Wildkatze ist Tier des Jahres 2018

Wildkatze ist Tier des Jahres 2018

Die Europäische Wildkatze wurde von der Deutschen Wildtier Stiftung zum Tier des Jahres 2018 ernannt. Wildkatzen sind keineswegs verwilderte Hauskatzen! Unterscheidungsmerkmale sind eine gelblich-graue Unterwolle, ein stumpf endender Schwanz mit zwei bis drei schwarzen Ringen und eine fleischfarbene Nase. Wildkatzen (Felis silvestris) sind – im Gegensatz zu ihren domestizierten Verwandten – außerdem selten.

»Die streng geschützte Art ist auf Schutzmaßnahmen und den Erhalt naturnaher Wälder sowie hecken- und gehölzreiche Kulturlandschaften angewiesen«, sagt Malte Götz. Der Biologe und Wildkatzenexperte der Deutschen Wildtier Stiftung betont, wie wichtig das Engagement ist: »Denn noch immer bleibt vieles über die ökologischen Ansprüche der Wildkatze im Verborgenen. Ihr Lebensraum ist der Wald und sie ist überwiegend in der Dämmerung und der Nacht aktiv.« Wie weit menschliche Aktivitäten in Wäldern wie zunehmender Verkehr auf Waldwegen oder der Betrieb von Windenergieanlagen das Verhalten und die Lebensbedingungen der Wildkatzen beeinflussen, ist bisher nicht erforscht.

»Die Deutsche Wildtier Stiftung untersucht mit Hilfe von Wildkatzenexperten in einem insgesamt dreijährigen Forschungsprojekt in Rheinland-Pfalz, wie sich eine zunehmende menschliche Nutzung von Wäldern, in denen die Wildkatze lebt, mit dem Artenschutz verträgt. Ziel des Wildkatzenschutzes ist eine Wiederbesiedlung aller geeigneten Waldlebensräume«, so Malte Götz.

 

Die scheue Wildkatze ist vom Aussterben bedroht

Die scheue Wildkatze ist vom Aussterben bedroht

 

Wildkatzen brauchen mehr Beachtung:

Jetzt im Spätherbst bereitet sich die Wildkatze auf den Winter vor. Sie ist ständig auf der Suche nach Nahrung. Nur wer sich mit Mäusen – vor allem Wühlmäuse stehen auf der Speisekarte – ausreichende Fettvorräte angefressen hat, kommt gut durch den Winter. Der Herbst ist leider auch die Jahreszeit, in der viele Wildkatzen ihr Leben durch Unfälle auf den Straßen verlieren. »Vor allem junge, unerfahrene Tiere werden auf der Suche nach einem eigenen Streitgebiet häufig überfahren«, sagt der Biologe Malte Götz. »Gerade aber auch der hohe Verlust geschlechtsreifer Tiere, die für die Reproduktion so wichtig sind, hat einen negativen Einfluss auf die Populationen.« Die Deutsche Wildtier Stiftung hofft, dass die Wahl zum Tier des Jahres 2018 der Wildkatze mehr Beachtung verschafft. Die Wahl der Wildkatze zum Tier des Jahres 2018 erfolgte durch Förderer der Deutschen Wildtier Stiftung.

 

Wer heute eine Wildkatze sehen will, findet sie oft nur noch im Zoo

Wer heute eine Wildkatze sehen will, findet sie oft nur noch im Zoo

 

Das sagt der Schokoschnegel:

Leider habe ich in meinem ganzen Leben noch nie eine Wildkatze in freier Natur beobachten dürfen. Das »Wildeste«, was ich je erblickt habe, war ein junger Luchs im Bayerischen Wald, als ich noch ein kleiner Bub war. Ich finde das traurig und freue mich daher sehr darüber, dass die Wildkatze zum Tier des Jahres 2018 ernannt wurde. Hoffentlich hilft ihr das. Es gibt einige sehr interessante Wildkatzenprojekte, die ich dir im neuen Jahr gern vorstellen möchte. Vielleicht ist ja sogar eines dabei, das deine Unterstützung findet? Ich freue mich über deinen Kommentar!

XOXO

Markus

[Quelle: → Deutsche Wildtier Stiftung // Fotos: Marcel Langthim]

Comments
3 Responses to “Wildkatze ist Tier des Jahres 2018”
  1. Martina sagt:

    Hallo Markus,

    als Katzenfreundin freue mich auch, dass die Europäische Wildkatze zum Tier des Jahres 2018 gewählt wurde. Interessanter Artikel!

    Liebe Grüße

    Martina

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] die Füchse ihrer Angebeteten heisere Liebeslieder und spätestens ab Februar ist sogar die scheue → Wildkatze wieder schwer verliebt. In der Natur wird jetzt bei vielen Tierarten die Generation 2018 […]

  2. […] der Wildkatzennachwuchs sicher aufwachsen kann, braucht das → Tier des Jahres 2018 naturnahe Wälder mit viel Totholz. Doch noch mangelt es in Deutschland an geeigneten […]



Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!