Vitaminmüsli und Bananendrink

Vitaminmüsli und Bananendrink

In der für viele doch oft recht hektischen Vorweihnachtszeit fällt es den meisten Menschen schwer, auf ihre Vitaminzufuhr zu achten. Plätzchen, → Stollen und Co. knabbern sich tagsüber wie von selbst, während abends der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt lockt. Einmal abgesehen von den bösen Kalorientierchen, ist diese adventliche Schlemmerei alles andere als gesund. Abhilfe auf dem Frühstückstisch schaffen Vitaminmüsli und Bananendrink. Beide sind blitzschnell zubereitet, superlecker und echte Vitaminbomben. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Vitaminmüsli:

Zutaten für eine Portion:
– 1 Mandarine
– 1 Kiwi
– 1/2 Banane
– 5 Esslöffel Cornflakes (Tipp: Dinkel-Cornflakes!)
– 2 Esslöffel Weizenkeime
– 100 Gramm fettarmer (Soja-)Joghurt
– 1 Teelöffel Agavensirup
– 1 Teelöffel Kokosraspel

Zubereitung des Vitaminmüslis:
Schäle zuerst alle Früchte. Teile dann die Mandarine in Spalten und schneide die Kiwi und die Banane in Scheiben. Mische das Obst mit den Cornflakes und den Weizenkeimen. Süße den (veganen) Joghurt mit dem Agavensirup und hebe ihn unter die Früchte. Bestreue dein Vitaminmüsli mit den Kokosraspeln und lasse es vor dem Genuss kurz durchziehen. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion:
342 kcal (1 432 kJ), 9,3 g Eiweiß, 5,6 g Fett, 61,8 g Kohlenhydrate.

 

Das Rezept für Bananendrink:

Zutaten für eine Portion:
– 100 Milliliter fettarmer (Sojamilch-)Kefir
– 1/2 Banane
– 1 Esslöffel Weizenkeime
– zum Verfeinern: Bio-Ceylon-Zimt

Zubereitung des Bananendrinks:
Gib alle Zutaten in den Mixer, quirle sie gut durch und schmecke den Bananendrink mit Zimt ab.

Tipp:
Gut gekühlt schmeckt der Bananendrink besonders gut!

Nährwerte pro Portion:
138 kcal (636 kJ), 6,6 g Eiweiß, 2,4 g Fett, 21,5 g Kohlenhydrate.

 

Vitaminbomben für's Adventsfrühstück: Vitaminmüsli und Bananendrink

Vitaminbomben für’s Adventsfrühstück: Vitaminmüsli und Bananendrink

 

Bananenschneckerls Resümee:

Obwohl ich daheim ungern frühstücke und eher ein »Spätstücker« bin, schmeckt mir die leckere Kombination aus Vitaminmüsli und Bananendrink unglaublich gut. Sojamilch-Kefir kannst du übrigens aus Sojamilch und Kefirknollen (Kefirpilz) ganz leicht selbst herstellen:

Einfach zehn Gramm Kefirknollen in ein sauberes Gärgefäß geben und mit einem halben Liter zimmerwarmen Sojadrink übergießen. Das Gärgefäß so verschließen, dass der durch die Fermentation entstehende Druck entweichen kann, und den Kefiransatz an einem lichtgeschützten Ort 24 bis 48 Stunden gären lassen. Durch ein feines Sieb abseihen und in eine frische Flasche füllen. Fertig! Die Kefirknollen kannst du nun mit lauwarmem Wasser behutsam abspülen und erneut verwenden.

Wie gefallen dir die Rezepte für Vitaminmüsli und Bananendrink? Und hast du auch schon einmal veganen Kefir selbst gemacht? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Rezepte (sanft variiert): → 1000rezepte // Fotos: Wirths PR]

Comments
2 Responses to “Vitaminmüsli und Bananendrink”
  1. Hallo Sissi,

    ich esse sehr gern Müsli; Cornflakes und CO. *lecker … Das Rezept ist genau was für mich und so werde ich es ausprobieren 🙂 Den Bananendrink auch!

    LG Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!