VOGUE - Postkarten zum Ausmalen

VOGUE – Postkarten zum Ausmalen

Wie sagt die VOGUE so schön über sich selbst? »Before itʼs in Fashion, itʼs in VOGUE!« Das war schon während der Geburtsstunde des Frauenmagazins im Jahre 1892 so und wird vermutlich auch für alle Zeiten so bleiben. Nicht ohne Grund gilt die VOGUE unter Fashionistas als wichtigste journalistische Instanz in der Modewelt. Und so wundert es dich sicher nicht, dass ich schier ausgeflippt bin, als ich im Prestel Verlag das broschierte Ausmalbuch »VOGUE – Postkarten zum Ausmalen« (Originaltitel: Vintage VOGUE: Detachable Postcards to Colour In) des britischen Modeexperten Iain R. Webb entdeckte. Schon der Blick auf das charmante Cover verrät: Hier geht es ums Ausmalen handgezeichneter Modeillustrationen der Fünfzigerjahre.

Ich liebe dieses Jahrzehnt! Welche Frau nicht? Die opulenten und femininen Modekreationen dieser Ära sind bis heute unvergessen. In kaum einer anderen Zeit war die Mode so unbeschreiblich weiblich. Elegante Sanduhrsilhouetten, üppig fließende Kleider und ausladende Hüte prägten das Straßenbild und erlaubten uns Frauen, unsere Weiblichkeit voll auszuleben. Was sind dagegen die ach so beliebten Skinny Jeans, Sneaker und Statement Shirts von heute? Nichts! Allenfalls Uniformen, die uns von irgendwelchen Bloggern, Instagram-Mädels und gleichgeschalteten Moderedakturen als »Street Style« verkauft werden. Klar! Weil jede Frau ja auch Tag für Tag in einem 3000-Dollar-Outfit zum Einkaufen wandert … Aber das ist ein anderes Thema und soll ein andermal erörtert werden. Heute geht es um mein neuestes Ausmal»buch«, das eigentlich aus 24 wunderschön gestalteten Postkarten besteht. Schauen wir uns das Schmuckstück doch mal gemeinsam an!

 

»Meditativ soll es sein, nun ist es auch noch schick.«

(VOGUE)

 

Verlagsinformation:

»Kreative Mode-Grüße zum Verschicken: Im handlichen Postkartenformat versammelt dieses Buch handgezeichnete Illustrationen zeitlos schicker Modekreationen der 50er-Jahre. 24 ausgewählte Motive aus dem Bestseller ›VOGUE – Das Malbuch‹ erwecken eine glamouröse Stilepoche zu neuem Leben, mit eleganten Kostümen, edlen Kleidern und verspielten Accessoires. Die zauberhaften Illustrationen zum Ausmalen zeigen die schönsten und beeindruckendsten Modeentwürfe von Designern à la Coco Chanel, Christian Dior, Balenciaga und Givenchy. Inspiriert von originalen Modestrecken aus der britischen Vogue der 50er und verziert mit augenzwinkernden Stiltipps aus der damaligen Zeit, lassen sich die heraustrennbaren Karten nach Lust und Laune kolorieren. Für alle, die kleine kreative Auszeiten genießen wollen, sind diese praktischen Ausmal-Karten der perfekte Zeitvertreib.«

 

Der Autor:

Iain R. Webb ist preisgekrönter Autor und Professor für Design an der Kingston University London. Zuvor war er als Moderedakteur für verschiedene Zeitungen und Magazine tätig, darunter der Evening Standard, The Times und Elle, und schrieb Beiträge für The New York Times und VOGUE. Er verfasste Bücher über Mode sowie Modegeschichte und arbeitete als Kurator an diversen Projekten und Ausstellungen mit. Er lebt in Bath, Großbritannien, und betreibt das Blog → HOPE AND GLITTER.

 

VOGUE - Postkarten zum Ausmalen - Bild: Prestel Verlag

 

Buchinformationen:

Paperback: 48 Seiten
Verlag: Prestel Verlag
Erscheinungsdatum: 27. Februar 2017
Sprache: Deutsch
Format: 12 x 1,5 x 16,5 Zentimeter
ISBN-10: 3791383175
ISBN-13: 978-3791383170
Preis: 8,95 Euro

 

Bananenschneckerls Resümee:

Inzwischen habe ich schon einige Ausmalbücher für Erwachsene koloriert. Doch die Malvorlagen im Büchlein »VOGUE – Postkarten zum Ausmalen« von Iain R. Webb gehören für mich zu den schönsten, die ich je in die Finger bekommen habe. Die Modebegeisterung des Autors ist auf jeder Seite spürbar. Das bekunden nicht nur die liebevoll ausgesuchten Modeillustrationen, sondern auch die ebenso originalen wie originellen Stiltipps aus der damaligen Zeit. Sicher, aus heutiger Sicht wirkt der eine oder andere Tipp skurril, doch unterhaltsam und vergnüglich sind sie alle! Die Postkarten entführen mich mühelos – sozusagen im Buntstiftumdrehen – in die Fünfzigerjahre und setzen beim Ausmalen mein Kopfkino in Gang. Apropos Stifte: Das Papier der Postkarten ist von einer angenehmen Haptik und dick genug, um es sowohl mit Buntstiften als auch mit Fasermalern verschönern zu können. Ideal also für kleine und große Fashionistas!

Wenn du nun neugierig geworden bist, kannst du das Ausmalbuch »VOGUE – Postkarten zum Ausmalen« von Iain R. Webb bei deinem lokalen Buchhändler kaufen oder bei Online-Buchhändlern wie Amazon → bestellen (Affiliate Link). Es eignet sich perfekt als Geschenk für kreative Modefreunde und Liebhaber der Fünfzigerjahre – vielleicht ja sogar als »Überraschungsei« im selbst gestalteten Osternest? Ich bin jedenfalls sehr glücklich mit meinen ausgemalten Postkarten und werde mir am Wochenende in Ruhe überlegen, wem ich die bunten Dingelchen schicke. Und wie gefällt dir mein Ausmalbuch im Postkartenformat? Wem würdest du damit eine Freude bereiten? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Transparenz: Das Paperback »VOGUE – Postkarten zum Ausmalen« von Iain R. Webb wurde uns als kostenloses Rezensionsexemplar vom → Prestel Verlag zur Verfügung gestellt.]

Comments
2 Responses to “VOGUE – Postkarten zum Ausmalen”
  1. Hallo Sissi,

    die finde ich richtig cool 🙂 Da ich sehr gern male, wären das ein paar Postkarten für mich 😀

    LG und noch viel Spaß beim Ausmalen :-*

    Katrin

  2. Martina sagt:

    Hallo Sissi,

    die Postkarten von VOGUE gefallen mir auch sehr gut. Weiterhin viel Spaß beim Ausmalen!

    LG Martina

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!