Beeren-Milchshake

Beeren-Milchshake

Leider wahr: Rund 30 000 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 19 Jahren sind Diabetiker mit Typ-1-Diabetes. Die Zahl der Neuerkrankungen nimmt deutlich zu. Auch die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die bereits in jungen Jahre an Typ-2-Diabetes – auch Lifestyle-Diabetes genannt – erkrankt sind, weist steigende Tendenz auf. Nach Schätzungen liegt sie derzeit bei 5 000. Wer Diabetes hat, muss darauf achten, was auf den Teller und ins Glas kommt. Zum Glück gibt es viele Gerichte, bei denen die Betroffenen bedenkenlos zugreifen können. Das Schönste: Sie schmecken auch ihren Freunden. Denn Milchshakes sind gesund und stehen bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Beeren-Milchshake:

Zutaten für zwei Beeren-Milchshakes:
– 200 g TK-Beerenfrüchte ohne Zuckerzusatz
– 2 Kugeln (veganes) Vanilleeis (fettreduziert, 150 g)
– 150 g (veganer) Naturjoghurt (1,5 % Fett)
– 100  ml Kirschsaft ohne Zuckerzusatz
– etwas flüssiger Süßstoff
– 2 Erdbeeren oder andere Beeren
– 2 frische Basilikumzweige

Zubereitung des Beeren-Milchshakes:
Die Beerenfrüchte und das Vanilleeis kurz antauen lassen. Anschließend mit dem Naturjoghurt und dem Kirschsaft in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Mixer oder Passierstab pürieren und schön schaumig aufschlagen. Je nach Geschmack mit ein wenig flüssigem Süßstoff abschmecken und in zwei hohe Gläser füllen. Die Erdbeeren waschen und mit Grün auf den Glasrand stecken. Je einen Basilikumzweig dazustecken. Mit buntem Strohhalm und Cocktailschirmchen dekorieren und sofort servieren.

Nährwert pro Portion (vegetarische Variante):
6 g E, 3 g F, 29 g KH, davon 24 g KH anrechnungspflichtig, 2 g Ba, 30 mg Chol, 65 mg Na, 470 mg K, 160 mg Ph, 167 kcal, 668 kJ.

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Eine bärenstarke, blitzschnelle Erfrischung, die ich ab sofort öfter servieren werde. Der Beeren-Milchshake passt auch hervorragend zum Osterbrunch, finde ich. Und wie gefällt dir das Rezept? Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle Originalrezept – adaptiert und veganisiert – und Artikelfoto: → Diabetes-Journal]

Comments
One Response to “Beeren-Milchshake”
  1. Hallo 😉 ,

    total lecker, den Shake muss ich demnächst auch mal zaubern. Vielen Dank für das Rezept!

    LG Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!