Kürbisgewürzsirup

Kürbisgewürzsirup

Kürbisgewürz ist derzeit in aller Munde. Leider kommt es aber meist aus dem Supermarkt und ist dann gespickt mit allerlei künstlichen Zusatzstoffen. Dabei ist es kinderleicht, sowohl Kürbisgewürz als auch Kürbisgewürzsirup in der eigenen Küche selbst herzustellen. Das Gewürz schieben wir allerdings im Gewürzregal noch nach hinten, denn heute wollen wir Kürbisgewürzsirup köcheln. Den brauchst du nämlich für mein morgiges Rezept … Der aromatische Sirup gilt als echtes Must-have für jeden Kürbisliebhaber und kommt vielseitig zum Einsatz: Du kannst ihn in heißer Schokolade ebenso genießen wie im Pumpkin Spice Latte. Sehr lecker schmeckt er auch auf Waffeln, Pancakes und Crêpes, im morgendlichen Müsli oder im Haselnusspudding. Kurz: Kürbisgewürzsirup verleiht allem eine wunderbar herbstliche Note. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Mein Rezept für Kürbisgewürzsirup:

Zutaten für ein Flascherl Sirup:
– 250 ml Wasser
– 200 g brauner Rohrohrzucker
– 50 g küchenfertiges Kürbispüree (dafür werden rund 100 Gramm Kürbis benötigt)
– 1 EL selbst gemachter Vanilleextrakt
– 2 TL Bio-Ceylon-Zimt
– 1/2 TL Ingwerpulver
– 1/2 TL Kardamompulver
– 1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
– 1/2 TL Nelkenpulver

Zubereitung des Kürbisgewürzsirups:
Vermische zuerst Wasser und Zucker in einem Topf und erhitze diesen unter ständigem Rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Gib nun das Kürbispüree und die Gewürze hinzu und lasse alles bei sanfter Hitze rund fünf bis sieben Minuten köcheln, bis der Sirup zähflüssig wird. Nimm den Topf vom Herd und siebe den Kürbisgewürzsirup in eine saubere Flasche. Verschließe diese und lasse den Sirup abkühlen. Der angebrochene Kürbisgewürzsirup hält sich im Kühlschrank rund vier bis sechs Wochen frisch.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Hoffentlich macht dir der Kürbisgewürzsirup ebensoviel Freude wie uns. Selbst der Schokoschnegel – sonst alles andere als ein großer Kürbisfan – kann ihm nicht widerstehen und liebt es, im Herbst seinen Kaffee damit aufzupeppen. Und das will bei meinem anspruchsvollen Mann schon etwas heißen! Morgen verrate ich dir dann auch ein Rezept, für das der Kürbisgewürzsirup unverzichtbar ist. Bist du schon neugierig? Mehr erzählen kann ich dir jetzt natürlich noch nicht. Doch soviel sei schon verraten: Mit meinem morgigen Beitrag nehme ich an Palmiras schöner → Herbstparade teil. Und jetzt bin ich neugierig: Magst du Kürbisgewürzsirup ebenso gern wie wir? Was verfeinerst du damit? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

 

Comments
One Response to “Kürbisgewürzsirup”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] und süßer magst, kannst du den Kürbis-Smoothie prima mit meinem selbst gemachten → Kürbisgewürzsirup verfeinern. Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und […]



Leave A Comment

ARCHIV

September 2017
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!