Bärlauchtrüffel

Bärlauchtrüffel

Ja, du hast richtig gelesen! Heute machen wir tatsächlich Bärlauchtrüffel. »Schuld« an dieser ungewöhnlichen Kombination aus grünem Wildgemüse mit dunkler Kakaomasse ist das jüngste Food Battle von Tina. Gut zwei Jahre ist es her, dass die österreichische Bloggerin ihr letztes Food Battle veranstaltet hat. Dabei geht es darum, dass sich leidenschaftliche Foodies der Herausforderung stellen, aus maximal zwölf Zutaten, von denen fünf mehr oder minder willkürlich von den Teilnehmern benannt werden, eine essbare Leckerei zu zaubern.

Beim letzten Mal entstand im Schneckenhaus eine opulente Torte, deren Rezept inzwischen leider im digitalen Nirwana verschwunden ist. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass Tina aufs Neue mit einer lustigen Küchenherausforderung winkt. Nacheinander »warfen« wir ihr die Zutaten zu. Herausgekommen sind dabei Bärlauch, Walnüsse, Salz, Limetten und Kuvertüre bzw. Schokolade. Keine leichte Aufgabe, oder?

Zuerst kam mir in den Sinn, ein leckeres → Walnussbrot zu backen und dazu mein → Bärlauchpesto zu reichen. Aber wohin dann bitte mit der Schokolade? Und ich Depperl hatte sie auch noch – ebenso wie den Bärlauch – selbst ausgesucht! Also beschloss ich, das Pferd von hinten aufzuzäumen und die Schokolade in den Mittelpunkt zu stellen. Gedacht, getan! Herausgekommen sind dabei gaumenkitzelnde Bärlauchtrüffel, bei denen sich der zart-süße Schmelz der Kakaomasse auf unnachahmliche Weise mit der feinen Würze des knofeligen Wildgemüses verbindet. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Mein Rezept für Bärlauchtrüffel:

Zutaten für 40 bis 50 Bärlauchtrüffel:
– 1 Handvoll frischer Bärlauch
– 50 Gramm Walnüsse
– 50 Gramm Pistazien
– abgeriebene Schale einer Bio-Limette
– 1 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
– 5 Esslöffel Rohrohrzucker
– 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz
– 250 Milliliter Sahne oder Kokosmilch
– 300 Gramm fein gehackte Bio-Roh-Kuvertüre 100% (Kakaomasse)
– zum Verzieren: entöltes Kakaopulver, gehackte Walnüsse oder Pistazien, Limettenabrieb …

Zubereitung der Bärlauchtrüffel:
Wasche zuerst den Bärlauch und lasse ihn gut abtropfen. Zerkleinere ihn dann zusammen mit den Walnüssen, den Pistazien, dem Limettenabrieb, dem Limettensaft, dem Rohrohrzucker und dem Vanillesalz im Mixer. Koche anschließend für die Trüffelmasse die Sahne oder Kokosmilch in einem Topf auf und nimm sie vom Herd. Gib die gehackte Kuvertüre dazu und schmelze sie unter Rühren in der Sahne oder Kokosmilch. Lasse die Trüffelmasse nun ein wenig abkühlen und mische dann den Bärlauchmix unter.

Stelle die Trüffelmasse anschließend für etwa drei Stunden abgedeckt in den Kühlschrank, bis sie fest wird. Stich dann mit einem Teelöffel kleine Portionen von der Trüffelmasse ab und rolle sie mit den Händen zügig zu mundgerechten Kugeln. Wälze diese zum Schluss in Kakaopulver und/oder gehackten Nüssen oder Pistazien.

Tipp:
Besonders schön sieht es aus, wenn du die fertigen Bärlauchtrüffel in Papiermanschetten setzt.

 

Bärlauchtrüffel

Bärlauchtrüffel

 

Bananenschneckerls Resümee:

Zugegeben … Die Bärlauchtrüffel schmecken ungewöhnlich. Ganz sicher nicht jedermanns Geschmack. Doch es lohnt sich, meine chocolats à la crème d’ail des ours nachzuwerkeln. Denn anders als Knoblauch harmoniert Bärlauch ganz hervorragend mit der süßen Bitterkeit der Kakaomasse. Zum anstehenden Muttertag eignen sich vielleicht aber doch besser klassische → Rosentrüffel. Kicher … Oder du schaust mal bei den anderen Teilnehmern des Food Battles vorbei. → Jessi, → Jenny und → Tina haben nämlich ebenfalls tolle Rezepte kreiert und freuen sich ganz sicher über deinen Besuch.

Machst du auch gern wilde Küchenexperimente oder kochst du lieber streng nach Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen guten Start ins Wochenende!

XOXO

Sissi

 

Comments
3 Responses to “Bärlauchtrüffel”
  1. Tina sagt:

    Wahnsinn!!! Was für eine tolle Idee und die schauen so appetitlich aus.

  2. Leane sagt:

    Wow, das sieht sowas von köstlich aus, und ja, früher habe ich mich immer an Rezeptangaben gehalten, aber irgendwann haben wir dann einfach einiges selbst probiert.

    Schönes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Leane

Leave A Comment

ARCHIV

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!