Aprikosen-Maisbrot

Aprikosen-Maisbrot

Ich bin vollkommen verrückt nach Brot und backe es stets selbst. Am liebsten esse ich derzeit Maisbrot. Der Schokoschnegel teilt zwar meine Leidenschaft für frisch aus dem Ofen gehüpfte Brotlaibe, hegt aber ein tief verwurzeltes Misstrauen gegenüber Maisbroten. Also habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept gemacht, das auch mein Süßmäulchen überzeugt. Fündig geworden bin ich wieder einmal bei Vitamix. Das Aprikosen-Maisbrot ist ruckzuck zubereitet und hat uns wunderbar geschmeckt. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

 

Das Rezept für Aprikosen-Maisbrot:

Zutaten für ein Brot:
– 175 Gramm Dinkelmehl
– 90 Gramm braunes Reismehl
– 370 Gramm Maismehl
– 10 Gramm Natron
– 1 Teelöffel Meersalz
– 2 große Eier von glücklich gackernden Hühnern oder veganer Volleiersatz
– 250 Milliliter Natur- oder Sojajoghurt
– 150 Gramm feiner Rohrohrzucker (im Originalrezept sind es 210 Gramm)
– 60 Milliliter Sonnenblumenöl
– 135 Gramm getrocknete Aprikosen (z. B. Seeberger Aprikosen ungeschwefelt)

Zubereitung des Aprikosen-Maisbrotes:
Heize zuerst den Backofen vor – Ober-/Unterhitze: etwa 190°C, Heißluft: etwa 170°C, Gas: Stufe 3-4 – und fette zwei Backformen (21 cm x 11 cm) ein. Siebe dann die Mehle zusammen mit dem Natron und dem Meersalz in eine große Rührschüssel. Gib anschließend die Eier oder die von dir gewählte vegane Alternative, den Natur- oder Sojajoghurt, den Rohrohrzucker, das Sonnenblumenöl und die getrockneten Aprikosen in der aufgeführten Reihenfolge in den Mixer und verschließe den Deckel.

Stelle nun den Regler auf Stufe 1 und erhöhe dann die Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10. Mixe rund 20 Sekunden, gib die feuchte Mischung auf die trockenen Zutaten und vermische alles langsam mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig. Fülle den Teig in die vorbereiteten Backformen und streiche die Oberflächen mit einem Spatel glatt. Stelle die Formen in den vorgeheizten Backformen und backe sie rund 45 bis 60 Minuten, bis der Brotteig sich goldbraun tönt und ein in die Mitte des Brotes eingeführtes Messer sauber wieder herauskommt.

Tipp:
Das Rezept für Aprikosen-Maisbrot wurde für den Vitamix Personal Blender S30 mit einem 1,2-Liter Behälter entwickelt. Wenn du ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Mixer verwendest, musst du gegebenenfalls die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter anpassen.

Nährwerte pro Scheibe:
Kalorien: 210, Gesamtfettgehalt: 4,5 g, Gesättigte Fettsäuren: 0,5 g, Cholesterin: 20 mg, Natrium: 280 mg, Gesamtkohlenhydrate: 39 g, Ballaststoffe: 3 g, Zucker: 15 g, Eiweiß: 5 g.

 

Das Aprikosen-Maisbrot schmeckt pur oder mit selbst gemachter Aprikosenmarmelade besonders gut

Das Aprikosen-Maisbrot schmeckt pur oder mit selbst gemachter Aprikosenmarmelade besonders gut

 

Bananenschneckerls Resümee:

Das Aprikosen-Maisbrot hat das Zeug, zu meinem neuen Lieblingsbrot zu werden. Auch der Schokoschnegel hat es mit Genuss gefuttert – und das will bei ihm etwas heißen! Bei Broten ist er wirklich unglaublich kritisch … Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich das Rezept auch mit anderen Trockenfrüchten variieren lässt. Mit Datteln oder Feigen zum Beispiel. Oder mit einer Mischung aus Trockenobst, das beim Backen übrig geblieben ist. Bekanntlich liebe ich Resteverwertung und das Rezept scheint mir dafür prima geeignet zu sein.

Wie gefällt dir das Rezept für Aprikosen-Maisbrot? Und hast du aktuell ebenfalls ein Lieblingsbrot? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Rezept – sanft variiert – und Fotos: → Vitamix via TrendXPRESS]

 

Comments
4 Responses to “Aprikosen-Maisbrot”
  1. Hallo Sissi,

    lecker hoch drei 😉 das wäre was für mich. Das tolle Rezept werde ich mir wieder mal mopsen und nachmachen 😀 … Vielen Dank dafür!

    LG und schöne Woche

    Katrin

  2. Mihaela sagt:

    Das sieht super aus und könnte mir gut gefallen. Allerdings muss ich mal sehen, ob ich das abwandeln kann. Ich esse gesundheitsbedingt seit einer Weile nichts mehr, wo Zucker enthalten ist. Vielleicht lasse ich den einfach weg, die Aprikosen sind ja schon süß.

    Liebe Grüße

    Mihaela

    • Es gibt ja eine Menge Zuckeralternativen auf dem Markt, mit denen sich das Aprikosen-Maisbrot auch backen lässt. Oder du verzichtest ganz auf den Zucker – einfach mal ausprobieren!

      Und Hut ab: Wir leben relativ zuckerarm, aber ganz auf Süßes zu verzichten, stelle ich mir schwer vor.

      XOXO

      Sissi

Leave A Comment

ARCHIV

Februar 2018
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!