Rheingau KulTour: Fackeltour am Nikolausabend

Rheingau: Fackeltour am Nikolausabend

Als der Johannisberg noch Bischofsberg hieß, errichteten Benediktiner dort um 1100 das erste Kloster im Rheingau. Daran erinnert Kultur- und Weinbotschafter Wolfgang Blum am Nikolausabend im Rahmen der Donnerstagabendreihe »Rheingauer Kult(o)ur«. Die Wanderung führt vom Bahnhof Geisenheim durch den Kläuserweg in den Johannisberger Ortsteil Grund. Von dort steigen die Teilnehmer zum Goetheblick auf, wo sie das Panorama ins breite Rheintal genießen.

Nach kurzer Rast besuchen die Teilnehmer kurz die Basilika, eine der Stempelstellen des Rheingauer Klostersteiges. Im Schlosshof erinnert Blum neben der Statue des Spätlesereiters an die Entdeckung der Spätlese im Herbst 1775. Damals traf der Kurier aus Fulda mit der Erlaubnis zum Beginn der Lese verspätet auf dem Johannisberg ein. Die Trauben schienen schon allesamt verfault – doch der Wein, der aus ihnen gekeltert wurde, schmeckte im nächsten Frühjahr besonders gut. Im Schein ihrer Fackeln schlendern die Teilnehmer der Tour anschließend durch den Kläuserweg und den Stadtteil Pflänzer zum Bahnhof zurück.

Start ist am Donnerstag, 6  Dezember, um 17:00 Uhr am Bahnhof Geisenheim. Die Wanderung dauert mit kurzen Pausen zweidreiviertel Stunden, sie endet um 19:45 Uhr wieder am Bahnhof. Wer mitgehen will, braucht Kondition für sieben Kilometer Strecke sowie 130 Höhenmeter im Aufstieg. Proviant und Getränke sind mitzubringen. Die Teilnahme kostet inklusive Fackel sieben Euro pro Person. Kinder bis 14 Jahren zahlen nichts. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Weitere Informationen bekommst du unter der Telefonnummer 06722-75 05 08.

 

Eine Fackeltour ist wild-romantisch und einmal eine ganz andere Art, den Nikolausabend zu feiern

Eine Fackeltour ist wild-romantisch und einmal eine ganz andere Art, den Nikolausabend zu feiern

 

Bananenschneckerls Resümee:

Eine Fackeltour am Nikolausabend im Rheingau? Was für eine schöne Idee! Leider sind der beste Ehemann von allen und ich in der Woche schon verplant. Aber vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr? Das Kulturland Rheingau ist immer eine Reise wert und eine Wanderung mit Kultur- und Weinbotschafter Wolfgang Blum ein echtes Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen darf. Und eine Fackeltour sollte jeder mal in seinem Leben gemacht haben – einfach nur romantisch und wunderschön!

Warst du auch schon einmal auf einer Fackeltour? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Kulturland Rheingau // Artikelbild: M. T. ElGassier // Foto: Linus Sandvide]

 

Comments
One Response to “Rheingau: Fackeltour am Nikolausabend”
  1. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    eine Fackeltour wollte ich immer schon mal machen. Aber sieben Kilometer Strecke sowie 130 Höhenmeter im Aufstieg – soviel Kondition fehlt mir im Moment. Trotzdem eine schöne Idee!

    Liebe Grüße

    Martina

Leave A Comment

ARCHIV

November 2018
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!