Fischspieße à la Sissi

Fischspieße à la Sissi

Wenn die Sonne vom Himmel lacht, feuern wir im Schneckenhaus gern den Grill an. Gemüse, Obst und Fisch sorgen dabei für gesunde Abwechslung auf dem Rost. Gerade Fisch vom Grill ist eine feine Sache und meist auch blitzschnell zubereitet. Sicher, die → Forelle in der Salzkruste vom letzten Freitag ist ein bisserl zeitaufwendiger. Einfacher und schneller in der Zubereitung sind leckere Fischspieße. Alles, was du dazu brauchst, ist festkochendes Fischfilet. Dann einfach noch ein wenig buntes Gemüse dazugeben et voilà – fertig sind deine Fischspieße à la Sissi! Probiere das Rezept doch mal aus. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Fischspieße à la Sissi:

Zutaten für vier Fischliebhaber:
– 250 Gramm küchenfertiger Lachs
– 250 Gramm küchenfertige Fischfilets (z. B. Wolfsbarsch, Seehecht oder Seeteufel)
– 1 rote Paprikaschote
– 1 kleine Fenchelknolle
– 1 Zucchini
– 4 Schalotten
– 1 Frühlingszwiebel
– etwa 250 Milliliter Bio-Sonnenblumenöl
– frisch gepresster Saft einer halben Zitrone oder Limette
– selbst gemachtes Zitronensalz
– 5 fein gehackte Knoblauchzehen
– 800 Gramm vorgekochte Kartoffeln
– selbst gemachtes Kräutersalz
– 2 fein gewürfelte rote Zwiebeln
– zum Garnieren: Dill

Zubereitung der Fischspieße à la Sissi:
Brause zuerst den Fisch kalt ab, tupfe ihn behutsam trocken und schneide ihn in mundgerechte Happen. Wasche und putze dann das Gemüse und schneide es ebenfalls in Stücke. Stecke alles abwechselnd auf vier große Grillspieße. Verrühre anschließend 200 Milliliter Sonnenblumenöl mit Zitronen- oder Limettensaft, Zitronensalz und Knoblauch und lege die Fischspieße für eine Stunde in dieser Marinade ein.

Bereite in der Zwischenzeit die Bratkartoffeln zu: Schneide hierfür die vorgekochten Kartoffeln in dünne Scheiben. Streiche eine große Grillpfanne mit Sonnenblumenöl ein, lege die Kartoffelscheiben darauf, bepinsele die Scheiben mit dem restlichen Öl, würze sie mit Kräutersalz und bestreue sie mit den Zwiebelwürfeln. Brate die Kartoffeln unter mehrmaligem Wenden auf dem Grill, bis sie schön gleichmäßig goldbraun sind. Dafür kannst du auch prima eine alte gusseiserne Pfanne verwenden. Nimm nun die Fischspieße aus der Marinade, lasse sie gut abtropfen und grille sie langsam bei niedriger Hitze. Garniere die Fischspieße mit etwas Dill und serviere sie mit den Bratkartoffeln. Dazu schmeckt am besten ein kühles Blondes …

Nährwerte pro Person:
539 kcal (2 255 kcal ), 30,8 g Eiweiß, 30,9 g Fett, 35,1 g Kohlenhydrate.

 

Fischspieße à la Sissi
Fischspieße à la Sissi

 

Bananenschneckerls Resümee:

Mit dem heutigen Rezept für Fischspieße à la Sissi enden unsere aktuellen Fischtage im Blogzine. Wir hoffen, du hattest ein wenig Freude an unserer kleinen Serie und wir konnten dich dazu inspirieren, häufiger eigene »fischige Küchenexperimente« zu wagen. Natürlich wird es auch in Zukunft immer mal wieder das eine oder andere köstliche Fischgericht geben. Doch nächste Woche stehen erst einmal knackig-bunte Sommersalate im Vordergrund. Außerdem möchte ich dir einige ausgewählte Beautyhelferlein vorstellen und dir zeigen, was es Neues in meiner kleinen Gartenwelt gibt. Du darfst gespannt sein …

Wie gefällt dir das Rezept für Fischspieße à la Sissi? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen sonnigen Sonntag!

XOXO

Sissi

[Rezeptidee – von mir variiert – und Fotos: Wirths PR via TrendXPRESS]

Comments
2 Responses to “Fischspieße à la Sissi”
  1. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    das Rezept für Fischspieße wird bei uns garantiert der Renner auf dem Grill!

    Sonniges Wochenende und liebe Grüße

    Martina

Leave A Comment

ARCHIV

April 2018
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!