Knusprige Mais-Grissini

Knusprige Mais-Grissini

Bei unserem heutigen Rezept für knusprige Mais-Grissini handelt es sich um leckere dünne Gebäckstangen, die auf keiner Party fehlen sollten. Denn wer könnte frisch gebackenen Grissini widerstehen? Ob als pikanter Snack für Freunde, als Vorspeise zu einem Glas Wein, als Schmankerl auf dem Silvesterbüffet oder einfach als Gaumenschmaus auf der Couch – unsere Mais-Grissini schmecken immer. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für knusprige Mais-Grissini:

Zutaten für vier Personen:
– 500 Gramm Weizen- oder Dinkelmehl
– 100 Gramm Weizenmehl Type 812
– 50 Gramm Maismehl
– 300 Gramm Wasser
– 150 Gramm natives Olivenöl
– 25 Gramm Bio-Bierhefe
– 1 Teelöffel Rohrohrzucker
– 1 Teelöffel selbst gemachtes Kräutersalz
– 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
– zum Ausrollen: Maismehl

Zubereitung der knusprigen Mais-Grissini:
Gib alle Zutaten in deine Küchenmaschine (z. B. KitchenAid Artisan) und verarbeite sie mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen, homogenen Teig. Das sollte rund zehn Minuten dauern. Lasse den Teig dann im Backofen auf das Doppelte seines Volumens aufgehen (Spezialgärfunktion: 40°C). Bestäube den Teig anschließend auf beiden Seiten mit Maismehl und rolle ihn sieben Millimeter dick aus. Schneide ihn nun in etwa zehn bis zwölf Zentimeter lange Streifen und forme diese zu 30 Zentimeter langen Grissini. Lege die Mais-Grissini auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech und lasse sie erneut im Ofen auf das doppelte Volumen aufgehen (Spezialgärfunktion: 40°C).

Jetzt wird es Zeit, den Backofen vorzuheizen! Wenn du eines dieser ultramodernen Geräte besitzt, setzt du das Dampfzubehörteil ein, stellst die Dampffunktion »Custom« auf die mittlere Stufe (Temperatur: 190°C) und gibst 300 Milliliter Wasser dazu. Ansonsten machst du es so wie wir: Ober-/Unterhitze: etwa 200°C, Heißluft: etwa 180°C, Gas: Stufe 3-4. Gib die Grissini dann in den vorgeheizten Backofen und backe sie in zehn bis zwölf Minuten schön knusprig. Nimm sie heraus und lasse sie auf dem Rost vollständig abkühlen.

Hinweis:
Die angegebenen Garzeiten und Temperaturen sind lediglich Richtwerte und hängen – wie immer – von den tatsächlichen Eigenschaften der verwendeten Zutaten ab und können je nach persönlicher Vorliebe variieren. Im Gegensatz zum herkömmlichen Garen mit Umluft, bei dem die Zutaten erst nach dem Vorheizen dazu gegeben werden, kommt das Backwerk beim reinen Dampfgaren oder Kombi-Dampfgaren bereits sofort in den noch kalten Ofen. Beim reinen Dampfgaren werden für einige Rezepte kleinere Mengen Wasser angegeben als vom Hersteller empfohlen, um besonders delikate Zutaten schneller zu garen. Wenn du die Garzeit verlängern möchtest, solltest du ein wenig mehr Wasser hinzufügen.

 

Schmecken nicht nur zum Jahreswechsel: Knusprige Mais-Grissini

Schmecken nicht nur zum Jahreswechsel: Knusprige Mais-Grissini

 

Bananenschneckerls Resümee:

Wir lieben Grissini und können gar nicht genug davon bekommen. Besonders lecker schmecken die knusprigen Mais-Grissini übrigens, wenn du den frischen Hefeteig zusätzlich noch mit einem Esslöffel deiner Lieblingskräuter verfeinerst. Ganz gleich, ob Rosmarin, Thymian oder Kräuter der Provence – deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wie gefällt dir das Rezept? Sind die würzigen Knabberstäbchen nach deinem Geschmack? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Rezept – sanft variiert – und Fotos: → KitchenAid via TrendXpress]

Comments
3 Responses to “Knusprige Mais-Grissini”
  1. Hallo Sissi,

    das ist was für mich *lecker, das muss ich auch mal nachmachen – Vielen Dank fürs Rezept!

    LG und schönes Wochenende

    Katrin

  2. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    das Rezept für die Mais-Grissini gefällt mir gut. Habe ich für Sylvester eingeplant!

    Liebe Grüße

    Martina

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] du das anders? Wir im Schneckenhaus jedenfalls lieben Dips und knabbern gern selbst gebackene → Mais-Grissini oder andere herzhafte Sticks dazu. Und da wir auch ein ausgesprochenes Faible für die […]



Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!