Marmorierte Ostereier

Marmorierte Ostereier

Etsy, der Online-Marktplatz für Handgemachtes und Vintage feiert Ostern dieses Jahr im stylischen Marmorlook mit selbst gemachten Anhängern aus Holz. Dank der einfachen Anleitung vom Blog PrettyNice gelingt die Frühlingsdekoration deines Zuhauses auf schlicht-schöne Weise in nur wenigen Schritten. So entsteht ein außergewöhnliches Stylingelement, das ganz vielfältig als Anhänger für Blumen, Servietten oder Karten eingesetzt werden kann.

Der Frühling hält langsam, aber sicher Einzug. Und ehe man sich versieht, steht bereits Ostern vor der Tür. Zeit, dein Zuhause in festliche Stimmung zu versetzen und die Dekoration dem Anlass anzupassen. Und so kommt das Oster-DIY vom Lifestyleblog PrettyNice für Etsy wie gerufen! Mit ein wenig Farbe wird aus einem simplen Holzeirohling ein toller Hingucker im Marmorlook, der sich nicht nur als Anhänger am Osterstrauß gut macht, sondern auch als Tischdeko hübsch aussieht.

Wer kein Fan von Schwarz-Weiß ist, kann sich die Marmorfarben natürlich auch nach Lust und Laune selbst zusammenstellen und so einen ganz persönlichen Touch in die eigenen vier Wände zaubern. Das Schönste: Du musst kein DIY-Profi sein, um diese Anleitung umzusetzen! Die Osterdeko für Selbermacher kann in wenigen Schritten fertiggestellt werden, denn das stylische marmorierte Muster entsteht fast von allein und lässt sich auch von ungeübten Eiermalern kinderleicht auftragen.

 

Marmorierte Ostereier am Frühlingsstrauß

 

Anleitung für marmorierte Osteranhänger:

Benötigte Materialien: Holzeierrohlinge (z. B. von → KruCon), weiße Acrylfarbe, Pinsel und Garn, Marmorierfarbe (mindestens zwei Komponenten), Pappstreifen und Zahnstocher, ein Behälter mit Wasser (tief genug, um die Eier einzutauchen).

 

Marmorierte Ostereier: Materialien

 

Schritt 1:
Im ersten Schritt die Holzeier mit weißer Acrylfarbe bemalen. Je nachdem, welche Farben später appliziert werden sollen, kann die Untergrundfarbe auch angepasst werden. Soll das Marmormuster später wie auf den Fotos in Schwarz und Silber erstrahlen, bietet sich Weiß als Untergrund an.

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 1

 

Schritt 2:
Wenn die Holzeier getrocknet sind, kann mit dem Marmorieren begonnen werden. Dafür zwei Komponenten der Marmorierfarbe bereitstellen, mit einem Pappstreifen nochmals durch das Wasser gehen, um die Oberflächenspannung aufzuheben, und abwechselnd die beiden Farben ins Wasser tropfen.

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 2.1.

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 2.2.

 

Schritt 3:
Für den Schwarz-Weiß-Effekt zwei Farbkompenten zum Marmorieren verwenden, damit der typische Marmoreffekt entsteht. Soll nur einfarbig marmoriert werden, als zweite Komponente »farblos« verwenden.

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 3

 

Schritt 4:
Sobald genügend Farbe ins Wasser getropft wurde, mit einem kleinem Holzstäbchen auf der Wasseroberfläche ein Schlierenmuster wie auf dem Foto ziehen.

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 4

 

Schritt 5:
Nun werden die lackierten Holzeier in das Wasserbad getaucht und nehmen automatisch die Farbe und den schönen Marmoreffekt an.

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 5

 

Schritt 6:
Im letzten Schritt die Holzeier wieder aus dem Wasser ziehen und kurz auf die Oberfläche pusten, um die Farbe etwas zu verteilen. Gut trocknen lassen – und fertig sind die marmorierten Holzeier!

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 6.1.

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 6.2.

 

Marmorierte Ostereier: Schritt 6.3.

 

Über Etsy:

Etsy ist der größte globale Online-Marktplatz für Designobjekte, handgefertigte Produkte und Vintageartikel. Im Jahre 2005 in der Brooklyner Kunsthandwerkszene gegründet, repräsentiert Etsy heute mit 1,6 Millionen aktiven Shops, über 26,1 Millionen aktiven Käufern und mehr als 35 Millionen Produkten die weltweit größte internationale Kreativ-Community.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Eine runde oder besser: ovale Sache, die im Handumdrehen für Frühlingsstimmung sorgt! Schon im letzten Jahr haben wir mithilfe der oben vorgestellten Technik Dutzende von kleinen und großen Holzeiern marmoriert, diese in selbst gebastelte Heunester gesetzt und als kalorienfreie Osterüberraschung verschenkt. Das kam bei den Beschenkten sehr gut an – vielleicht inspiriert dich unsere Idee ja ebenfalls zum Nachmachen? Mir gefällt beim Marmorieren besonders gut, dass der Fantasie keinerlei Grenzen gesteckt werden. So kannst du nicht nur Holzrohlinge, sondern zum Beispiel auch alte Vasen, in die Jahre gekommene Blumentöpfe und sogar Möbel marmorieren! Insgeheim träume ich ja davon, meinem Flurschrank einen schicken Marmorlook zu verpassen … Aber das wäre ein Mammutprojekt, das bis zum nächsten Frühjahr warten muss. Und was würdest du am liebsten marmorieren? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar und wünsche dir einen entspannten Start ins Wochenende!

XOXO

Sissi

[Quelle: → PrettyNice aka Bloggerin Lisa für → Etsy]

Comments
One Response to “Marmorierte Ostereier”
  1. Hallo Sissi,

    für solche Sachen kann man auch Nagellack nehmen 🙂 habe ich zumindest im I-Net gesehen und finde die Idee richtig toll. Der Bericht und die Bilder sind super – Vielen Dank dafür!

    LG und schönen Sonntag 😉

    Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!