Genuss im Terzett der Sinne ... - Lesung am 15. Juni im Rheingauer Gutshaus der Weingüter Wegeler

Genuss im Terzett der Sinne …

Ein Sommertag. Vielleicht im Rheingau. Eine Geschichte wird erzählt. Staunend lauschst du. Kann das sein? Manchmal spielt das Leben selbst die unglaublichsten Geschichten. Wer sich darauf einlässt, erlebt großes Kino … Und schon sind wir mittendrin in einem spannenden Weinabend, den Autor Andreas Lukas und das Team der Weingüter Wegeler eigens für diesen Sommerabend arrangiert haben. Unter dem Motto »Genuss im Terzett der Sinne« öffnen sich am Freitag, dem 15. Juni, um 18:30 Uhr die Türen des historischen Rheingauer Gutshauses – und die Geschichte nimmt ihren Lauf …

Erzählt wird sie von Andreas Lukas, der aus seinem Buch »Nie mit, aber auch nicht ohne« liest. Wie der Protagonist seines Romans, so ist auch der Autor den guten Tropfen zugetan, die im Rahmen des Abends kredenzt werden. Doch was an diesem Abend ins Glas und auf den Tisch kommt, das kommt nicht von ungefähr! Es ist von bester Qualität und mit Feingefühl abgestimmt auf das, was der Autor in seine Seiten gepackt hat. So schmeckt Literatur Leseratten und Weinfans gleichermaßen. Überraschend anders, sinnlich und lebendig. Wie aus dem richtigen Leben – oder war das alles nur ein Traum? Andreas Lukas nimmt die Gäste mit auf eine Reise, bei der Traum und Realität, Erinnerung, Gefühle und Gedanken miteinander verknüpft sind. Genauso wie beim Wein.

Serviert wird ein auf Kräuter, Gewürze und Aromen aufgebautes Drei-Gänge-Menü, das aus dem reichen Wissensschatz der heiligen Hildegard schöpft. Durch den Abend führen die Benediktinerinnen Schwester Hiltrud Gutjahr und Schwester Thekla Baumgart von der Abtei St. Hildegard. Ins Glas kommen die Weine, die im Umfeld des Rüdesheimer Klosters gewachsen sind, kundig und spritzig präsentiert von Schwester Thekla. Und wenn es um das Thema Kochen à la Hildegard geht, dann ist Schwester Hiltrud ganz in ihrem Element und hat viele praktische Tipps für uns Menschen von heute im Gepäck.

 

Lesung »Genuss im Terzett der Sinne«:

Termin: Freitag, 15. Juni, 18:30 Uhr
Ort: Gutshaus der Weingüter Wegeler, Friedensplatz 9-11, 65375 Oestrich-Winkel
Komplettpreis: 25 Euro für Lesung, Wein und kleine Leckereien
Reservierung: erforderlich

 

Bananenschneckerls Resümee:

Lasst die Weinlese beginnen! Oder meine ich »Weinlesung«? Beides ist zutreffend. Wer die Speise- und Weinkarte im Gutshaus Oestrich der Weingüter Wegeler kennt, der weiß, dass die Lesung »Genuss im Terzett der Sinne« von Andreas Lukas höchste Genüsse garantiert. Überhaupt sollte jeder einmal nach Herzenslust im Rheingauer Gutshaus tafeln, der in Oestrich-Winkel Station macht. Und versäume dann auf keinen Fall, ein Glaserl WEGELER PUR auf mein Wohl zu trinken – es lohnt sich!

Sind kulinarische Kulturveranstaltungen wie die Lesung »Genuss im Terzett der Sinne« auch nach deinem Geschmack? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Weingüter Wegeler // Artikelbild: Richard Kern]

 

Leave A Comment

ARCHIV

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!