Gemüsestrudel mit Champignonsoße

Gemüsestrudel mit Champignonsoße

Let’s strudel today! Kleine Gemüsestrudel mit Champignonsoße eignen sich nämlich perfekt für den Alltag. Denn das Gericht ist überraschend schnell zubereitet und schmeckt überdies ausgesprochen lecker. Und das Schönste: Obwohl die Mini-Strudel toll aussehen, brauchst du kein allzu großes Geschick, um sie hübsch auf den Teller zu bringen. Damit sind die niedlichen Gemüsestrudel ideal, wenn du mit deinen Küchenfertigkeiten punkten möchtest – sei es beim ersten Date (Liebe geht bekanntlich durch den Magen …) oder auch beim Besuch der sprichwörtlich »bösen Schwiegermutter«. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Gemüsestrudel mit Champignonsoße schmeckt großen und kleinen Genießern

Gemüsestrudel mit Champignonsoße schmeckt großen und kleinen Genießern

 

Das Rezept für Gemüsestrudel mit Champignonsoße:

Zutaten für vier Strudelfreunde:
– 300 Gramm Kohlrabi
– 300 Gramm Karotten
– 300 Gramm Brokkoli
– 100 Gramm geriebener Parmesan oder eine vegane Alternative
– 50 Gramm gemahlene Walnüsse
– selbst gemachter Strudelteig oder vier Strudelteigblätter aus der Kühltheke
– 1 Esslöffel Bio-Rapsöl
– 500 Gramm möglichst kleine Champignons
– 2 fein gewürfelte Zwiebeln
– 2 gehackte Knoblauchzehen
– 2 Zweige fein gehackter Rosmarin
– 300 Milliliter Gemüsebrühe
– 200 Gramm Kräuterfrischkäse oder eine vegane Alternative
– Aceto Balsamico
– selbst gemachtes Kräutersalz
– frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
– 1 Teelöffel Butter oder ALSAN-Bio
– 1 Teelöffel Bio-Dinkelmehl
– zum Bestreichen: flüssige Butter oder ALSAN-Bio

 

Zubereitung der Gemüsestrudel mit Champignonsoße:

Putze zuerst den Kohlrabi, die Karotten und den Brokkoli, schneide das Gemüse dann in Stücke und raspele es grob mit der Trommelreibe (z. B. TRANSFORMA von GEFU). Blanchiere die Gemüseraspel anschließend rund zwei Minuten in reichlich Salzwasser und lasse sie gründlich abtropfen. Mische danach den Parmesan und die Walnüsse unter das Gemüse, heize den Backofen auf 200 Grad Celsius vor (Umluft) und lege ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie aus.

Gib nun das erste Strudelteigblatt auf ein Baumwolltuch und bestreiche den Teig mit flüssiger Butter oder Pflanzenmargarine. Verteile ein Viertel der Füllung darauf, schlage die Seiten um und rolle den Strudel mithilfe des Tuches ein. Verfahre ebenso mit den übrigen Strudelteigblättern. Bugsiere deine Gemüsestrudel behutsam auf das vorbereitete Backblech, bepinsele sie mit Butter oder Pflanzenmargarine und backe sie im vorgeheizten Ofen in rund 20 Minuten goldbraun.

Erhitze in der Zwischenzeit das Rapsöl in einer Pfanne und brate die Champignons zusammen mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Rosmarin darin an. Lösche mit der Gemüsebrühe ab, füge den Kräuterfrischkäse hinzu und lasse alles ein wenig einkochen. Verknete parallel dazu einen Teelöffel Butter oder Pflanzenmargarine mit einem Teelöffel Dinkelmehl. Schmecke im Anschluss die Champignonsoße mit Aceto Balsamico, Kräutersalz und schwarzm Pfeffer aus der Mühle ab und dicke die Soße mit der »Mehlbutter« an. Lasse die Champignonsoße nochmals kurz aufkochen und serviere sie zu den Gemüsestrudeln.

Nährwerte pro Portion:
Kilokalorien: 512 kcal, Kilojoule: 2 127 kj, Eiweiß: 30,35 g, Fett: 28,61 g, Kohlenhydrate 17,40 g, Ballaststoffe: 10,14 g.

 

Kleine Pilzköpfe eignen sich für die Zubereitung der Champignonsoße besonders gut

Kleine Pilzköpfe eignen sich für die Zubereitung der Champignonsoße besonders gut

 

Bananenschneckerls Resümee:

Am besten schmecken die Gemüsestrudel mit Champignonsoße mit selbst gemachtem Strudelteig: Verknete hierfür einfach 150 Gramm Bio-Dinkelmehl Type 630 mit einem Ei oder Volleiersatz und je einem Esslöffel Bio-Rapsöl und kaltem Wasser zu einem glatten Teig und stelle diesen für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Rolle und ziehe den Teig nach der Ruhezeit dünn aus und verwende ihn wie oben beschrieben. Und natürlich kannst du den Gemüsestrudel auch mit deinem Lieblingsgemüse füllen. Guten Appetit!

Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept – sanft variiert – und Fotos: → GEFU via → TrendXPRESS]

 

Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!