Reismilch selber machen

Reismilch selber machen

Nicht nur → Mandelmilch, nein, auch Reismilch kannst du zu Hause in deinem Mixer ganz leicht selber machen. Die süßliche Reismilch ist besonders kalorienarm und eignet sich hervorragend als Sahneersatz beim Kochen oder Backen. Dafür wird sie einfach etwas sämiger zubereitet. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Reismilch:

Zutaten für 350 Milliliter:
– 480 Milliliter Mineralwasser ohne Kohlensäure
– 100 Gramm gekochter und gekühlter brauner Naturreis
– auf Wunsch: ½ Esslöffel Rohrzucker, Reissirup oder Agavendicksaft zum Abschmecken

Zubereitung der Reismilch:
Gib alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in deinen Mixer und verschließe den Deckel. Stelle den Regler auf Stufe 1 und erhöhe dann die Geschwindigkeit langsam auf die höchste Stufe. Mixe die Reismilch für zweieinhalb bis drei Minuten, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Fülle sie anschließend in eine saubere Flasche und bewahre sie im Kühlschrank auf. Vor dem Gebrauch bitte kräftig schütteln.

Tipp:
Das Reismilchrezept wurde für den Vitamix Professional Series 750 mit einem Zwei-Liter Behälter entwickelt. Wenn du ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Mixer verwendest, musst du gegebenenfalls die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter anpassen.

Nährwerte pro Portion (250 Milliliter):
Kalorien: 54, Fett gesamt: 0 g, Gesättigte Fettsäuren: 0 g, Eiweiß: 1 g, Ballaststoffe: 1 g, Kohlenhydrate: 12 g, Natrium: 9 mg, Cholesterin: 0 mg.

 

Reismilch ist eine tolle vegane Alternative zu Kuhmilch und Co.

Reismilch ist eine tolle vegane Alternative zu Kuhmilch und Co.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Seitdem ich dieses tolle und doch so simple Rezept für Reismilch kenne, kaufe ich so gut wie keine veganen Sahnealternativen mehr. Dadurch spare ich nicht nur eine Menge Geld, sondern fühle mich auch zu immer neuen Rezeptideen inspiriert. Für das neue Jahr habe ich mir etliche leckere Überraschungen für dich ausgedacht. Du darfst gespannt sein … Hast du auch schon einmal Reismilch selbst gemacht? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen guten Start ins Weihnachtswochenende!

XOXO

Sissi

[Rezept – sanft variiert – und Fotos: → Vitamix via TrendXPRESS]

Comments
2 Responses to “Reismilch selber machen”
  1. Hallo Sissi,

    ich dachte, dass man die Reismilch aus rohen Reis macht 😉 Nun habe ich wieder etwas gelernt und werde es demnächst mal selbst ausprobieren 🙂 Vielen lieben Dank für das Rezept!

    LG und ein paar schöne Weihnachtstage – Danke für Deine Bloggi-Freundschaft.

    Ich schaue ab 29.12. 😛 wieder bei Dir vorbei!

    Katrin

  2. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    noch ein interessantes Rezept für meine Probierküche. Danke dafür und ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest!

    Liebe Grüße

    Martina

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!