Geballte Farbpower aus Strelitzie, Gloriosa und Anthurie - Tropischer Spätsommer mit floralen Exoten

Tropischer Spätsommer mit floralen Exoten

Du möchtest das sommerliche Urlaubsgefühl in den eigenen vier Wänden verlängern? Kein Problem mit den exotischen Schönheiten der Blumenagenda im September: Strelitzie, Gloriosa und Anthurie. Dank außergewöhnlichen Blütenformen in knalligen Farbtönen gelingt es dem einzigartigen Dreiergespann im Interieur für eine tropische Atmosphäre zu sorgen, die dich Tag für Tag von fremden Orten träumen lässt.

Ursprünglich in Afrika und Südamerika beheimatet, versprühen Strelitzie, Gloriosa und Anthurie in unseren Breitengeraden zu jeder Jahreszeit ansteckende Sommerlaune. Die ausgefallenen Blütenformen der Exoten gleichen grafischen Kunstwerken und setzen einzeln oder in ausgefallenen Bouquets kontrastreiche Farbakzente im eignen Zuhause – luftig-leichtes Sommergefühl inklusive.

Während die Blüten der spektakulären Gloriosa in ausdrucksstarkem Orange oder flammendem Rosarot bis Safrangelb an kleine Feuerbälle erinnern, besticht die glamouröse Anthurie mit verschiedenfarbenen Hochblättern und kuriosen Ähren, die als Kolben vorwitzig den grünen Stiel krönen. Die dritte Tropenschönheit im Bunde trägt übrigens einen Zweitnamen: Auch liebevoll als »Paradiesvogelblume« betitelt, charakterisiert die bunte Strelitzie ein dekorativer Blütenkamm, der sich aus drei äußeren Hüllblättern in lebendigem Orange und zwei bis drei Königsblättern in strahlendem Blau zusammensetzt. Vor allem in warmen Gegenden macht der Paradiesvogel unter den Blumen seinem Namen alle Ehre, denn nicht nur Blumenliebhaber, sondern auch Vögel können ihre Blicke nicht von der farbprächtigen Schönheit abwenden und nutzen das Kelchblatt gern als komfortablen Landeplatz.

 

Kontrastreiches Setting mit einzelnen Gloriosa, Strelitzien und Anthurien

Kontrastreiches Setting mit einzelnen Gloriosa, Strelitzien und Anthurien

 

Extravaganz ist Trumpf!

Ebenso extravagant wie die Blütenformen und -farben der Exoten dürfen auch die dazu passenden Vasen und Gefäße gewählt werden. Die tropischen Schnittblumen lassen sich je nach Belieben in selbstbemalten Blumenkästen, Zylinder- oder Kugelvasen platzieren. In Kombination bereichern sie den Innenbereich sowohl im minimalistischen Design als auch im kontrastreichen Setting um eine sommerliche Farbkomponente.

 

Vereinzelte Blüten von Strelitzie, Gloriosa und Anthurie glänzen in weißen Vasen

Vereinzelte Blüten von Strelitzie, Gloriosa und Anthurie glänzen in weißen Vasen

 

Die Pflege der Exoten:

Für einen möglichst langen Genuss des Urlaubsflairs solltest du Strelitzie, Gloriosa und Anthurie zu Beginn schräg anschneiden und in eine saubere Vase mit ausreichend frischem Wasser stellen. Das Hinzufügen von Schnittblumennahrung ist nicht notwendig. Außerdem empfiehlt es sich, Durchzug, Heizungsluft und direkte Sonneneinstrahlung für ein andauerndes Blumenglück zu vermeiden. Übrigens: Die unermüdliche Anthurie hat neben dem hohen Glamourfaktor ein weiteres Ass im Ärmel: Sie ist die Blume mit der längsten Haltbarkeit und eignet sich somit perfekt für ein endlos langes Tropen-Feeling.

 

Exotische Bouquets mit Astern, Leucospermum, Strelitzie und Gloriosa strahlen in großen Vasen

Exotische Bouquets mit Astern, Leucospermum, Strelitzie und Gloriosa strahlen in großen Vasen

 

Bananenschneckerls Resümee:

Von den drei vorgestellten Exoten mag ich die Paradiesvogelblume (auch: Papageienblume, Storchschnabel) am liebsten. Leider ist sie in sämtlichen Pflanzenteilen giftig – und zwar nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Tiere. Wenn du die dekorativen Schnittblumen also in einer Vase arrangieren möchtest, solltest du sie unbedingt von deinen Haustieren fernhalten. Wie gefallen dir die Schnittblumen des Monats September? Welchen der Exoten findest du am schönsten? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → Tollwasblumenmachen.de]

Comments
One Response to “Tropischer Spätsommer mit floralen Exoten”
  1. Hallo Sissi,

    schick 😉 schick 😛 … Blumen kommen immer an, egal welche Jahreszeit 😀 oder?

    LG und schönen Tag

    Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

September 2017
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!