Genuss pur beim Glamping

Genuss pur beim Glamping

Markus und ich sind leidenschaftliche Foodies. Da versteht es sich von selbst, dass wir während unseres Bloggertreffens → »SWEET SNAILS No. 1« auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt haben. Dabei hatten wir unseren Claim »Green. Urban. Lifestyle.« immer fest im Blick. Also keine ungesunden Dosenravioli oder Tütensuppen, wie du sie viel zu oft beim Camping in den Kochtöpfen blubbern siehst. Nein, nicht für uns. Genuss pur war angesagt! Im Vorfeld haben wir eine Liste mit Speisen und Getränken angelegt, die uns für unser Glamping-Abenteuer unabdingbar schienen: Wasser, Tee, Kaffee, frisches Obst und Gemüse, aber auch diverse Leckereien, Erfrischungsgetränke und mehr standen auf unserem Wunschzettel.

Nun ist es ja nicht so, dass man einem Unternehmen nur sagen muss, was man sich an Köstlichkeiten wünscht und die Dinge dann sofort bekommt. Das Leben ist kein Wunschkonzert, auch nicht das Bloggerleben. Einige Firmen fühlten sich bei dem Gedanken an ein Bloggertreffen auf dem Campingplatz sogar ganz offensichtlich veralbert. Andere wiederum wollten ihre Produkte nicht im Umfeld eines Campingplatzes sehen: Das war ihnen nicht »exklusiv« genug – allem Glamping zum Trotz. Schnell wurde klar, dass wir einige Dinge dazu kaufen müssen. Aber das war kein Problem, denn dabei handelte es sich nur um Kleinigkeiten und die meisten angesprochenen Wunschpartner hatten ein offenes Ohr für unsere Idee. Manch einer zeigte sich gar so fasziniert von unserem Konzept, dass er oder sie am liebsten selbst zu unserem Treffen gekommen wäre.

Diese positiven Reaktionen haben uns auf unserem Weg von der Planung bis zur Durchführung unseres Bloggertreffens sehr ermutigt. Vielen Dank dafür! Nun will ich dich aber gar nicht länger auf die Folter spannen und verrate dir stattdessen lieber, wer uns verwöhnt hat. Vielleicht ist ja auch für dich die eine oder andere kulinarische Entdeckung dabei? Viel Spaß beim Stöbern!

 

Perdi und Katrin freuten sich über das leckere Street Food der Küchenbrüder

Perdi und Katrin freuten sich über das leckere Street Food der Küchenbrüder

 

Anna heizte (nicht nur) dem BBQ ein ...

Anna heizte (nicht nur) dem BBQ ein …

 

Praktisch und schön: das BBQ-Zubehör von ZAK Designs

Praktisch und schön: das BBQ-Zubehör von ZAK Designs

 

Während Anna die Seeforelle filetierte, legte Heike noch einmal nach

Während Anna die Seeforelle filetierte, legte Heike noch einmal nach

 

Selbst gemachtes Joghurt-Dressing

Selbst gemachtes Joghurt-Dressing

 

Unsere Genusspartner bei den »SWEET SNAILS No. 1«:

Unseren Durst gestillt haben auf prickelndste Weise → ACHT GRAD, → CAVA CONTOR, → Eizbach, → floraPOWER Mate, die → Klosterbrauerei Neuzelle, → LIWO, → Michel Schneider Weine, die → Munich Brew Mafia, → QUITTIG APFELSCHORLE und → SAUER RHABARBERSCHORLE. Gesunden Teegenuss bereitete uns → H&S Arzneitee mit einer Auswahl feinster Bio-Bachblütentees und Aromatherapie-Tees. Hinzugekauft haben wir lediglich Mineralwasser ohne Kohlensäure und Kaffee. Moment! Da war doch noch etwas? Ach ja … Wer → Anna und mich kennt, wundert sich sicherlich nicht darüber, dass zuguterletzt auch noch Bulldog Gin, Tonic Water und Eiswürfel in den Einkaufskorb gewandert sind. Ein gut gekühlter Gin Tonic gehört für uns nämlich beim Glamping einfach dazu! Ebenso wie gutes Essen.

Unsere Teller und hungrigen Mägen gefüllt haben aufs Köstlichste → Grillido, die → Küchenbrüder und → MinusL. Nicht zu vergessen Markus, der es sich nicht nehmen ließ, uns eine frisch geangelte Seeforelle zu spendieren. Diese landete während unseres BBQ de luxe auf dem Grill, perfekt gewürzt mit dem Bio-Fisch-Grillset bestehend aus Olivenöl, Pyramidensalz und Earl Grey Rub von → direct&friendly. Überhaupt hat direct&friendly – gemeinsam mit → Spicy’s Gewürzmuseum – unseren Mahlzeiten erst die richtige Würze verliehen. Angefangen bei knackigen Salaten oder frischem Obst und Gemüse vom Grill über von Heike lecker abgeschmeckten Skyr von MinusL bis hin zu Fisch und Grillwürsteln von Grillido. Süßes zum Nachtisch gab es von MinusL, → Meisterschokoladen und → Em-eukal.

Du siehst: Wir waren bestens versorgt. Auch mit von Markus selbst gebackenem Chia-Dinkelvollkornbrot, heißen Waffeln oder schokoladigen Aufstrichen. Äpfel und Ananas fehlten ebenso wenig wie Salatgurken oder Zucchini aus dem Garten. Und damit wir nicht mit den Fingern aus den Töpfen oder vom Grillrost futtern mussten, gab es buntes BBQ-Geschirr samt dazu passendem Besteck und fröhliche Grillspieße von → ZAK Designs sowie praktische Ess- und Trinkgefäße von → Thermos. Unverzichtbar während des gesamten Wochenendes waren überdies das Original Schweizer Taschenmesser von Annas Papa und mein schneidiges Schmuckstück von Deejo. Nicht zuletzt erwiesen sich unsere Schneidebretter von → Worktop Express bei der Zubereitung unserer kulinarischen Genüsse als sehr nützlich.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Wenn ich nun mit ein bisserl zeitlichem Abstand auf unser Schlemmerwochenende zurückblicke, dann wundert es mich schon ein wenig, dass wir nicht alle als Kugeln nach Hause gerollt sind. Kicher … Aber zum einen haben natürlich das Auf- und Abbauen der Zelte ihren kalorischen Tribut gefordert, zum anderen hatten wir mit Heike aka → Wendepunkt Schifferstadt unseren ganz persönlichen Ernährungs-Coach an Bord. Frische Fettpölsterchen hatten also keine Chance! Übrigens sind im Laufe des Wochenendes einige neue gesunde Rezepte entstanden, die du ganz sicher in Kürze bei uns im Blogzine entdecken kannst.

Freuen darfst du dich außerdem auf ausführliche Porträts unserer Genusspartner, denn sie alle möchte ich dir in Einzelberichten näher vorstellen. Hast du vielleicht schon jetzt einen Favoriten? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen genussvollen Tag!

XOXO

Sissi

 

 

Comments
One Response to “Genuss pur beim Glamping”
  1. Anna Möller sagt:

    Ja, das war schon alles sehr sehr schmackofatzig. Da weiß ich gar nicht, was am besten war, denn alle Genusspartner hatten etwas für sich!

    LG

    Anna

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!