Furore mit der Begonie – Begonie ist Balkonpflanze des Jahres 2017

Furore mit der Begonie

Mit ihrer üppigen Blühpracht überzeugt die Begonie bis in den Herbst hinein als farbenfroher und unkomplizierter Dauerblüher unter freiem Himmel. Die Initiative Pflanzenfreude.de zeichnet sie als Balkonpflanze des Jahres aus und verweist so auf ihre moderne Seite.

Blauer Himmel, die ersten warmen Sonnenstrahlen und das Zwitschern der Vögel sind eine Wohltat für Körper und Seele. Die Sortenvielfalt der aus den tropischen Regionen stammenden Begonie ist riesig. In sonnigem Gelb, feurigem Orange und temperamentvollem Rot sind ihre mit Blüten übersäten herabhängenden Triebe ein absolutes Nonplusultra. Sie unterscheiden sich sowohl in der Blatt- und Blütenform als auch in ihrem Wuchs. Gemeinsam mit der Balkonpflanze des Jahres lassen sich die ersten Stunden im Freiluftwohnzimmer hervorragend genießen. In dieser Saison verabschiedet sich die Begonie vom bekannten Bild der altmodischen Balkonpflanze und wird neu und modern in Form gebracht. Die Begonie überzeugt in hängenden und farbenfrohen Pflanztöpfen oder DIY-Stoffbeuteln, die sich perfekt an der Sichtschutzwand auf dem Balkon platzieren lassen. Aber auch in individuellen Gestaltungselementen wie erhöhte Balkonkästen in Form einer Tragetasche oder in kleineren pastellfarbigen Töpfen präsentieren sich die aufrecht wachsenden Sorten von ihrer besten Seite. Als Solisten oder in Kombination mit anderen Balkonpflanzen wie → Mandevilla oder Ballonblume bringt die Begonie sommerliche Atmosphäre in den Außenbereich.

 

Einzelne Begonienblüten in einer wundervollen Nahaufnahme

Einzelne Begonienblüten in einer wundervollen Nahaufnahme

 

Begonienpflege leicht gemacht:

Die Pflege der Begonie ist herrlich unkompliziert und bedarf nur geringer Aufmerksamkeit. Der Balkonpflanze ist es grundsätzlich wichtig, mit einer nährstoffreichen Topferde versorgt zu werden. Die Begonie benötigt einen hellen Standort im Westen oder Osten ohne grelle Mittagssonne. Es sollte darauf geachtet werden, dass ihre Erde nie vollständig austrocknet und sie regelmäßig gegossen wird. Wenn die Begonie einmal etwas weniger Wasser bekommt, macht ihr das nicht besonders viel aus. Ständige Nässe oder anhaltenden Regen dagegen findet die Balkonpflanze weniger angenehm, weil sie dann zu faulen beginnt. Abhilfe schafft beim Einpflanzen das Einsetzen einer etwa fünf Zentimeter hohen Dränageschicht aus Blähton oder Kies in einen Topf mit Abzugsloch. Damit die Pflanze lange ihr attraktives Aussehen behält, empfiehlt es sich, alle zwei Wochen einen Dünger für Blühpflanzen zu reichen. Wenn die verwelkten Blüten vorsichtig entfernt werden, bilden sich ständig neue Knospen. Dabei sollten die anderen Pflanzenteile jedoch nicht beschädigt werden.

 

Begonienglück in Bildern:

Das Farbenwunder der Begonien bereichert jeden Balkon

Das Farbenwunder der Begonien bereichert jeden Balkon

 

Der feine Farbverlauf einer Begonienblüte

Der feine Farbverlauf einer Begonienblüte

 

Die Begonie ist eine zarte und elegante Gesellin

Die Begonie ist eine zarte und elegante Gesellin

 

Faszinierende Blütenpracht der Begonie

Faszinierende Blütenpracht der Begonie

 

Hängende Begonien im kreativen DIY-Topf

Hängende Begonien im kreativen DIY-Topf

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Wusstest du, dass Begonien als Symbol der Freundschaft gelten? Ein Grund mehr, der Balkonpflanze des Jahres 2017 ein schönes Plätzchen auf unserem Balkon einzuräumen. Im Moment suche ich noch nach einer leuchtend pinken Variante, die sich harmonisch in meine Balkonbepflanzung fügt. Vor Freitag schaffe ich es allerdings nicht ins Gartencenter. Wie ist es mit dir: Magst du Begonien auch so sehr wie ich? Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle: → Pflanzenfreude.de]

Leave A Comment

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!