Frühstückskerle für den Adventsbrunch

Frühstückskerle für den Adventsbrunch

In der Vorweihnachtszeit treffe ich mich gern mit Freunden zum Adventsbrunch. Jeder von uns bringt etwas mit, sodass die Gastgeber sich nicht stundenlang in die Küche stellen müssen. Mein Mitbringsel ist meist etwas Selbstgebackenes. So wie meine → Stutenkerle zum Beispiel. Für das erste Adventswochenende habe ich mir heuer etwas Neues ausgedacht: kleine Frühstückskerle aus Hefeteig. Der Teig ist dank Trockenbackhefe schnell gemacht, lässt sich auch von Kinderhänden prima ausstechen und die gebackenen Kerlchen sehen superniedlich aus. Abhängig von der Größe deiner Ausstechformen bekommst du mit meinem Rezept zwölf bis 24 Frühstückskerle. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

 

Zum Anbeißen lecker: meine Frühstückskerle

Zum Anbeißen lecker: meine Frühstückskerle

 

Mein Rezept für Frühstückskerle:

Zutaten für zwölf bis 24 Frühstückskerle:
– 200 Milliliter Milch oder Pflanzendrink
– 100 Gramm Butter oder ALSAN-Bio
– 500 Gramm Dinkelmehl Type 630
– 1 Tütchen Bio-Trockenbackhefe
– 60 Gramm Rohrohrzucker
– 1 Esslöffel selbst gemachter → Vanillezucker
– 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz
– 1 Ei vom glücklich gackernden Huhn oder veganer Volleiersatz
– 1 Eiweiß vom glücklich gackernden Huhn oder veganer Eiweißersatz

Zubereitung der Frühstückskerle:
Erwärme zuerst die Milch oder den Pflanzendrink in einem kleinen Topf und zerlasse darin unter stetigem Rühren die Butter oder Pflanzenmargarine. Vermische dann das Dinkelmehl sorgfältig mit der Trockenbackhefe, dem Rohrohrzucker und dem Vanillesalz. Füge die übrigen Zutaten und die handwarme Milch-/Pflanzendrink-Fett-Mischung hinzu und verarbeite alles zügig zu einem glatten Teig. Lasse diesen abgedeckt an einem warmen Ort mindestens eine halbe Stunde gehen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Heize nach Ablauf der Gehzeit den Backofen vor – Ober-/Unterhitze: etwa 200°C, Heißluft: etwa 180°C, Gas: Stufe 3 bis 4 – und lege zwei Backbleche mit Backpapier oder Dauerbackfolie aus. Rolle nun den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa fingerdick aus, stich mit Ausstechformen deine Frühstückskerle aus und lege sie auf die vorbereiteten Backbleche. Lasse diese an einem warmen Ort nochmals rund 20 Minuten gehen.

Schiebe anschließend die Backbleche in den vorgeheizten Ofen und backe die Frühstückskerle rund 15 bis 20 Minuten goldbraun. Bugsiere sie nach dem Backen vorsichtig auf einen Kuchenrost und lasse sie darauf vollständig abkühlen.

Tipp:
Wenn du magst, kannst du die Frühstückskerle vor dem Backen mit Eigelb oder Pflanzendrink bestreichen. Dann bekommen sie einen schönen Glanz. Sehr hübsch sieht es auch aus, wenn du das Gebäck mit Mandeln, Rosinen oder Schokolade verzierst. Gestalte sie ganz einfach so, wie es dir gefällt!

 

Die Frühstückskerle sind ideal für das Adventsbacken mit Kindern

Die Frühstückskerle sind ideal für das Adventsbacken mit Kindern

 

Bananenschneckerls Resümee:

Die Frühstückskerle sind eine tolle Alternative zu herkömmlichen Brötchen und schmecken hervorragend zu selbst gemachter Konfitüre oder Nusscreme. Beim Nachwuchs meiner Freunde kamen die leckeren Kerlchen sehr gut an, sodass ich dachte, ich teile meine Rezeptidee auch mit dir. Natürlich kannst du aus dem Hefeteig noch viele andere Figuren formen. Wie wäre es beispielsweise mit Nikolausstiefeln, die du mit buntem Zuckerguss verzierst? Du siehst: deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wie gefällt dir das Rezept für Frühstückskerle? Und was kommt bei dir in der Adventszeit auf den Frühstückstisch? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Dinner-Servietten »Golden Splash!«: MYdrap (Geschenk)]

Comments
One Response to “Frühstückskerle für den Adventsbrunch”
  1. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    diese süßen Kerlchen will ich unbedingt für den 2. Advent backen. Die passenden Förmchen habe ich sogar schon.

    Liebe Grüße

    Martina

Leave A Comment

ARCHIV

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!