Heiße Gewürzschokolade

Heiße Gewürzschokolade

Ist das zu fassen? Heute hat es in München zum ersten Mal in diesem Winter geschneit! Höchste Zeit also, sich mit dem Thema Heißgetränke zu beschäftigen. Neben Tee und allerlei Kaffeespezialitäten trinke ich bei kalten Temperaturen sehr gern heiße Schokolade. Aber bitte nicht irgendein Pulverpamps aus der Tüte, der mit heißem Wasser aufgegossen wird, sondern flüssige Leckereien auf der Basis von echter Edelschokolade. Sicher, die Zubereitung dauert ein paar Minütchen länger. Aber dafür ist der Genuss auch unbeschreiblich! Damit du dich nach einem langen Winterspaziergang ebenfalls auf die nur denkbar leckerste Weise aufwärmen kannst, verrate ich dir heute eines meiner Lieblingsrezepte für heiße Gewürzschokolade.

 

Das Rezept für heiße Gewürzschokolade:

Zutaten für zwei Portionen:
– 360 Milliliter Milch von glücklich muhenden Kühen oder → selbst gemachte Mandelmilch
– 90 Gramm gehackte Zartbitterschokolade (z. B. von Meisterschokoladen)
– 2 Teelöffel Instantkaffee
– 1/4 Teelöffel gemahlener Bio-Ceylon-Zimt
– 1/8 Teelöffel Chilipulver

Zubereitung der heißen Gewürzschokolade:
Gib alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in deinen Vitamix-Behälter, verschließe den Deckel und wähle das Programm »Heiße Suppen« aus. Schalte das Gerät ein und warte, bis das Programm beendet ist.

Tipp:
Dieses Rezept wurde für den Vitamix Professional Series 750 entwickelt. Wenn du ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Mixer verwendest, musst du gegebenenfalls die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter anpassen.

Nährwertangaben pro Portion (240 Milliliter):
Kalorien: 365, Fett gesamt: 18 g, gesättigte Fettsäuren: 11 g, Eiweiß: 11 g, Ballaststoffe: 4 g, Kohlenhydrate: 46 g, Natrium: 98 mg, Cholesterin: 11 mg.

 

Hochgenuss im Winter: heiße Gewürzschokolade

Hochgenuss im Winter: heiße Gewürzschokolade

 

Bananenschneckerls Resümee:

Heiße Gewürzschokolade schmeckt immer! Ganz gleich, ob nach dem Eislaufen oder Schlittenfahren, der Gassirunde mit dem Hund oder der Schneeballschlacht mit deinen Liebsten. Sehr gut kommt das Getränk auch mit oder ohne »Schuss« als Auftakt zu einem gemütlichen Adventskaffeetrinken an. Und wenn du noch nach einem Geschenk aus der Küche suchst, dann vermische doch einfach die gehackte Zartbitterschokolade mit den Gewürzen, fülle sie in ein hübsches Gefäß und verschenke das Ganze zusammen mit dem handgeschriebenen Rezept. Ich habe das vor zwei Jahren zum Nikolaustag gemacht und die Beschenkten waren begeistert.

Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Rezept – sanft variiert – und Fotos: → Vitamix via TrendXPRESS]

 

Comments
3 Responses to “Heiße Gewürzschokolade”
  1. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    heiße Schokolade geht immer in dieser kalten Jahreszeit. Von jetzt an nur noch nach diesem leckeren Rezept!

    Liebe Grüße

    Martina

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] du keinen »Schuss« in deiner heißen Schokolade magst, solltest du dir unbedingt das Rezept für → heiße Gewürzschokolade ansehen. Welches der beiden Rezepte gefällt dir besser? Ich freue mich wie immer über deinen […]



Leave A Comment

ARCHIV

November 2018
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!