Orangenpunsch mit Ingwer und Zitronengras

Orangenpunsch

Winter in Deutschland. Die Tage werden kürzer und Weihnachten steht vor der Tür. Sonne und Tageslicht sind ein seltenes Gut und viele von uns verfallen langsam, aber sicher in den berühmten → Winterblues. Dummerweise zeigt sich jetzt auch unser Immunsystem anfälliger für Erkältungskrankheiten. Daher ist es nun umso wichtiger, auf eine ausreichende Vitamin- und Nährstoffzufuhr zu achten. Meine Geheimwaffe: Orangensaft. Denn ein Glas Orangensaft deckt nicht nur mehr als 50 Prozent des täglichen Bedarfs an Vitamin C, sondern enthält zudem weitere, für den Körper wichtige Nährstoffe. Besonderer Vorteil im Winter: Das Vitamin C im Orangensaft trägt zur normalen Funktion unseres Immunsystems bei und kann zudem Müdigkeit und Erschöpfung reduzieren. Mit anderen Worten: bye, bye Winterblues!

 

Vitamin- und Nährstoffversorgung im Winter …

Die meisten Deutschen essen zu wenig Obst und Gemüse. Gerade im Winter, wo unser Immunsystem aufgrund des Wetters oft anfälliger für Erkältungskrankheiten ist, müssen wir jedoch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. »5 am Tag« lautet die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), denn fünf Portionen frisches Obst und Gemüse sollte jeder von uns täglich zu sich nehmen. Aber Hand aufs Herz: Wer schafft das wirklich immer?

Viele Ernährungsexperten sind sich deshalb einig, dass eine Portion Obst am Tag gelegentlich durch ein Glas Saft ersetzt werden kann. Besonders Orangensaft kann uns dabei helfen, fit durch den Winter zu gelangen. Mit seinem hohen Gehalt an Vitamin C trägt er nämlich zu einer regulären Funktion des Immunsystems bei und kann zudem Müdigkeit und Erschöpfung reduzieren. Ein kleines Glas (150 Milliliter) Orangensaft deckt mit 54 Milligramm bereits mehr als 50 Prozent unseres täglichen Vitamin-C-Bedarfs und liefert zudem weitere für den Körper wichtige Nährstoffe wie Folat und Kalium. Dabei ist es übrigens unerheblich, ob es sich um einen Direktsaft oder einen Orangensaft aus Fruchtsaftkonzentrat handelt. Gemäß den gesetzlichen Vorschriften muss die Qualität eines aus Konzentrat hergestellten Saftes mit der eines Direktsafts gleichwertig sein.

 

Was passiert bei Vitamin-C-Mangel?

Dass Vitamin C für den Menschen wichtig ist, haben wir schon oft gehört. Doch was passiert eigentlich, wenn wir nicht genügend Vitamin C zu uns nehmen? Liegt ein dauerhafter Mangel vor, kann das zu Gelenkschmerzen, einer schlechten Wundheilung und Infektionen führen. Da der menschliche Körper Vitamin C nicht selbst herstellen kann, müssen wir darauf achten, durch unsere Ernährung genügend davon aufzunehmen. Und Vitamin C ist ein Allroundtalent. Neben den bereits genannten Effekten trägt es auch zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Trinkt man Orangensaft zur Mahlzeit, kann zudem durch das Vitamin C die Eisenaufnahme aus pflanzlichen Lebensmitteln verbessert werden. Da es die natürliche Kollagenbildung unterstützt, kann es sogar einen wertvollen Beitrag zur gesunden Funktion unserer Knochen, Haut und Zähne leisten. Also: Trinke mehr Orangensaft! Und für alle, die keine Lust auf kalten Orangensaft haben, gibt es jetzt ein Rezept für leckeren Orangenpunsch. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Mein Rezept für Orangenpunsch:

Zutaten für vier Gläser Punsch:
– 1 Bio-Orange
– 80 Gramm frischer Ingwer
– 8 Stängel Zitronengras
– 140 Gramm Vollrohrzucker (z. B. DE CAÑA – Panela by MEISEL FINE GOODS)
– 400 Milliliter frisch gepresster Orangensaft
– 400 Milliliter frisch gepresster rosa Grapefruitsaft
– 100 Milliliter Orangen-Sanddornnektar
– 1 Teelöffel Bio-Ceylon-Zimt

Zubereitung des Orangenpunsches:
Wasche zuerst die Orange heiß ab, reibe sie trocken und schneide sie in feine Scheiben. Schäle dann den Ingwer, schneide ein Stück längs in vier dünne, dekorative Scheiben und raspele grob den Rest. Lege vier der Zitronengrasstängel zum Garnieren beiseite, schneide die übrigen klein und zerdrücke sie behutsam im Mörser. Gib nun alle Punschzutaten in einen Topf und erhitze sie bis kurz vor dem Siedepunkt. Nicht köcheln lassen! Schalte den Herd ab und lasse den Orangenpunsch abgedeckt fünf Minuten ziehen. Passiere den Punsch anschließend durch ein Sieb und verteile ihn auf vier Punschgläser. Garniere ihn mit Zitronengras sowie Ingwer- und Orangenscheiben und – genieße!

 

Lecker, gesund und eine tolle Alternative zum Glühwein: Orangenpunsch

Lecker, gesund und eine tolle Alternative zum Glühwein: Orangenpunsch

 

Bananenschneckerls Resümee:

Der Orangenpunsch schmeckt Groß und Klein und ist auf der Weihnachtsfeier eine leckere Alternative zu herkömmlichen Glühwein. Nicht nur der Schokoschnegel kann gar nicht genug davon bekommen. Auch die Autofahrer unter meinen Freunden freuen sich, wenn ich an sie denke und nicht nur meinen berühmt-berüchtigten weißen Glögg braue. Und wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen guten Wochenstart!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Fruit Juice Matters via TrendXPRESS]

Comments
8 Responses to “Orangenpunsch”
  1. Hallo Sissi,

    ich glaube den Punsch kann man auch zu Silvester trinken ;), da kann die Party steigen 😀

    LG Katrin

  2. Liebe Sissi,

    das sieht wirklich lecker aus!

    Der Punsch würde sicherlich auch unseren Jungs schmecken.

    Liebe Grüße

    Marie

  3. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    das Rezept für den Orangenpunsch gefällt mir gut. Die Zutaten werde ich sofort auf meinem Einkaufszettel notieren. Und den Punsch genießen!!!

    Liebe Grüße

    Martina

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] Der Silvesterpunsch schmeckt uns unglaublich gut. Sogar der Schokoschnegel, der selten bis gar keinen Alkohol trinkt, genießt ihn in vollen Zügen. Sollten Autofahrer unter deinen Gästen sein, empfehle ich als alkoholfreie Alternativen den → Glacier-Express ohne Obstbrand oder unseren fruchtigen → Orangenpunsch. […]

  2. […] Dieser traditionelle mexikanische Weihnachtspunsch darf im Schneckenhaus an keinem Heiligabend fehlen. Und auch zu Silvester gluckert er bei uns immer wieder im Glas. Warum? Der Ponche con Piquete schmeckt ungeheuer fruchtig und süffig und lädt zu vielen Variationen ein. Zwar hat er ordentlich »Kawumm«, aber man muss ihn ja nicht gleich literweise genießen. Ein Glas zum Auftakt eines gemütlichen Abends daheim oder aus der Thermoskanne nach dem Schlittschuhlaufen ist perfekt. Danach greife ich lieber zu einem alkoholfreien Heißgetränk wie beispielsweise dem leckeren → Orangenpunsch. […]



Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!