Assmannshausen in Rot

Assmannshausen in Rot

Rot ist die Farbe der Liebe. Das weiß man natürlich auch in Assmannshausen im schönen Rheingau. Ganz viel Liebe, Lust und Leidenschaft sind im Spiel, wenn die Assmannshäuser ihr Städtchen in leuchtendem Rot erstrahlen lassen. Am 15. Juni fällt um 15:00 Uhr der Startschuss für das liebevoll vorbereitete, lustvoll angerichtete und leidenschaftlich in die Tat umgesetzte Sommer-Event »Assmannshausen in Rot«. Dann geht’s ein Wochenende lang rund am Fuße des Höllenberges. Und feiern können sie, die Assmannshäuser!

Doch nicht nur Freunde der weltbekannten deutschen Rotweinlage dürfen sich freuen: Die ganze Familie ist eingeladen, mitzufeiern. Drei Tage lang sehen die Assmannshäuser und ihre Gäste rot. Auf Tischen und Tellern, in Gläsern und Flaschen, beim Mixen und Malen und sogar am nächtlichen Himmel. Das große Musikfeuerwerk am Rheinufer ist das absolute Highlight am roten Samstag um 23:00 Uhr. Vorher und nachher spielt die Kultband »Dr. Kellerbänd«.

 

Assmannshausen in Rot - Eine Liebeserklärung zum Mitfeiern

Assmannshausen in Rot – Eine Liebeserklärung zum Mitfeiern

 

Eine Königin für Assmannshausen und eine Portion Salsa für alle!

Königlich wird’s gleich am Freitag um 19:30 Uhr, denn Assmannshausen hat endlich wieder eine Rotweinkönigin. Die muss mit Glanz und Gloria gekrönt und mit funkelndem Spätburgunder im Glas gefeiert werden. Im Anschluss heißt es dann rein in die (roten) Tanzschuhe und ab geht’s! Es darf getanzt werden – im Freestyle ganz nach Gusto oder nach professioneller Anleitung der Tanzschule Axel Jolie. Mitmachen beim Dance Workshop können und sollen alle, und wenn der Tag zur Nacht wird, dann swingt ganz Assmannshausen im Salsa-Rhythmus.

 

Hits für Kids und Kicks für die Großen:

Auch die Kleinen kommen bei »Assmannshausen in Rot« ganz groß raus. Zum Beispiel beim Erlebnisausflug in die Welt der Kräuter, der am Samstag um 15:00 Uhr für Aha-Erlebnisse am laufenden Band sorgt. Die Großen gehen derweil mit Kräuterexperte Rudi Liess auf Wanderschaft oder schließen sich am Sonntag um 12:30 Uhr Wanderguru Wolfgang auf seiner Tour durch den Höllenberg an.

 

Rote Genüsse und rosarote Träume:

Von Freitag bis Sonntag verwöhnt die rote Festmeile mit höllisch guten Roten und fantasievollen kulinarischen Genüssen – natürlich in Rot – die Gäste. Und mit ein bisschen Glück kann man auch bei der Tombola sein rotes Wunder erleben. Für Romantik bis unter die Bettdecke sorgen die Assmannshäuser Hoteliers mit rosaroten Übernachtungsangeboten. So kann man mitfeiern bis zum ersten Hahnenschrei und dann gemütlich ausschlafen. Mit einem leckeren Rheingauer Frühstück kommst du danach schnell wieder auf die Beine.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Ich kann es nicht oft genug wiederholen: Der Rheingau ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert! Und Assmannshausen gehört zu den zauberhaften Kleinstädten, in denen man sich im Urlaub sofort zuhause fühlt. Dazu tragen nicht nur die kulinarischen Genüsse und die hervorragenden Weine der Region bei, sondern auch die herzliche, charmante Art der Assmannshäuser. Es lohnt sich also, »Assmannshausen in Rot« zu erleben. Natürlich gibt’s auch ausreichend bequeme Gästebetten im Ort. Übernachtungstipps bekommst du bei der Rüdesheimer → Touristeninformation und kannst dort auch gleich online buchen.

Warst du auch schon in Assmannshausen zu Gast? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen sonnigen Start in die neue Woche!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Rüdesheim Tourist und eigene Recherche // Fotos: privat]

 

Comments
4 Responses to “Assmannshausen in Rot”
  1. Leane sagt:

    Bisher waren wir noch nicht dort, aber Danke für deinen Tipp!

    Liebe Grüße

    Leane

  2. Liebe Sissi,

    jetzt habe ich eine Idee, wo der nächste Trip hingehen kann.

    LG Heike

Leave A Comment

ARCHIV

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!