Schwing den Kochlöffel mit Mirko Reeh - Die neuen Kochkurse von Mirko Reeh sind online

Schwing den Kochlöffel mit Mirko Reeh

Gute Laune ist immer dabei, wenn Mirko Reeh den Kochlöffel schwingt. Ob vor der Fernsehkamera oder »zu Hause« in seiner Kochschule im tiefen Herzen von Frankfurt am Main. Jetzt sind die neuen Kochkurse für 2017/18 online. Die nächste Staffel startet im August und endet im März 2018. Die Preise bewegen sich je nach Zeitaufwand und Produkteinsatz von 99 bis 139 Euro. Inbegriffen sind Essen, Trinken, Rezepte und viel Spaß am Herd. Zu den Speisen werden korrespondierende Weine gereicht. Sie kommen zu 80 Prozent von Winzern aus Deutschland. Und auch bei den Zutaten setzt Mirko auf die Region. Nach dem Motto »je näher desto besser« greift er, wo’s passt, auf die Schätze seiner Heimat zurück.

Mit »Liebling, ich will ein Rind von Dir« stiftet Frohnatur Mirko zu einem Kochkurs rund ums Thema Rindfleisch an. Wer Lust auf Fleisch hat, kann sich aber auch beim »Basic Day Fleisch« intensiv mit ganz unterschiedlichen fleischlichen Genüssen beschäftigen. Rund um flüssige Schätze dreht sich der Steadyseller »Big Bottle Friday«. Auf edle Perlen darf man sich bei der neuen Champagner Lounge freuen: Im Glas prickeln fünf verschiedene Champagner, auf die Teller kommt ein finessenreiches Vier-Gänge-Menü. Wein spielt die Hauptrollen in der neuen Reihe »Die Winzer und der Koch«. Für Weinfreunde unbedingt empfehlenswert – oder wie sagt Mirko immer wieder gern? »Der Klügere kippt nach.« Kicher …

 

Ein kleiner Blick ins Programm:

Den Reigen der Länderküchen-Kochkurse eröffnet Südtirol. Und weil Mirko gern Wünsche wahr macht, lädt er überdies zu einer kulinarischen Reise nach Österreich in seine Kochschule ein. Doch es geht gedanklich auch in die weite Welt hinaus, zum Beispiel nach Südafrika und nach Israel. Seit dem Erscheinen seines Israel-Kochbuches hat das Thema derart Fahrt aufgenommen, dass sich Mirko entschlossen hat, einen Kochkurs in Sachen Kochen wie in Israel anzubieten.

Raus aus dem Haus und rein in neue Sphären – auch das ist möglich. Gemeinsam mit Mirko erobern die Kochkursteilnehmer das Reich der Pilze und besuchen eine Pilzzucht – zwölf Etagen tief in der alten Eishalle des Offenbacher Stadions. Anschließend wird gemeinsam in der Kochschule gekocht. Mit maximal zwölf Teilnehmern ist Mirko im »FRISCHEPARADIES« zu Gast. Der magische Ort für Genießer wird nach spannenden Menüzutaten durchkämmt, die später in die Töpfe und Pfannen der Kochschule wandern. Ein Bauernhof im Vogelsberg und eine echte Metzgerei sind ebenfalls Anlaufpunkte im Reigen der Veranstaltungen, die Mirko für seine Gäste komponiert hat.

Doch Hessenliebling Mirko hat auch die Heimatküche weiterhin im Blick. Ob Handkäs in der Deluxe-Version oder hessische Tapas – Mirko kann’s und gibt sein Wissen mit Vergnügen an neugierige Menschen weiter. Wer mehr über Handkäs-Pralinen und Hessen-Burger erfahren will, der ist in diesen herzlich-hessischen Kochkursen goldrichtig.

Garantiert ganz viel Spaß und himmlische Genüsse verspricht die Weihnachtskochshow allen, die von langweiligen Weihnachtsfeiern endgültig die Nase voll haben. Am 4. Dezember geht’s los. Diesmal mit Olga Orange und vielen Tipps rund um die Festtagsküche am heimischen Herd, drei Termine stehen zur Auswahl.

Extra-Tipp: Eingeweihte wissen, Mirko ist nicht nur ein fantastischer Koch, sondern auch ein begnadeter Sänger. Für sie und für alle Schlagerfans ist daher die Aufzeichnung der TV Sendung »Schlager-Küchen-Party« mit Olaf Henning, Olga Orange und Patrick Himmel ein Muss. Diese Veranstaltung findet nicht in der Kochschule statt und wird von einem Vier-Gänge-Menü mit begleitenden Weinen gekrönt.

 

Schwing den Kochlöffel mit Mirko Reeh und bring Rote Bete mit!

Mirko Reeh liebt Rote Bete

 

Bananenschneckerls Resümee:

Ein Rind will ich von Mirko zwar nicht, aber es würde mir sehr viel Spaß machen, gemeinsam mit ihm den Kochlöffel zu schwingen. Schlimm genug, dass ich seinen Kochworkshop »Kochen rund um den Gin« am letzten Freitag verpasst habe! Ich hätte zu gern gewusst, wie ihm mein → Strawberry Gin Tonic schmeckt. Kulinarische Klassiker und angesagte Küchenhits, gute Laune am Herd und gaaanz genüssliche Ausflüge – das ist genau mein Ding! Leider liegt Frankfurt für mich nicht gerade um die Ecke, aber früher oder später werde ich den Weg in die »Kochwelt Mirko Reeh« schon finden! Zwei der Kochkurse haben es mir besonders angetan: »Alles aus dem Meer« und »Die Winzer und der Koch«. Blöderweise will der Schokoschnegel just an den beiden Tagen unbedingt nach Tirol. Grummel …

Wenn du nun neugierig geworden bist, dann findest du in der → »Kochwelt Mirko Reeh« alle Informationen über Mirko und seine Kochkurse. Tipps für Übernachtungen gibt’s per → E-Mail ebenfalls in der Kochschule. Welcher der Kochkurse von Mirko gefällt dir am besten? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen schönen Tag!

XOXO

Sissi

[Fotos: Michael Palzer]

Comments
2 Responses to “Schwing den Kochlöffel mit Mirko Reeh”
  1. Hallo Sissi,

    wieder mal einen interessanten Menschen durch Dich kennengelernt. Essen kommt immer gut an und wenn man durch ein paar Tipps noch etwas dazulernen kann, warum nicht – Klasse Beitrag! Rote Bete mag ich als Chips und im Salat 😀 …

    LG Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!