Literarisch wertvoll reisen (Foto: Raudasandur)

Literarisch wertvoll reisen

Goethe, Schiller, Stevenson, Indriðason: Aktivurlauber entdecken mit Wikinger Reisen die Pfade berühmter Autoren. »Literarisch wertvolle« Wander- und Radstrecken warten zum Beispiel in Thüringen, auf Island und in den Cevennen. Beliebt sind auch die Krimirouten von Bannalec und Walker in der Bretagne und im Périgord.

 

Island – Wandern mit Sagas und Indriðason:

In die literarische Blütezeit der Wikinger entführt eine 15-tägige Island-Tour. Spielort sind die einsamen Westfjorde. Auf Schritt und Tritt spüren Wanderer die mystische Atmosphäre der hier entstanden Sagas. Reiseleiter Andreas Elend verbindet traditionelle Werke mit Szenen aktueller Autoren wie Arnaldur Indriðason. Auch seine Krimifiguren agieren in den ursprünglichen, rauen Westfjorden nahe am Polarkreis. Die kleinen Wikinger-Wandergruppen entdecken unter anderem den Papageientaucherfelsen Látrabjarg, den mächtigen Wasserfall Dynjandifoss, das Hornbjarg-Kliff und die Insel Flatey im Breidarfjördur.

 

Die Krimifiguren von Arnaldur Indriðason agieren in den ursprünglichen, rauen Westfjorden Islands. Hier die Felsküste bei Arnastapi auf der Snaefellsnes-Halbinsel

Die Krimifiguren von Arnaldur Indriðason agieren in den ursprünglichen, rauen Westfjorden Islands. Hier die Felsküste bei Arnastapi auf der Snaefellsnes-Halbinsel

 

Thüringen – Radfahren mit Goethe, Schiller & Co.:

Vom hohen Norden in die Schatzkiste Thüringens. Hier grüßen Goethe, Schiller und Luther an jeder Ecke. Radurlauber starten eine achttägige Reise mit fünf geschichts- und geschichtenträchtigen Touren: zum Beispiel auf dem Unstrut-Radweg Richtung Mühlhausen, durchs bäuerliche Umland gen Weimar oder durchs Thüringer Burgenland bis Eisenach. Zu Fuß geht es über den Luthererlebnispfad und über den Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich. Dieser Kultur- und Aktivmix ist auch mit E-Bike buchbar.

 

In der »Schatzkiste Thüringens« radeln Urlauber mit Goethe, Schiller & Co. unter anderem durch bäuerliches Umland gen Weimar

In der »Schatzkiste Thüringens« radeln Urlauber mit Goethe, Schiller & Co. unter anderem durch bäuerliches Umland gen Weimar

 

Cevennen – Unterwegs mit Stevenson:

Robert Louis Stevenson, Autor von »Schatzinsel« und »Dr. Jekyll und Mr. Hyde«, war einst mit seiner treuen »Modestine« im Südosten des französischen Zentralmassivs unterwegs. Der malerische Nationalpark inspirierte ihn zur »Reise mit dem Esel durch die Cevennen«. Seinem Weg folgen nun individuelle Wanderurlauber: ohne Esel, aber mit großer Lust auf südfranzösische Vielfalt. Von Monastier aus erkunden sie vulkanische Hochebenen. Sie genießen die Aussicht auf die Granitkette der Margeride, durchwandern die Wälder um die Grafschaft Gévaudan und schlafen in idyllischen Örtchen.

Wer nur acht Tage Zeit hat, reist nach der Nordetappe ab, alle anderen setzen die Tour mit dem Südteil der Cevennen fort. Stationen sind dann unter anderem das Massiv des Mont Lozère, Florac und die wilden Kastanien- und Maulbeergärten im Gardon-Tal. Beide Routen sind einzeln oder als 14-tägige Kombi buchbar. Wie alle individuellen Wikinger-Programme sind sie komplett vorgeplant: inklusive Hotelbuchung, Gepäcktransport und Wegbeschreibung.

 

Individuelle Wanderer folgen dem Weg von Stevenson in den Cevennen: ohne Esel, aber mit Lust auf südfranzösische Vielfalt

Individuelle Wanderer folgen dem Weg von Stevenson in den Cevennen: ohne Esel, aber mit Lust auf südfranzösische Vielfalt

 

Literarisch wertvoll reisen – Termin- und Preisbeispiele:
  • Islands Westfjorde – eine literarische Wanderreise: 15 Tage ab 2 535 Euro, Juni/Juli, mindestens zehn, maximal 16 Teilnehmer
  • Schatzkammer Thüringen: acht Tage ab 1 138 Euro, Juni bis August, mindestens zehn, maximal 18 Teilnehmer
  • Cevennen – der Weg des Stevenson: 8/14 Tage ab 698 Euro, vom 28. April bis zum 7. Okt. 2018 ist ab einem Teilnehmer die tägliche Anreise möglich

 

Über Wikinger Reisen:

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim »Urlaub, der bewegt« steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 62 000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Millionen Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte → Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Literarisch wertvoll zu reisen ist genau nach meinem Geschmack! Da in diesem Jahr aber noch so viele Termine anstehen und meine Schwiegeroma umzieht, möchte ich im Moment keine umfangreichen Reisepläne schmieden. Vielleicht gönne ich mir aber den einen oder anderen Wochenend- und Tagestrip. Sehr reizvoll finde ich zum Beispiel die geführte Wanderung »Natur pur- durch das Naturschutzgebiet der Osterseen zum südlichen Starnberger See« (Reise-Nr: 43U). Die leichte Wanderung im Voralpengebiet bietet landschaftliche Romantik und idyllische Rastplätze inmitten der schönsten Natur. Klingt gut, oder? Ich finde nämlich, dass es höchste Zeit wird, meine bayerische Heimat näher kennenzulernen!

Wie ist es mit dir: Hast du schon Urlaubspläne für dieses Jahr? Wohin soll die Reise gehen? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Wikinger Reisen und eigene Recherche // Artikelbild: Andreas Elend für Wikinger Reisen]

Leave A Comment

ARCHIV

Februar 2018
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!