Focaccine - Alternative zu Chips & Co.

Focaccine – Alternative zu Chips & Co.

Sie sind klein und knusprig und im Handumdrehen verzehrbereit. Da greift man gern zu, denn die neuen Focaccine von Dermaris schmecken Groß und Klein. Gerade einmal acht Zentimeter lang und vier Zentimeter breit sind die leckeren Backstückchen. Frisch aus dem Ofen der ideale Snack und die perfekte Alternative zu fett- und kalorienreichen Chips oder Flips. Bereits nach wenigen Wochen haben sich die Focaccine einen festen Platz in den Herzen der Käufer erobert. »Die gehen ab wie ein Ferrari«, weiß man bei Dermaris. Vielleicht weil in jedem von ihnen ein bisschen Italo-Feeling mitschwingt …

Die Focaccine gibt’s im praktischen Folienbeutel à 200 Gramm. Das sind zwei Portionen, die jeweils mit gerade einmal 281 Kalorien zu Buche schlagen. Das Hefegebäck aus Weizenmehl liegt im Brotregal beim Lebensmittelhändler und beim Discounter. Es ist ungekühlt gut zwei Monate haltbar und muss vor dem Verzehr im Backofen nur kurz aufgebacken werden. Drei Geschmacksvarianten sind erhältlich: Ob mit mediterranen Kräutern, mit Käse oder mit buntem Pfeffer – die Focaccine passen einfach prima ins Leben vielbeschäftigter Großstädter.

Gut zu wissen: Konservierungsstoffe, künstliche Aromen, Geschmacksverstärker und künstliche Farbstoffe sind garantiert nicht drin. Vorgebacken werden sie – wie auch ihre großen Brüder und Schwestern aus der Dermaris-Familie – mit viel Lust und Liebe und mit hochwertigen Zutaten von zertifizierten Lieferanten. Der 200-Gramm-Beutel enthält zehn Gebäckstücke zum Aufbacken und kostet um die 1,49 Euro.

Hergestellt werden alle Gebäckstücke von Dermaris in sorgfältig kontrollierter Hochleistungsfertigung, unterstützt von qualifizierter Handarbeit. Made in Germany heißt für Dermaris: gefertigt an Produktionsstandorten in Deutschland – in Lippstadt und in Rietberg. Dermaris ist biozertifiziert und beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter.

 

Focaccine mit buntem Pfeffer

 

Das sagt der Schokoschnegel:

Die Focaccine gibt es, wie eingangs schon erwähnt, mit buntem Pfeffer, mit einer dünnen Käseauflage sowie mit mediterranen Kräutern. Leider habe ich sie bei uns noch nicht entdeckt, schade. Aber sobald mir die kleinen Dinger beim nächsten Einkauf »über den Weg laufen«, landen sie auf jeden Fall in meinem Einkaufswagen. Vor allem auf die Focaccine mit herzhafter Pfefferauflage bin ich sehr neugierig – ich mag es scharf! Hast du jetzt auch Lust auf die backfrischen Focaccine von → Dermaris bekommen? Welche der drei Sorten reizt dich am meisten? Ich freue mich über deinen Kommentar!

XOXO

Markus

[Quelle: Pizza Dermaris GmbH]

Comments
One Response to “Focaccine – Alternative zu Chips & Co.”
  1. Hallo Markus,

    das klingt lecker und wäre auch was für mich 😉 Danke für die Vorstellung!

    LG Katrin

Leave A Comment

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!