Dekoideen für die Ostertafel

Dekoideen für die Ostertafel

Der gemeinsame Brunch am Ostersonntag ist ein fester Termin in jedem Familienkalender. Und wo lässt es sich besser feiern als an der blumig dekorierten Ostertafel zu Hause? Sarah Hasenhündl, amtierende Deutsche Vizemeisterin der Floristen – bekannt aus der TV-Sendung »ARD-Buffet« – gibt Tipps für die perfekte Tischdekoration zu Ostern.

Ostern ist eines der beliebtesten traditionellen Feste. Wenn die ganze Familie oder der Freundeskreis am Ostersonntag zum Brunch oder Kaffeekränzchen zusammenkommen, ist eine festlich gedeckte Tafel ein Muss. Neben typischen Accessoires wie bunt bemalten Ostereiern und Hasenfiguren aus Porzellan dürfen Blumen natürlich nicht fehlen. Sarah Hasenhündl verrät uns die aktuellen floralen Trends und wie man diese als Osterdekoration eindrucksvoll inszeniert. Das ist perfekt für Grobmotoriker wie mich.

 

Tolle Akzente setzt du mit stilvoll drapierten Einzelblüten

Tolle Akzente setzt du mit stilvoll drapierten Einzelblüten

 

Osterfloristik mal anders:

Im Frühling wird es in der Blumenwelt bunt. Frühjahrsblüher wie Tulpen, Narzissen und Hyazinthen sind in vielen Farben im Floristikfachgeschäft erhältlich. »Zur Osterfloristik gehören für mich unbedingt auch Ranunkeln, Freesien und Vergissmeinnicht«, erzählt die Floristmeisterin aus Ettlingen. Die klassische Farbe an Ostern ist natürlich Gelb. In Kombination mit weißen und blauen Farbtupfern strahlen gelbe Blüten besonders schön. Ein absolutes Highlight auf der Festtagstafel ist der klassische Osterkranz oder ein großer Osterstrauß. Im Trend sind locker und leicht gebundene Arrangements – als ob die Blumen eben frisch von der Wiese vor der eigenen Haustür gepflückt wurden.

»Dezente Blumengestecke aus zarten saisonalen Blüten und Naturmaterialien wie Holz, Moos, Wachteleiern und Federn wirken besonders harmonisch«, so die bekannte TV-Floristin. Aber auch frühlingshafte Zweige von Weidenkätzchen, Forsythien und Quittenbäumen eignen sich wunderbar für eine florale Dekoration an Ostern. Akzente setzt man mit einzelnen Blüten in kleinen Vasen oder in der Serviette drapiert. Auf einer hellen Tischdecke kommen die farbenfrohen Blumenkreationen besonders gut zur Geltung. Mit diesen tollen Dekoideen bringst auch du deine Gäste beim Osterbrunch garantiert zum Staunen.

 

Geschmückte Kirschzweige zaubern den Frühling auf deine Ostertafel

Geschmückte Kirschzweige zaubern den Frühling auf deine Ostertafel

 

Tulpen aus dem eigenen Garten gehören für mich an Ostern dazu (Plastikeier allerdings weniger)

Tulpen aus dem eigenen Garten gehören für mich an Ostern dazu (Plastikeier allerdings weniger)

 

Der bunte Osterstrauß wirkt wie frisch gepflückt

Der bunte Osterstrauß wirkt wie frisch gepflückt

 

Der Osterkranz »Federleicht« von Sarah Hasenhündl:

Bei Fleurop gibt es übrigens speziell für Ostern eine eigene → Kollektion: Von bunten Blumengestecken bis zu üppigen Blumensträußen findet im Onlineshop jeder einen passenden Ostergruß. Darunter auch den eigens für Fleurop designten Osterkranz »Federleicht« von Sarah Hasenhündl. Zauberhaft! Du kaufst lieber vor Ort? Dann bekommst du eine professionelle floristische Beratung bei einem der 6 000 Fleurop-Partner.

 

Exklusiv für Fleurop hat Sarah Hasenhündl den Osterkranz »Federleicht« kreiert

Exklusiv für Fleurop hat Sarah Hasenhündl den Osterkranz »Federleicht« kreiert

 

Bananenschneckerls Resümee:

Wir sind in diesem Jahr spät dran mit der Osterdekoration. Einzig ein niedlicher Holzhase und ein metallenes Ei erinnern daran, dass bald der Osterhase kommt. Aber das wird sich in den kommenden Tagen noch ändern! In meiner Bastelschublade liegt nämlich schon wundervolles Material von folia, das auf seine Verarbeitung wartet. Natürlich zeige ich dir die Ergebnisse dann im Blogzine. Außerdem darfst du dich auf österliche Küchengrüße und einige Geschenkideen freuen. Und nicht zuletzt wage ich mich sogar zum ersten Mal in meinem Leben an das Thema Floristik. Ich hoffe nur, Letzteres klappt auch – sonst muss ich doch etwas Blumiges bei Fleurop kaufen. Schön sind deren florale Osterkreationen ja. Aber für mich muss es in diesem Jahr etwas Selbstgemachtes sein, wenn es um die Osterdekoration geht.

Wie gefallen dir die Dekoideen für die Ostertafel von Sarah Hasenhündl? Und wie dekorierst du in diesem Jahr für das Osterfest? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Fleurop]

Comments
2 Responses to “Dekoideen für die Ostertafel”
  1. Leane sagt:

    Wow, die Osterdeko sieht Klasse aus! Wir dekorieren auch ein wenig und was selbstgebasteltes.

    LG Leane

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!