Glotz-Grütze oder: Kuck' mal, wer da glotzt!

Glotz-Grütze

Du suchst noch nach einem schnellen, einfachen Dessert für deine Halloweenparty? Dann verrate ich dir heute mein Rezept für Glotz-Grütze. Die leckere Kirschgrütze ist mit frischen oder tiefgekühlten Früchten blitzschnell zubereitet und bekommt mit Augäpfeln aus Fruchtgummi oder Kunststoff das gewisse gruselige Etwas. Abgerundet habe ich das Ganze diesmal mit niedlichen Cocktailspießchen im Stil des Films »Texas Chainsaw Massacre«. So kommen garantiert bei keinem Gast Zweifel auf, woher die Augäpfel stammen … Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachköcheln und allzeit eine scharfe Kettensäge im Keller!

 

Auch ohne Kettensäge wirkt die Glotz-Grütze schon schön schaurig ...

Auch ohne Kettensäge wirkt die Glotz-Grütze schon schön schaurig …

 

Mein Rezept für Glotz-Grütze:

Zutaten für acht Portionen:
– 1 Kilo küchenfertige Sauerkirschen
– 1 Vanilleschote
– ½ Liter roter Bio-Fruchtsaft (Voelkel hat hier eine tolle Auswahl!)
– 3 Esslöffel Speisestärke
– 3 Esslöffel Wasser
– 50 Gramm Rohrohrzucker
– auf Wunsch: Kirschwasser
– außerdem zum Dekorieren: Glotzaugen und Cocktailspießchen

Zubereitung der Glotz-Grütze:
Halbiere zuerst die Vanilleschote und schabe das Mark heraus. Gib dann das Vanillemark mit der ausgekratzten Schote in den Fruchtsaft und koche den Saft kurz auf. Rühre in der Zwischenzeit die Speisestärke im Wasser glatt und gieße die Mischung in den heißen Fruchtsaft. Lasse unter ständigem Rühren alles nochmals aufkochen und füge die Sauerkirschen hinzu. Nimm die Kirschgrütze vom Herd und schmecke nach Belieben mit Rohrohrzucker und Kirschwasser ab. Lasse die Grütze abkühlen und entferne die Vanilleschote erst kurz vor dem Servieren. Platziere zum Schluss je ein Glotzauge und ein Cocktailspießchen in der Grütze – so wird aus einer leckeren Kirschgrütze im Nu eine gruselige Glotz-Grütze. Guten Appetit!

 

Ist die Glotz-Grütze nicht ein wahrer Augenschmaus?

Ist die Glotz-Grütze nicht ein wahrer Augenschmaus?

 

Bananenschneckerls Resümee:

Leider konnten wir nirgends Augäpfel aus Kunststoff auftreiben, sodass ich ausnahmsweise für die Fotos auf nicht veganes Zuckerzeug zurückgegriffen habe. Überhaupt gestaltet es sich in diesem Jahr schwierig, in den Geschäften das passende dekorative Beiwerk zu finden. Den Vogel abgeschossen hat eine Verkäuferin in einem Drogeriemarkt. Auf die Frage des besten Ehemannes von allen, wo denn die Süßigkeiten für Halloween zu finden seien, antwortete sie doch glatt: »Nirgends. Dafür ist es noch viel zu früh.« Wahnwitzigerweise bogen sich in den Regalen rundum die Böden unter dem Gewicht von Lebkuchen, Dominosteinen und Nikoläusen aus Schokolade! Ne, ist klar … Da kommt man schon ins Grübeln, oder?

Wie gefällt dir meine Dessertidee für Halloween? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

 

Comments
2 Responses to “Glotz-Grütze”
  1. Anna Möller sagt:

    Die mache ich auf jeden Fall zur Halloweenparty meiner Tochter.

Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!