Schnelle Birnentarte

Schnelle Birnentarte

Gestern Nachmittag hatte ich plötzlich unbändige Lust auf Kuchen. Aber nicht auf irgendeinen x-beliebigen Kuchen – saftig und süß sollte er sein. Fruchtig und frisch. Und nicht zu schwer im Magen liegen. Im Obstkorb tummelten sich passenderweise ein paar saftige reife Birnen und so beschloss ich, nach langer Zeit endlich einmal wieder eine schnelle Birnentarte zu backen. Der Teig ist im Handumdrehen geknetet und muss dann anderthalb Stunden im Kühlschrank ruhen. Zeit genug, um sich um den raffinierten Belag zu kümmern und die Küche wieder auf Vordermann zu bringen. Hier kommt das Rezept – viel Spaß beim Nachbacken!

 

Das Rezept für schnelle Birnentarte:

Zutaten für eine Tarte:
– 50 g brauner Rohrohrzucker
– 100 g Butter oder ALSAN-Bio
– 200 g Dinkelmehl (ich habe Dinkelvollkornmehl genommen)
– 1 Ei vom glücklich gackernden Huhn oder Volleiersatz
– Abrieb einer ½ Bio-Zitrone
– 5 bis 6 reife Birnen
– 50 g Walnüsse
– 5 EL Rohrohrzucker
– Mark einer Vanilleschote
– 5 EL Zagler Bio Honigmüsli

Zubereitung der schnellen Birnentarte:
Zuerst alle Zutaten für den Teig in der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten: Rohrohrzucker, Butter oder ALSAN-Bio, Dinkelmehl, Ei oder Volleiersatz und Zitronenabrieb. Den Teig dann in Frischhaltefolie wickeln oder in eine Tupperdose legen und mindestens für anderthalb Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Währenddessen die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten und dann langsam vier (!) Esslöffel Rohrohrzucker hinzufügen und karamellisieren lassen. Die Nussmasse auf einem Brettchen auskühlen lassen und danach in möglichst kleine Stücke brechen oder im Mörser zerkleinern. Nun das Mark der Vanilleschote auskratzen und mit dem restlichen Esslöffel Rohrohrzucker vermischen. Alternativ kannst du natürlich auch gleich selbst gemachten → Vanillezucker verwenden. Anschließend die Birnen waschen, schälen und der Länge nach in schmale Spalten schneiden.

Jetzt wird es Zeit, den Backofen vorzuheizen. Am besten stellst du Umluft bei 165 Grad Celsius ein. Den Teig ausrollen, in die gefettete Tarteform oder Springform betten, mit dem Zagler Bio Honigmüsli bestreuen und mit den Birnenspalten belegen. Die Zucker-Vanille-Mischung über dem Obst verteilen und zum Schluss zwei Drittel der Nussmasse über die Birnentarte geben. Im vorgeheizten Ofen rund 40 Minuten backen. Je nachdem, wie viel Wasser die Früchte ziehen und welche Backform verwendet wird, gegebenenfalls weitere zehn bis 15 Minuten nur mit Unterhitze nachbacken. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und die restliche Nussmasse auf der Tarte verteilen. Die Birnentarte kannst du zum Servieren auch noch mit ein wenig Puderzucker bestäuben, dass ist aber kein Muss. Ich lasse ihn meist weg.

Tipp für Sahnefans:
Mit etwas (veganer) Schlagsahne schmeckt die Tarte lauwarm besonders gut.

 

Schnelle Birnentarte mit Honigmüsli von Zagler

Schnelle Birnentarte mit Honigmüsli von Zagler

 

Das Zagler Bio Honigmüsli:

Vor ein paar Tagen habe ich ein prall mit köstlich-knackigem Müsli gefülltes Päckchen vom → ZAGLER MÜSLIBÄR geschickt bekommen. Darunter befand sich auch das Zagler Bio Honigmüsli, ein knuspriges, gebackenes Bio-Müsli mit österreichischem Blütenhonig. In dieser Mischung trifft süßer Geschmack auf nussiges Kauerlebnis. Kein Wunder: Die Müslimischung besteht ausschließlich aus hochwertigen Bio-Produkten. Schon pur, mit Mandelmilch genossen, ist das Premiummüsli ein absoluter Hochgenuss. Also warum nicht auch damit backen? Ich habe das Zagler Bio Honigmüsli als »Zwischenboden« auf den Mürbeteig gestreut, damit die Birnen den Teig nicht aufweichen. Das Ergebnis hat uns rundum überzeugt. Mehr über die tollen Müslis aus besten Bio-Zutaten erzähle ich dir in Kürze.

 

Zagler Bio Honigmüsli

Knackig-kernig: das Zagler Bio Honigmüsli (Becher: IKEA 365+)

 

Bananenschneckerls Resümee:

Da ich Dinkelvollkornmehl verwendet habe, sieht meine schnelle Birnentarte ein bisserl anders aus als die »Vorlage« im Artikelbild. Sie ist dunkler, weil im Originalrezept helles Dinkelmehl verwendet wird. Uns aber schmeckt Vollkornmehl besser, denn es betont die nussige Note der schnellen Birnentarte. Außerdem verwende ich Dinkelvollkornmehl, wann immer es geht: Es schmeckt aromatischer und kraftvoller und passt hervorragend zu der herben Süße frischer Früchte. Aber das kannst du natürlich halten, wie du möchtest. Uns jedenfalls hat meine Variante der schnellen Birnentarte hervorragend geschmeckt. Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen schönen Sonntag!

XOXO

Sissi

[Transparenz: Das im Rezept verwendete Zagler Bio Honigmüsli wurde uns vom ZAGLER MÜSLIBÄR als kostenloses Testmuster zur Verfügung gestellt. // Quelle Rezept – frei adaptiert – und Artikelfoto: → STÄDTER GmbH via TrendXPRESS]

Comments
2 Responses to “Schnelle Birnentarte”
  1. Hallo Sissi,

    das ist wieder mal ein sehr leckeres Rezept 🙂 und ich muss Martina zustimmen, dass man es bestimmt auch mit Äpfeln zubereiten kann 😉

    LG Katrin

  2. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    das Rezept von der Birnentarte gefällt mir gut. Schmeckt auch gut mit Äpfeln!

    LG Martina

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!