokolade vom Herd und gib den Tonka Gin und die gemahlene Tonkabohne dazu. Bestreue die Tonka Chocolate mit Marshmallows und dekoriere nach Herzenslust. Und jetzt? Genießen!

 

Gerade im Winter ist Tonka Chocolate mit Marshmallows als wärmendes Getränk beliebt

Gerade im Winter ist Tonka Chocolate mit Marshmallows als wärmendes Getränk beliebt

 

Bananenschneckerls Resümee:

Bei Kälte ist eine heiße Schokolade genau das Richtige. Denn süße Heißgetränke wärmen Körper und Seele gleichermaßen. Zudem stärken heiße Getränke auch das Immunsystem: Indem sie uns von innen wärmen, fördern sie nämlich die Durchblutung. Dadurch werden unsere Zellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Wer es übrigens nicht ganz so süß mag, lässt den Zucker im Rezept einfach weg. Dann kommt meiner Meinung nach das Schokoladenaroma sogar noch intensiver zur Geltung. Vor allem, wenn du zu einer richtig guten Schokolade greifst, wie beispielsweise zur veganen Trinkschokolade von Meisterschokoladen.

Und wenn du keinen »Schuss« in deiner heißen Schokolade magst, solltest du dir unbedingt das Rezept für → heiße Gewürzschokolade ansehen. Welches der beiden Rezepte gefällt dir besser? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen genussvollen Tag!

XOXO

Sissi

[Rezeptidee (sanft variiert): → Tonka Gin // Fotos: Alisa Anton]

 

Comments
One Response to “Tonka Chocolate mit Marshmallows”
  1. Hallo Sissi,

    das ist bestimmt sehr lecker, das Rezept klingt zumindest danach. 😉 Aber Du weißt, mit Alkohol habe ich es nicht so. 😀

    LG Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

November 2018
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!