Knäckebrotsalat für Eva

Knäckebrotsalat für Eva

Vitaminreich, frisch und einfach nur lecker! Für → little Eva und alle anderen Freunde der knackig frischen Küche gibt es heute ein Rezept für einen Brotsalat mit echtem Biss! Die frischen Zutaten werden mit knusprigen Knäckebrotstücken gemischt. Zugreifen dürfen beim Knäckebrotsalat auch Veganer und jeder, der sich laktose- und glutenfrei ernährt oder auf Low Carb schwört. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Knäckebrotsalat:

Zutaten für vier Portionen:
– 200 Gramm Low-Carb-Knäckebrot
– 4 bis 8 Datteltomaten
– 2 Stängel Bleichsellerie
– 1/2 orangefarbene Paprikaschote
– 1 Gemüsezwiebel
– 1 kleiner Salatkopf (wie zum Beispiel Lollo Rosso, Lollo Biondo oder Blattsalat)
– 50 Gramm Feldsalat
– 100 Gramm schwarze Oliven
– 4 Teelöffel Kapern
– 150 Gramm weiße Bohnen (aus dem Glas)
– 1 gehackte Knoblauchzehe
– Basilikum
– Majoran
– Thymian
– Selleriesalz
– weißer Pfeffer
– 1 Prise Piment
– 3 Esslöffel Balsamico bianco
– 5 Esslöffel natives Olivenöl
– einige Sellerieblättchen

Zubereitung des Knäckebrotsalates:
Brich zuerst das Knäckebrot in kleine Stückchen und lege diese in eine große Schüssel. Wasche und putze anschließend das Gemüse und schneide alles in mundgerechte Happen. Zupfe dann den Salat in gabeltaugliche Stücke. Brause Basilikum, Majoran und Thymian kalt ab, lasse die Kräuter gut abtropfen, zupfe die Blätter ab und hacke diese. Gib alle Zutaten ebenfalls in die Schüssel. Verrühre Knoblauch, Selleriesalz, Pfeffer, Kräuter und Piment zuerst mit dem Balsamico und dann mit dem Olivenöl. Gib das Dressing über den Salat, hebe es unter und lasse den Knäckebrotsalat kurz durchziehen. Garniere den Salat mit Sellerieblättchen und serviere ihn sofort. Dazu schmeckt selbst gemachte Gemüsebrühe. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion:
511 kcal (2138 kJ), 18,0 g Eiweiß, 27,4 g Fett, 45,4 g Kohlenhydrate.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Wir lieben diesen raffinierten und unglaublich leckeren Knäckebrotsalat! Meist mache ich dafür sogar mein Knäckebrot selbst. Zwei tolle Low-Carb-Knäckebrotrezepte verrate ich dir übrigens im Dezember. Wenn du keine Lust oder Zeit hast, dein Knäcke selbst zu backen, kann ich dir das Low-Carb-Knäckebrot von KONZELMANN’S empfehlen. Ebenfalls sehr lecker sind die ebenso knusprigen wie kohlenhydratarmen Kastanienbrot-Schnitten aus Reismehl und Kastanie von Blumenbrot.

Wie gefällt dir das Rezept für Knäckebrotsalat? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Rezept (sanft variiert): Wirths PR // Artikelbild: → 1000rezepte]

Comments
One Response to “Knäckebrotsalat für Eva”
  1. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    wieder einmal ein leckeres Rezept für mich zum Nachmachen, allerdings ohne Kapern und Oliven. Die mag ich nämlich nicht.

    Liebe Grüße

    Martina

Leave A Comment

ARCHIV

November 2017
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!