Shot Ice - Wodka zum Lutschen

Shot Ice – Wodka zum Lutschen

Nein, trotz des provokanten Artikelbildes möchte ich dich heute nicht dazu auffordern, die Flasche mit deinem Lieblingswodka in einen gigantischen Eiswürfel zu verwandeln. Was, nebenbei gesagt, auch gar nicht so einfach wäre, denn reiner Alkohol besitzt einen Gefrierpunkt von -114 Grad Celsius und selbst Spirituosen mit über 34 Prozent Alkohol wie Wodka gefrieren in einer handelsüblichen Gefriertruhe nicht. Schon besser sieht es bei Wodkamischungen aus. Soweit zumindest die eisige Theorie. In der Praxis spielt sich das im Schneckenhaus ein bisserl anders ab. Ich habe dir Ende Juni ja schon erzählt, wie schwierig und langwierig es war, das leckere likörhaltige Fruchteis → ZICKENGOLD ICE bzw. WALDGEIST ICE von Boente einzufrieren. Und das hat »bloß« 5,8 Prozent Umdrehungen … Mir schwante daher Böses, als ich kurz darauf versuchte, eine Handvoll Shot-Ice-Stangerl mit stolzen 10,5 Prozent Alkohol einzufrieren, die ich von meiner lieben Bloggerfreundin Katrin im Rahmen des Bloggertreffens »Let’s blog together« (#btlbt) zum Mittesten bekommen habe.

Sie selbst genießt keinen Alkohol und weiß, dass Shot Ice für uns keine unbekannte Schleckerei ist: Schon zwei Mal durfte ich das trendige Wassereis für Erwachsene im Blogzine vorstellen. Beide Berichte sind leider im digitalen Nirwana verschwunden, sodass ich es sehr begrüße, dir das Eis erneut zeigen zu können. Inzwischen hat das Wassereis mit Schuss ein neues Design bekommen, das uns sehr gut gefällt. Auch die Rezepturen scheinen sich verändert zu haben. Oder sind es nur unsere Geschmacksnerven, die älter und reifer geworden sind? Fanden wir das promillehaltige Eis nämlich früher ein wenig zu süß, trifft es heuer genau unseren Geschmack. Das kann vielleicht auch daran liegen, dass der Wodkaanteil erhöht wurde: Wenn ich mich richtig erinnere, waren es im Jahre 2015 noch 6,5 Prozent Alkohol, heute sind es, wie bereits erwähnt, 10,5 Prozent. Dadurch schmeckt das Wassereis herber und insgesamt erfrischender.

Nach der bereits erwarteten »Einfrierbummelei«, die meinem betagten Drei-Sterne-Gefrierfach zuzuschreiben ist, konnten wir das Shot Ice in der Version 2017 endlich probieren. Ich glaube, ich muss mir allmählich wirklich Gedanken über die Anschaffung einer Gefriertruhe machen … Aber lass dich davon bitte nicht abschrecken – von Freunden weiß ich, dass das Wassereis mit Schuss ratzfatz gefriert. Du brauchst halt nur genug Power beim Einfrieren und die bietet mein in die Jahre gekommener Bosch-Kühlschrank nicht mehr. Daher habe ich auch auf eigene Fotos verzichtet und auf Produktbilder von Shot Ice zurückgegriffen. Ich wollte einfach nicht riskieren, dass das Wassereis in der Sommersonne sofort wieder schmilzt. Am besten stelle ich dir nun die Geschmacksvariationen von Shot Ice vor. Das nicht nur auf Festivals und in Clubs angesagte Wassereis mit Alkohol gibt es in fünf leckeren Sorten. Sicherlich ist auch für dich der passende Geschmack dabei!

 

Alle Wassereissorten von Shot Ice auf einen Blick:
  • Shot Ice Lemon
  • Shot Ice Raspberry
  • Shot Ice Peach
  • Shot Ice Cherry
  • Shot Ice Cola

 

Shot Ice Lemon:

Wodka Lemon – der Klassiker unter den Longdrinks! Natürliche Zitrusaromen verleihen dem Shot Ice Lemon einen intensiven Geschmack, dem man nur schwer widerstehen kann.

 

Shot Ice Lemon

 

Shot Ice Raspberry:

Das Shot Ice Raspberry mit seiner leuchtend roten Farbe ist der Hingucker schlechthin. Die leckere, fruchtig-frische Kombination wird auch dich begeistern. Einer unserer klaren Favoriten!

 

Shot Ice Raspberry

 

Shot Ice Peach:

Verwöhnaroma pur. Das Shot Ice Peach dürfte wohl vor allem den weiblichen Wassereisschleckern schmecken. Mir persönlich war es ein wenig zu sanft … Aber ich bin ja auch keine gewöhnliche Frau. Kicher …

 

Shot Ice Peach

 

Shot Ice Cherry:

Fruchtig-leckerer Kirschgeschmack in Verbindung mit hochwertigem Wodka – das kann nur schmecken! Ich bin sicher, auch du wirst das Shot Ice Cherry mögen.

 

Shot Ice Cherry

 

Shot Ice Cola:

Du suchst den etwas härteren Kick? Kein Problem: Das Shot Ice Cola bietet dir einen tollen Geschmack mit intensiver Wodkanote. Nicht nur für harte Kerle …

 

Shot Ice Cola

 

Bananenschneckerls Resümee:

Erfrischende Shots zum Lecken und Schlecken! Mit 10,5 Prozent Alkohol ist das Wassereis für Erwachsene zwar definitiv → nichts für jeden Tag, aber ein toller köstlich-kühler Gag für deine nächste Sommerparty. Wir haben unser Shot Ice als »Aperitif« vor dem Grillen genossen und unseren Gast damit ziemlich verblüfft. Ganz klare Favoriten waren für uns das Shot Ice Raspberry, das Shot Ice Cherry sowie das Shot Ice Cola. Wenn auch du deine Partygäste mit Shot Ice überraschen willst, kannst du das Wassereis mit Alkohol sortenrein oder im Mixed Package online bestellen. Fünf verschiedene Pakete stehen zur Auswahl: Mikro 10 (8,90 Euro), Mini 25 (21,00 Euro), Medium 50 (40,50 Euro), Maxi 100 (77,90 Euro) und Mega 200 (149,90 Euro). Wir finden, dass das Wassereis mit Schuss seinen Preis auf jeden Fall wert ist. Das Schönste dabei: Der Versand von Shot Ice erfolgt kostenlos! Schade finde ich nur, dass ich das Eis nicht auch spontan hier vor Ort kaufen kann.

Hast du ebenfalls schon mal ein Wassereis mit Wodka geschleckt? Welche der Eissorten von Shot Ice gefällt dir am besten? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Transparenz: Das vorgestellte Wassereis mit Schuss zum Selbsteinfrieren wurde mir von → Katrin im Rahmen des Bloggertreffens »Let’s blog together« (#btlbt) zum Mittesten überlassen. // Artikelbild: Archiv // Produktbilder: → Shot Ice]

Comments
One Response to “Shot Ice – Wodka zum Lutschen”
  1. Hallo Sissi,

    vielen lieben Dank für Deine Hilfe 🙂 und das klingt nach Party-Highlights 😀

    LG Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!