Vegane Vollkorn-Bobbes

Vegane Vollkorn-Bobbes

Heute sagen wir den weihnachtlichen Kalorien den Kampf an und backen vegane Vollkorn-Bobbes ohne Zucker. Im Hessischen steht »Bobbes« verniedlichend für »Hintern«. In der Backstube bezeichnet das Wort süße Teilchen aus ausgerolltem Mürbeteig oder Hefeteig, die mit Nüssen, Ölsamen oder Früchten gefüllt werden. Frage mich bitte nicht, wie die hessischen Hintern zu einem leckeren Kleingebäck wurden … Wie dem auch sei: Wir backen heute eine vegane Vollkornvariante, die ebenso gut schmeckt wie ihre zuckerreichen Geschwister. Agavensirup schenkt die nötige Süße und rundet die Aromen von Dinkelvollkornmehl, Vollkornhaferflocken, Rosinen, gemahlenen Haselnüssen und Zimt gelungen ab. Hungrig? Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbacken der kleinen Köstlichkeiten!

 

Mein Rezept für vegane Vollkorn-Bobbes:

Zutaten für zehn Bobbes:
– 175 g Dinkelvollkornmehl
– 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver
– 125 Gramm flüssige ALSAN-Bio oder eine andere vegane Margarine
– 75 Gramm Agavensirup
– 50 Gramm kernige Vollkornhaferflocken
– 25 Gramm Fermentgetreide
– 50 Gramm Rosinen
– 100 Gramm gemahlene Haselnüsse
– 1 Teelöffel Bio-Ceylon-Zimt
– 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz

Zubereitung der veganen Vollkorn-Bobbes:
Heize zuerst den Backofen vor – Ober-/Unterhitze: etwa 190°C, Heißluft: etwa 170°C, Gas: Stufe 3 – und lege ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie aus. Mische dann das Mehl mit dem Backpulver und siebe es in eine große Schüssel. Gib die übrigen Zutaten hinzu und verknete alles zügig zu einem glatten Teig. Forme den Teig zu einer dicken Rolle von etwa sieben Zentimetern Dicke und schneide diese in zehn gut daumendicke Scheiben. Lege die Bobbes auf das vorbereitete Backblech und backe sie im vorgeheizten Ofen rund 20 Minuten, bis sie goldbraun werden. Nimm sie aus dem Ofen und lasse sie auf einem Kuchenrost auskühlen.

Tipp:
Wenn du keine Haselnüsse magst oder verträgst, kannst du sie durch getrocknete Apfelstückchen oder anderes Trockenobst ersetzen.

Nährwerte pro Bobbes:
285 kcal (1 193 kJ), 4,6 g Eiweiß, 17,5 g Fett, 26,9 g Kohlenhydrate.

 

Schnelles Weihnachtsgebäck: Vegane Vollkorn-Bobbes

Schnelles Weihnachtsgebäck: Vegane Vollkorn-Bobbes

 

Bananenschneckerls Resümee:

Die veganen Vollkorn-Bobbes schmecken prima zu heißem Tee oder zu Glühwein. Doch auch als kleiner Snack, wenn der Blutzucker in den Keller rauscht, sind sie perfekt. Der Schokoschnegel nimmt sie gern mit ins Büro und ich habe fast immer einen in der Handtasche. Frau weiß ja nie, wann der kleine Hunger kommt.

Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept – sanft variiert – und Fotos: Wirths PR]

Comments
One Response to “Vegane Vollkorn-Bobbes”
  1. Martina sagt:

    Liebe Sissi,

    das Rezept gefällt mir sehr gut. Klasse finde ich in deinen Rezepten, dass du Alternativen für manche Zutaten angibst, weil ich nicht alles vertrage oder mag.

    Liebe Grüße

    Martina

Leave A Comment

ARCHIV

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!