Fruchtbombe

Fruchtbombe

Im Moment scheint der Sommer Urlaub in wärmeren Gefilden zu machen. Hier in München lässt er sich jedenfalls nicht blicken. Der seit zwei Tagen andauernde Nieselregen geht mir gewaltig auf den Keks – dir auch? Also habe ich beschlossen, dem fiesen Wetter ein Schnippchen zu schlagen und mir den Sommer ins Glas zu zaubern: mit einer saftigen Fruchtbombe aus Aprikosen, Honigmelone und Äpfeln. Da dieser leckere Sommerdrink aus nur wenigen Zutaten besteht, ist er preisgünstig und im Handumdrehen zubereitet. Nicht zuletzt ist die Fruchtbome gesund und schenkt dir genug Energie für sommerliche Aktivitäten im Freien. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für die Fruchtbombe:

Zutaten für vier durstige Früchtchen:
– 8 Aprikosen
– 500 g Honigmelone (Fruchtfleisch)
– 400 ml Apfelsaft (frisch gepresst oder Direktsaft)

Zubereitung der Fruchtbombe:
Zuerst die Aprikosen waschen und entsteinen. Dann zusammen mit dem Melonenfruchtfleisch im Mixer oder mit dem Rührstab fein pürieren und den Apfelsaft hinzufügen. Alles nochmals gut verquirlen und auf vier Gläser verteilen. Sooo lecker!

Tipp:
Wenn du ein Süßfisch bist, kannst du zusätzlich das Mark einer halben Vanilleschote in den Sommerdrink mixen und so deiner Fruchtbome eine schöne exotische Note verleihen.

Nährwerte pro Portion:
154 kcal (645 kJ), 1,8 g Eiweiß, 0,2 g Fett, 32,8 g Kohlenhydrate.

 

Fruchtbombe

Mit der Fruchtbombe kommst du gut in den Tag

 

Bananenschneckerls Resümee:

Die Fruchtbombe schmeckt Groß und Klein. Zum Frühstück genieße ich sie besonders gern, am liebsten in Begleitung einer bunten Obstplatte. Auch der Schokoschnegel kann nicht genug von ihr bekommen und ist immer ganz beleidigt, wenn ich ihm einen anderen #Sommerdrink serviere. Aber ich freue mich ja, wenn er auch mal Vitamine zu sich nimmt und nicht nur ständig Schokolade nascht, der olle Schlingel. Kicher … Irgendwie scheinen Männer nicht so sehr auf gesunde Ernährung zu achten wie wir Mädels. Oder irre ich mich da? Und wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

 

Comments
4 Responses to “Fruchtbombe”
  1. Sabrina sagt:

    Das ist ein Rezept nach meinem Geschmack, vielen Dank dafür!

    LG

    Sabrina

  2. Hallo Sissi,

    klingt wirklich nach Fruchtbombe 😀 *lecker … Danke!

    LG und eine schöne Woche

    Katrin

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] »Spätstückerin« mag ich ihn allerdings morgens noch nicht und ziehe Fruchtsäfte wie die → Fruchtbombe vor. Doch zur Mittagszeit trinke ich ihn sehr gern als kleinen Snack vor dem Essen. Zusammen mit […]



Leave A Comment

ARCHIV

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!