Holy Hamburg - Zeit zum Genießen

Holy Hamburg – Zeit zum Genießen

Am heutigen Montag startet in Hamburg offiziell die Weihnachtszeit: Die 16 innerstädtischen Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten geöffnet und bieten Genuss pur. Mehr Abwechslung bietet keine deutsche Weihnachtsstadt: mal traditionell-nostalgisch mit Glühwein, Printen und Mandeln auf dem Rathausmarkt, mit Lebkuchenhäuschen auf dem neugestalteten Gänsemarkt, exklusiv mit Champagner an der Alster, laut und bierselig auf der Reeperbahn oder mit Cocktails und Diskomusik auf der schwul-lesbischen Winter Pride in St. Georg.

Die Adventszeit ist für jeden einzelnen von uns aus einem persönlichen Grund die schönste Zeit des Jahres. Plätzchen und Schokolade zum Frühstück sind erlaubt, Glühwein taut die Gemüter auf und ein Meer aus Lichtern verwandelt die graue Landschaft in eine funkelnde Traumwelt. Wieso also versuchen der schönsten Zeit des Jahres zu entfliehen? Es ist doch viel einfacher – und außerdem schöner – sich der Magie der Adventszeit hinzugeben. Auf 16 Märkten lässt sich in der Hamburger Innenstadt die gesamte Bandbreite der vorweihnachtlichen Genüsse mit allen Sinnen erleben. Hier kann niemand dem Zauber von Heiligabend entkommen. Und shoppt nebenan in den geschmückten Einkaufsstraßen und Passagen gleich seine Weihnachtsgeschenke.

 

Selfie auf dem Weihnachtsmarkt

Selfie auf dem Weihnachtsmarkt

 

Holy Hamburg im Stadtzentrum:

Das Herz der Hamburger Weihnachtszeit schlägt besonders stark im Zentrum der Stadt. Auf dem Rathausplatz betritt man einen historischen Weihnachtsmarkt wie aus dem Bilderbuch. Millionen Besucher lassen sich hier jedes Jahr von den vielen Lichtern, herrlichen Gerüchen und tausend glücklichen Gesichtern verzaubern. Alles was traditionell zu Weihnachten dazugehört, lässt sich hier finden: Kunsthandwerk, weihnachtliche Kulinarik und Bio-Glühwein. Wenn dann noch der Weihnachtsmann mit seinen Rentieren an der festlich beleuchteten Rathausfassade vorbei über den Platz fliegt und »Ho, Ho, Ho!« ruft, kann man nicht anders als lächeln (27. November bis 23. Dezember 2017, jeweils elf bis 21:00 Uhr, samstags und sonntags bis 22:00 Uhr).

 

Holy Hamburg am Jungfernstieg:

Nur ein paar Meter weiter an der Alster trifft die Tradition auf Moderne. Die schicken Zelte des »Weißenzauber« am Jungfernstieg bringen ein elegantes, klassisches Ambiente an Hamburgs blaue Mitte. Am schönsten ist es, sich einen heißen Glühwein zu schnappen und entlang des Wassers mit Blick auf den beleuchteten Weihnachtbaum mitten im See zu spazieren (27. November bis 30. Dezember 2017, jeweils elf bis 21:00 Uhr, freitags und samstags bis 22:00 Uhr).

 

Holy Hamburg auf dem Gänsemarkt:

Ein Stück weiter auf dem Weihnachtsmarkt am Gänsemarkt wird dieses Jahr erstmals ein idyllisches Dorf aus Lebkuchenhäuschen entstehen: Individuell gestaltete Pfefferkuchenhäuschen mit Zuckerguss bieten kulinarische Weihnachtsgenüsse (27. November bis 23. Dezember 2017, jeweils 11:30 bis 21:00 Uhr, Gastronomie bis 23:00 Uhr).

 

Holy Hamburg in St. Georg:

Weniger klassisch, aber dafür umso bunter und ausgefallener ist der Weihnachtsmarkt im Herzen von St. Georg, auch bekannt unter dem Namen »Winter Pride«. Der einzige schwul-lesbische Hamburger Weihnachtsmarkt bietet speziell eine weihnachtsmusikfreie Zone (27. November bis 30. Dezember 2017, jeweils zwölf bis 22:00 Uhr, freitags und samstags bis 24:00 Uhr).

 

Holy Hamburg auf St. Pauli:

Wie immer konnte man es auf St. Pauli nicht abwarten. Der Kiez hat schon eine Woche früher mit Weihnachten angefangen und traditionell laut und schrill den Santa Pauli Weihnachtsmarkt eröffnet. Nightlife, Afterwork-Party und nicht ganz ernst gemeinte Geschenkideen gehen hier Hand in Hand – inklusive abendlicher Stripshows (bis 23. Dezember 2017., montags bis mittwoch 16:00 bis 23:00 Uhr, donnerstags 16:00 bis 24:00 Uhr, freitags und samstags 13:00 bis 1:00 Uhr, sonntags 13:00 bis 23:00 Uhr).

 

Zeit mit unseren Lieben verbringen:

Neben all den besonderen Eindrücken für Seh-, Geruchs- und Geschmackssinn ist die Zeit, die wir mit Familie und Freunden verbringen, immer noch die bedeutsamste. Der Glühwein schmeckt besser gemeinsam, Weihnachtslieder klingen schöner im Chor und Geschenke kauft man lieber für Andere. Weihnachten ist eben erst gemeinsam etwas Besonderes.

 

Abends ist es auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt am Rathausplatz besonders schön

Abends ist es auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt am Rathausplatz besonders schön

 

Bananenschneckerls Resümee:

Hach, wie gern würde ich jetzt meinen Koffer packen und nach Hamburg fahren! Mit → Anna über die Hamburger Weihnachtsmärkte schlendern, letzte Geschenke einkaufen, Glühwein trinken und gebrannte Mandeln knabbern. Doch in diesem Jahr klappt das leider nicht. Immerhin war ich 2017 schon drei Mal in Hamburg, ein viertes Mal ist einfach nicht drin. So viel Urlaub hat ja kein Mensch … Aber Ende Januar sieht mich die schöne Hansestadt wieder – fest versprochen! Bis dahin genieße ich natürlich die Münchner Weihnachtsmärkte. Allen voran das → Tollwood Winterfestival.

Welche Weihnachtsmärkte besuchst du in diesem Jahr? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Hamburg Tourismus GmbH // Fotos: Martina Cyman für → Mediaserver Hamburg]

Comments
One Response to “Holy Hamburg – Zeit zum Genießen”
  1. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    einen Hamburger Weihnachtsmarkt habe ich noch nie besucht und würde das auch gerne mal machen.
    Vielleicht sehen wir uns ja dort …!?

    Liebe Grüße

    Martina

Leave A Comment

ARCHIV

November 2017
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!