Halloween #10 - Schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins

Halloween #10 – Schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins

Hast du schon einmal schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins gegessen? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Natürlich sind die leckeren veganen Muffins nicht wirklich verschimmelt. Doch dank des verwendeten Matchapulvers sehen sie so aus und sind damit echte Hingucker auf deinem Halloweenbüffet. Auf die Idee gebracht hat mich übrigens die fünfjährige Tochter einer lieben Freundin. Als ich die Matcha-Walnuss-Muffins zum gemeinsamen Kaffeeklatsch mitbrachte, schrie die Kleine so laut und angeekelt »Ieeeeeh, die sind ja voll verschimmelt!«, dass es sicher noch drei Straßen weiter zu hören war. Kicher …

Also habe ich mir gedacht, dass ich die Muffins in diesem Jahr zu Halloween noch mal backe und sie für die schön verkahmte Optik mit einer Extraportion Matcha bestreue. In Muffinförmchen mit Halloweenmotiven sehen die schimmeligen Matcha-Walnuss-Muffins besonders themengerecht aus. Da ich aber erst am späten Sonntagabend aus Hamburg zurückgekommen bin und in dieser Woche ein Termin den anderen jagt, hatte ich noch keine Zeit zum Einkaufen. Für den Moment müssen es daher die schlichten weißen Papierförmchen tun. Du jedoch kannst deiner Fantasie vollen Lauf lassen – viel Spaß beim Nachbacken!

 

Das Rezept für schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins:

Zutaten für sechs Matcha-Walnuss-Muffins:
– 50 g Banane
– 75 g Bio-Sojajoghurt
– 60 g Bio-Rohrohrzucker
– 40 g Bio-Sonnenblumenöl
– 1 Spritzer frisch gepresster Zitronensaft
– 125 g Bio-Dinkelmehl Type 630
– 1 TL Reinweinsteinbackpulver
– ¼ TL Natron
– 100 ml Bio-Kokosmilch oder Bio-Haferdrink
– 40 g gehackte vegane Zartbitterschokolade oder Kuvertüre
– 50 g gehackte Walnüsse
– 4 Sticks EMCUR bio matcha
– Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung der schimmeligen Matcha-Walnuss-Muffins:
Heize zuerst den Backofen vor – Ober-/Unterhitze: etwa 180°C, Heißluft: etwa 160°C, Gas: Stufe 3 – und setze Papierförmchen deiner Wahl in die Mulden eines Sechser-Muffinbleches. Zerdrücke dann die Banane mit einer Gabel. Verrühre den Sojajoghurt mit dem Rohrohrzucker und gib das Sonnenblumenöl, die Banane und den Zitronensaft dazu. Vermische anschließend das Dinkelmehl mit dem Backpulver und dem Natron und siebe es über die flüssigen Zutaten. Füge die Kokosmilch oder den Haferdrink, die Zartbitterschokolade oder Kuvertüre, die Walnüsse und zwei Sticks EMCUR bio matcha hinzu und verrühre alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig. Falls der Teig zu zähflüssig ist, kannst du einen Schuss Mineralwasser untermischen. Verteile den Teig auf die Papierförmchen im Muffinblech und backe die Muffins im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiebeleiste rund 20 Minuten ab. Nimm die schimmeligen Matcha-Walnuss-Muffins aus dem Ofen, bestreue sie großzügig mit dem restlichen Matchapulver und lasse sie vollständig abkühlen.

Nährwerte pro Muffin:
5 g Eiweiß, 15 g Fett, 31 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 0 mg Cholesterin, 279 Kilokalorien, 1.116 Kilojoule.

 

Schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins

Schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins

 

Bananenschneckerls Resümee:

Kleiner Aufwand, große Wirkung! Wer hätte gedacht, dass sich mit Matchapulver so leicht der erwünschte eklige »Schimmellook« erzielen lässt, den ich in vergangenen Jahren nur mühsam mit allerlei grünen Bio-Farbpülverchen hinbekommen habe? Wir jedenfalls sind hellauf begeistert vom Ergebnis und können Halloween kaum noch erwarten. Und wie gefällt dir das Rezept für schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Originalrezept (sanft variiert) und Fotos: → EMCUR]

Comments
4 Responses to “Halloween #10 – Schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins”
  1. Hallo Sissi,

    ohne Walnuss sofort 😛 … Klingt aber dennoch lecker und Danke fürs Rezept, kann ich ja auch für die Familie zu Weihnachten machen!

    LG und schönes Wochenende

    Katrin

  2. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    mit diesen schimmeligen Matcha-Walnuss-Muffins werde ich meine Halloween-Gäste erschrecken. Tolles Rezept!

    Liebe Grüße

    Martina

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] es bei uns in den letzten Tagen mit den → schimmeligen Matcha-Walnuss-Muffins und dem → Eiter-Smoothie optisch eher eklig zuging, möchte ich dich heute mit meinen […]

  2. […] lassen sich → schimmelige Matcha-Walnuss-Muffins wohl besser runterspülen als mit einem leckeren Eiter-Smoothie? Spontan will mir da nichts […]



Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!