Salat mit gebratenem Kürbis, Süßkartoffeln und Tofu

Salat mit gebratenem Kürbis

Kürbisse machen nicht nur in der → Suppe, sondern auch im Salat eine gute Figur. In einem Salat mit gebratenem Kürbis, Süßkartoffeln und Tofu zum Beispiel. Das Rezept eignet sich hervorragend, um Reste vom letzten Kürbismahl aufzubrauchen. Ich weiß ja nicht, wie das bei dir ist. Aber wenn ich mir einen Kürbis vom Bauern hole, ist er immer viel zu groß für nur ein Gericht. Die dicken Brummer sind einfach riesig! Zum Glück zahlen wir hier bei uns nicht nach Gewicht, sondern »nach Kugel«, was ich von unseren Landwirten ziemlich cool finde. Nur die Zierkürbisse für die Herbstdekoration werden nach Größe abgerechnet. Wobei mir einfällt, dass ich mir dringend welche für den Garten besorgen muss. Wie dem auch sei: Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln des Kürbissalates!

 

Das Rezept für Salat mit gebratenem Kürbis, Süßkartoffeln und Tofu:

Zutaten für 2 Portionen:
– 300 g Kürbisfleisch
– 100 g geräucherter Tofu
– 150 g kalte, gekochte Süßkartoffeln vom Vortag
– 100 g Feldsalat
– 1 EL natives Olivenöl
– Kräutersalz
– Apfel- oder Mirabellenessig
– 1 EL Honig- oder Kräutersenf
– frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
– 1 EL Kürbiskernöl
– 1 EL Kürbiskerne

Zubereitung des Salates mit gebratenem Kürbis, Süßkartoffeln und Tofu:
Das Kürbisfleisch in dünne Scheiben oder Würfel schneiden. Den Räuchertofu und die Süßkartoffeln würfeln. Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis mit dem Tofu acht Minuten darin braten. Leicht salzen.

Gleichzeitig aus Essig, Senf, Salz, Pfeffer und etwas Wasser eine Vinaigrette rühren. Das Kürbiskernöl unterschlagen und abschmecken. Den Feldsalat auf zwei Tellern anrichten und Kürbis, Tofu und Süßkartoffeln darauf verteilen. Mit Vinaigrette beträufeln und mit Kürbiskernen bestreuen.

Nährwert pro Portion (vegetarische Variante):
10 g Eiweiß, 15 g Fett, 26 g Kohlenhydrate (davon 18 g anrechnungspflichtig), 7 g Ballaststoffe, 0 mg Cholesterin, 15 mg Natrium, 986 mg Kalium, 201 mg Phosphor, 279 Kilokalorien, 1 116 Kilojoule.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Ein schnelles, leichtes Abendessen, das wunderbar in den Herbst passt. Wenn du die einzelnen Zutaten getrennt einpackst, ist der Salat mit gebratenem Kürbis, Süßkartoffeln und Tofu sogar absolut picknicktauglich. Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Originalrezept – adaptiert und veganisiert – und Artikelbild: → Diabetes-Journal]

Comments
One Response to “Salat mit gebratenem Kürbis”
  1. Hallo Sissi,

    ich habe noch nie Kürbis gegessen 🙁 aber es klingt lecker!

    LG und schöne Woche

    Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!