Der schönste Platz ist immer an der Theke - alverde Blogger Event 2017

Der schönste Platz ist immer an der Theke

Jetzt in der Karnevalszeit schunkeln die Narren wieder fröhlich zum oft gecoverten Schlager »Der schönste Platz ist immer an der Theke« von Toni Steingass. Normalerweise ist diese Art der Bewegung meine Sache nicht. Doch am Samstagvormittag hätte ich gar zu gern ein bisserl geschunkelt. Dann nämlich, als die liebe Helena auf dem diesjährigen alverde Blogger Event in der Münchner Location → Bild und Raum die neue Kosmetiktheke enthüllte. Die »Ohs!«, »Ahs!« und »Huis!« schwirrten nur so durch die Luft und vermischten sich mit den bunten Papierchen aus der Konfettikanone. Zwei Jahre Arbeit hat das Team in die rundum erneuerte, größere und schönere Theke gesteckt. Und die Mühe hat sich gelohnt: Stolze 79 Neuheiten warten ab dem 1. März im dm auf schminkbegeisterte Naturkosmetikfreunde.

Doch fangen wir am Anfang an. »Eigentlich« war ich nämlich gar nicht eingeladen, hatte das auch gar nicht erwartet, da ich ja schon im Sommer 2015 an der alverde Beauty Werkstatt teilnehmen durfte und es nur fair finde, wenn auch mal andere Blogger in diesen Genuss kommen. Doch dann erhielt ich am Nachmittag vor dem Event die Anfrage von Marie, ob ich nicht nachrücken möchte, da eine Bloggerin abgesagt hätte. Was für eine Frage! Wenn alverde ruft, lasse ich alles andere stehen und liegen. Kurzerhand haben wir hier im Schneckenhaus sämtliche Wochenendpläne umgeschmissen und mein rotes Köfferchen aus dem Keller geholt. Denn ja, auch ich durfte ein knuffiges Zimmer im → Hotel Cocoon am Hauptbahnhof beziehen, obwohl ich in München lebe. Sehr generös und praktisch noch dazu. Schließlich macht es keinen Spaß, beim geselligen Beisammensein dauernd auf die Uhr blicken zu müssen, um ja nicht die letzte S-Bahn zu verpassen.

 

Es werde Licht!

Voller Vorfreude machte ich mich also am Freitagnachmittag auf den Weg in die Münchner Innenstadt. Vom Hauptbahnhof waren es nur wenige Gehminuten zum Hotel, welches seinem Namen alle Ehre macht. Cocooning wird hier groß geschrieben und so sind alle Räumlichkeiten konsequent wie eine urige Almhütte eingerichtet – ein Design-Bad im Bergbauern-Look inklusive. Herzallerliebst! Ankommen und sich wohlfühlen ist eins. Das heißt, wäre es gewesen, wenn ich Depperl die Nummer mit dem Licht kapiert hätte … Inzwischen musst du ja bei den meisten Hotels deine Zimmerkarte in einen Schlitz an der Tür stecken, damit die Elektrik loslegt. Irgendwie war mir das aber entfallen. So tappte ich hilflos im Dunkeln und betatschte alles, was auch nur im Entferntesten einem Lichtschalter ähnlich sah. Und stolperte prompt über einen Melkschemel. Himmel hilf! Meine randvoll mit ayurvedischem Tee gefüllte Blase vereinfachte meine Lage auch nicht gerade …

Ich beschloss, der Natur zu ihrem Recht zu verhelfen, schob meinen Koffer in den Türrahmen, damit ich in den Genuss des Flurlichtes kam, und pieselte bei leicht geöffneter Badezimmertür. Dabei betete ich, dass niemand kommen und mich überraschen würde. Nicht gerade der geeignetste Moment, die anderen Bloggerinnen kennenzulernen. Hüstel … Danach fuhr ich mit dem an eine Gondel erinnernden Fahrstuhl hinunter in die Lobby. Um mir dort von der freundlichen jungen Dame an der Rezeption die Sache mit dem Schlitz und der Karte erklären zu lassen. Peinlich! Doch ich kann auch über mich selbst lachen und so fuhr ich mit der Gondel, pardon, dem Fahrstuhl, kichernd wieder hinauf in mein Zimmer im siebten Stock.

Um 19:30 Uhr trafen sich alle Blogger in der Lobby mit dem alverde-Team. Ich entdeckte einige bekannte und viele für mich neue Gesichter. Nach einer kurzen, aber herzlichen Begrüßungsrunde fuhren wir mit unserem »Partybus« ins → FUGAZI N°15, wo wir ausgiebig tafelten. Anschließend ging es mit Taxis zurück ins Hotel. Einige von uns saßen dann noch bis nachts um halb zwei Uhr bei einem Tässchen Tee in der Cocoon Alm-Bar, darunter auch ich. Es war eine willkommene Abwechslung, einmal nicht auf die Zeit achten zu müssen und zu wissen, dass ein frisch gemachtes, gemütliches Boxspringbett auf mich wartete. Das Hotel werde ich dir ebenso wie das Restaurant bei geeigneter Gelegenheit näher vorstellen. Jetzt aber geht es ans Eingemachte, denn du platzt inzwischen sicher schon vor Neugierde, was uns auf dem alverde Blogger Event erwartete.

 

Der schönste Platz ist immer an der Theke.
Ja, an der Theke ist der schönste Platz!
Ich steh‘ so gerne dort, an diesem schönen Ort,
und keine Pferde ziehen dort so schnell mich fort.
Denn an der Theke, ja an der Theke,
nur an der Theke ist der allerschönste Platz!

(Toni Steingass)

 

Ja, an der Theke ist der schönste Platz!

Schon am Vorabend hatte Produktmanagerin Helena unergründliche Anspielungen auf das jüngste alverde-Abenteuer gemacht und so konnte ich es kaum erwarten, bis wir direkt nach dem reichhaltigen Frühstück wieder in den Bus steigen durften. Die Location war mit Bild und Raum gut gewählt, die lichtdurchfluteten modernen Räume von Carolin Friese boten den perfekten Rahmen für die Produkte von alverde NATURKOSMETIK. Ich war schon zu anderen Gelegenheiten dort und bin immer wieder aufs Neue überrascht, wie wandelbar die Räumlichkeiten sind. Das Team hatte mehrere pfiffig durchdachte Stationen für uns aufgebaut und alles liebevoll mit bunten Ballons und frischen Blumen dekoriert. Absoluter Knaller war – zunächst – die traumhafte Photo Wall. So etwas hätte ich daheim auch gern. Meine Begeisterung wurde aber schnell von kribbelnder Spannung abgelöst, als ich zwei verhüllte Theken entdeckte, die ungewöhnlich groß und breit wirkten. Nanu? Was ging hier vor? Gespannt lauschte ich Helenas einführenden Worten. Und dann war er da, der große Moment. Mindestens ebenso aufgeregt wie wir, enthüllte Helena unter einem bunten Konfettiregen die neue alverde-Theke. Das Geheimnis war gelüftet. Tadaaa!

 

Photo Wall auf dem alverde Blogger Event - Bild: Sissi St. Croix

 

Für jede Bloggerin gab es ein Namensschild - Bild: Sissi St. Croix

 

Wildes Gewusel im Bild und Raum - Bild: Sissi St. Croix

 

Die Spannung steigt ... - Bild: Sissi St. Croix

 

Enthüllung der neuen Kosmetiktheke-von alverde - Bild: Sissi St. Croix

 

Was macht die neue Theke so besonders?

Die Theke ist mit einer Breite von einem Meter doppelt so groß wie bisher. Hurra! Damit reagiert alverde auf die steigende Nachfrage nach zertifizierter Naturkosmetik und räumt dieser in allen 1 8000 deutschen dm-Märkten denselben Stellenwert ein wie herkömmlicher Kosmetik. Ein deutliches Signal, wie ich finde. Und eine Neuigkeit, die mich ebenso überrascht wie erfreut. Doch die neue Theke ist nicht nur größer – schließlich muss sie ab dem 1. März 79 Produktneuheiten beherbergen. Nein, sie wurde auch vollkommen neu strukturiert. Am auffälligsten ist das Promo-Platzerl oben in der Mitte. Hier finden zukünftig die Limited Editions und andere Novitäten von alverde ihr Zuhause. Endlich ist Schluss mit den Aufstellern, die wir je nach Filiale (und Laune des Filialleiters …) lange, lange suchen mussten!

Oben links findest du zukünftig alle acht Nagelpflegeprodukte, oben rechts – Trommelwirbel, bitte! – die neu kreierte Serie Pure Beauty, welche sich vor allem an jüngere Menschen richtet und innovative Produkte zum Abdecken und Mildern von Hautunreinheiten beinhaltet: Mizellen-Reinigungswasser (1,95 €), Anti-Spot Concealer (3,95 €), Abdeckstift (2,95 €), Mattierendes Kompaktpuder in zwei Nuancen (3,75 €) und BB Cream mit LSF 6, ebenfalls in zwei Nuancen (3,75 €). Das Packaging der Serie gefällt mir ausnehmend gut und bekam auch von anderen Bloggern viel Lob. Einige haben die Neuheiten auch gleich ausprobiert und fanden sie prima. Näher ansehen werde ich sie mir im März auf jeden Fall.

 

Promo-Platzerl in der neuen alverde-Theke - Bild: Sissi St. Croix

 

Viktoria schminkt sich vor der neuen Theke (oben links: die Nagelpflegeprodukte von alverde) - Bild: Sissi st. Croix

 

Pure Beauty - Bild: Sissi St. Croix

 

Ganz schön professionell!

Da ich aber eher zu den »älteren Semestern« zähle, war für mich die zweite neue Serie interessanter: Professional. Verpackt in eleganten Glasflaschen, Tuben und Cases in schlichtem Schwarz wirkt die Linie sehr edel und erwachsen. Erzähle mir also bitte keiner mehr, günstige Naturkosmetik würde hausbacken aussehen! Zu finden sind in der Reihe das raffinierte Professional Teint Corrector Duo in zwei Nuanden, die Professional Serum Foundation in drei Nuancen, das Professional Contouring Kit in zwei Nuancen, das Professional Magic Effect Make-up in drei Nuancen und das Professional Magic Effect Rouge. Alle Produkte aus der neuen Professional-Linie kosten 5,25 € und sind damit angenehm preiswert. Die Professional Serum Foundation 02 Beige habe ich an der Schminkstation von Jules gleich ausprobiert und bin hellauf begeistert! Sie lässt sich wunderbar mit meiner Gesichtshaut verblenden und deckt leichte Unreinheiten perfekt ab. Es könnte sein, dass ich damit mein neues Lieblings-Make-up gefunden habe.

 

Professional - Bild: Sissi St. Croix

 

War das etwa schon alles?

Nein, natürlich nicht! Oben hatte ich dir ja 79 Produktneuheiten abgekündigt. Wenn du mitgezählt hast, waren das jetzt erst zehn. Also liegen noch 69 Kosmetikschmankerl vor uns. Natürlich könnte ich sie dir jetzt pflichtbewusst einzeln auflisten. Aber da ich noch einige weitere Artikel zum erweiterten Vollsortiment von alverde plane, beschränke ich mich heute auf einen groben Überblick. Am meisten getan hat sich in den Bereichen Teint und Lippen. Bei den Lippenstiften wurden die beiden bisherigen Serien zur Linie Color & Care vereint. Neben den altvertrauten Nuancen gibt es zwei sehr schöne neue Nudetöne (01 und 02, je 3,45 €).

Neu im Sortiment sind auch die Lipliner Automatic in den Nuancen 12 Soft Red, 15 Aubergine, 16 Pretty Mauve und 18 Hibiskus (je 1,75 €). Ebenfalls neu hinzugekommen sind Mat Lipsticks in den Nuancen 10 Red Kiss, 20 Magenta Love und 30 Lilac Passion (je 2,95 €). Sie kommen als handliche Chubby Sticks daher und müssen nicht angespitzt werden – toll, ich liebe Chubby Sticks! Absolut handtaschentauglich. Hingerissen waren viele von den neuen Tinted Lipbalms in den Nuancen Cherry, Raspberry, Strawberry und Apricot (je 2,95 €). Ich bin ja eher ein Freund von farblosen Lippenbalsamen, gebe dem Quartett aber gern eine Chance. Abgerundet werden die Lippenneuheiten von einem zuckersüßen Sugar Lip Scrub (2,45 €) sowie einem Lipgloss mit 3D-Effekt (2,95 €).

 

Beautyhelferlein für die Lippen - Bild: Sissi St. Croix

 

Tinted Lipbalms, Sugar Lip Scrub und Lipgloss mit 3D-Effekt - Bild: Sissi St. Croix

 

Ein perfekter Teint? Aber sicher doch!

Für den Teint gibt es so viel Neues, dass mir fast die Augen aus dem Kopf gefallen sind. Die Professional-Linie kennst du inzwischen schon. Freuen darfst du dich auch auf ein Gel Make-up in vier Nuancen (4,45 €), eine Perfect Cover Foundation & Concealer, ebenfalls in vier Nuancen (4,45 €), eine Powder Foundation in drei Nuancen (3,95 €), eine Loose Powder Foundation in zwei Nuancen (4,45 €), eine Cream to Powder Compact Foundation in drei Nuancen (4,45 €) sowie ein Mattifying Make-up in drei Nuancen (3,95 €). Und wenn ich mich richtig erinnere, gibt es beim Color & Care Make-up die neue Nuance 50 Sweet Honey (3,95 €). Dazu gesellen sich zwei neue Rouge Tint & Highlighter in sehr schön schimmernden Farben (2,95 €), ein tolles Teint Illuminating Powder (3,95 €) und gebackenes Rouge in zwei ungewöhnlich leuchtenden Nuancen (3,95 €). Damit das Ganze in deinem Gesicht auch hält, gibt es neuerdings einen nicht fettenden Hydro Primer (3,95 €). Den finde ich extrem spannend, konnte ihn aber leider weder ausprobieren noch fotografieren. Dazu weiter unten mehr. Und wie bekommst du abends alles wieder ab? Ganz einfach: mit dem neuen Make-up-Entferneröl (2,45 €).

 

Gel Make-up, Kompakt make-up und Perfect Cover Foundation & Concealer - Bild: Sissi St. Croix

 

Powder Foundation, Loose Powder Foundation und Cream to Powder Compact Foundation - Bild: Sissi St. Croix

 

Cream to Powder Compact Foundation, Kompaktpuder und Mattifying Make-up - Bild: Sissi St. Croix

 

Make-up-Entferneröl, 2-Phasen-Make-up-Entferner, Make-up-Korrekturstift, Rouge Tint & Highlighter, Rose Tinted Highlighter, Highlighter und Puder-Rouge - Bild: Sissi St. Croix

 

Rose Tinted Highlighter, Highlighter, Puder-Rouge, Teint Illuminating Powder, Gebackenes Rouge, Marmorierter Duo Bronzer, Schimmer-Rouge und Multi-Korrekturpuder - Bild: Sissi St. Croix

 

Auf die Augen gibt’s auch was!

Puh, da bleibt kein Auge trocken, oder? Keine Bange, wir haben es gleich geschafft! Apropos Augen: Damit du strahlenden Auges all die feinen Neuheiten bewundern kannst, gibt es ab März drei neue Eyeliner Automatic in Schwarz, Grau und Braun (1,75 €), ein Augenbrauengel in Aschblond (3,95 €) und die Lash Extension Duo-Mascara mit Primer Base (4,45 €). Und damit sind wir durch. Das heißt, fast …

 

Augenbrauengel  und Lash Extension Duo-Mascara - Bild: Sissi St. Croix

 

Und sonst so?

Kein alverde-Event ohne leckeres Essen und eine überaus aufmerksame Betreuung durch das liebenswerte, authentische Team rund um Produktmanagerin Helena. Vom Essen habe ich am Samstag allerdings nicht allzu viel mitbekommen: Ich war noch satt vom Frühstück und überdies überwältigt von all den neuen Eindrücken. Dem Ausprobieren, Bestaunen und Fotografieren. Was eigentlich eine Schande ist, denn das Essen im Bild und Raum ist stets vom Feinsten! Zwischendurch habe ich an den einzelnen Stationen durchgeschnauft. Mich von Make-up Artist Jules schminken und beraten lassen und anderen Mädels beim Schminken zugeguckt. Bei Bastelfee Anne vom → ennaland einen Blütenkranz gewunden. Und mich sogar brav von → Jennifer fotografieren lassen. Mit den anderen Mädels geplaudert habe ich natürlich auch – mit den einen mehr, den anderen weniger. Lustig war es! Inspirierend. Motivierend.

Und doch bleibt ein kleiner Wermutstropfen zurück. Am Ende des Tages durften wir nämlich die linke Theke plündern. Was wir auch mit Genuss getan haben. Ich fühlte mich dabei wie eine Mischung aus Ladendiebin und kleinem Mädchen am Weihnachtsabend beim Geschenkeauspacken. Ich denke, so ging es den meisten. Nicht allen? Nö, denn einige hatten sich schon vorher kräftig »bedient«. Von allen Produkten gab es sechs Exemplare plus Tester. Da hätte bei 15 Bloggerinnen genug da sein müssen. Mehr als genug. Zumal es ja von fast allen Produkten auch noch mehrere Nuancen gab. Doch zu nicht nur meiner grenzenlosen Verblüffung waren einige Fächer schon leer. Schade irgendwie. alverde ist überaus großzügig zu uns gewesen: Unterkunft und Verpflegung konnten sich sehen lassen. Ebenso die drei (!!!) Goodie Bags, die wir schon bekommen hatten. Und einen wundervoll gestalteten Tag obendrein. Aber wo Licht ist, ist eben auch Schatten. → Fräulein Immergrün und Viktoria vom → beautyjungle haben dazu sehr passende Worte gefunden. Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Außer, dass sich ein Besuch bei den beiden immer lohnt.

 

alverde hat uns einen schönen Tag und eine tolle neue Theke geschenkt -- Bild: Sissi St. Croix

 

Bananenschneckerls Resümee:

Trotz des Wermutstropfens blicke ich insgesamt auf einen schönen Tag mit netten Menschen und vielen großartigen Produkten zurück. Zu kurz gekommen bin ich ganz gewiss nicht. Im Gegenteil! Fast ist es mir peinlich, wie viele Produkte ich in mein großes Goodie Bag gesteckt habe. Aber nur fast. Denn erstens durften wir das ja und zweitens habe ich so nun die Möglichkeit, zwei geplante Specials viel schneller umsetzen zu können als gedacht. Da sich die meisten auf die Neuheiten gestürzt haben, konnte ich mich beispielsweise auf die komplette Nagelpflege konzentrieren. Und ein paar von den Neuheiten sind ebenfalls bei mir gelandet. Den einen oder anderen Beautyhelfer wirst du in den kommenden Wochen näher kennenlernen. Und auch die Blogger, die am Event teilgenommen haben, stelle ich dir in einer kleinen Blogtour vor, weshalb es heute auch keine weiteren Links gibt – du darfst gespannt sein!

Wie gefällt dir die neue Theke von alverde? Auf welche Produktneuheiten bist du besonders neugierig? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Transparenz: Meine Teilnahme am alverde Blogger Event in München erfolgte auf Einladung von → alverde NATURKOSMETIK. Dies hat meine Meinung nicht beeinflusst.]

Comments
8 Responses to “Der schönste Platz ist immer an der Theke”
  1. Hallo Sissi,

    na da bin ich ja mal gespannt 🙂 Ich halte die Augen weit auf, damit ich nichts verpasse!

    LG Katrin

  2. Liebe Sissi,

    schade das Marie nicht mich Marie gefragt hat.

    Ich hatte mich vorab auch beworben da, wie du weißt, ich nur Naturkosmetik verwenden und das vor allem von alverde da DM einfach mein Stammdrogeriemarkt ist.

    Leider sollte es für mich nicht sein, weshalb ich mich besonders freue nun hier bei dir einige Einblicke bekommen zu haben. Vielen lieben Dank dafür.

    Grüße Marie

    • Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal sogar, dass wir zusammen das Blogger Event von alverde besuchen können, liebe Marie. Das fände ich besonders schön. Dann könnten wir ein bisserl fachsimpeln.

      Welche der vielen Neuheiten interessiert dich denn am meisten? Ich kann gern eine ausführliche Review schreiben.

      XOXO

      Sissi

  3. Hallo Sissi,

    welche Frau möchte da nicht an der Theke sitzen 🙂 *wow war das eine Auswahl, da weiß man doch gar nicht wo man zuerst schauen soll 😉 Hoffe du hast paar schicke Sachen für diich finden können!

    Kann mir vorstellen, dass das was für die Sissi war und du einen schönen Tag hattest 😉

    LG Katrin

    • Hihi … Ja, ich hatte viel Spaß und darf nun ein paar ganz besondere Kosmetikschmankerl mein eigen nennen. Einige werde ich in Kürze natürlich auch im Blogzine zeigen. Am besten gefallen mir im Moment die Professional Serum Foundation 02 Beige und das gebackene Rouge 20 Orchid Pink. Aber auch ein paar andere Neuheiten haben eine gute Chance, auf meine Favoritenliste zu hopsen.

      XOXO

      Sissi

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] noch die Blogs der anderen Telnehmerinnen: Alabaster Blogzine | Bananenschneckerl | Beautyjungle | Dana Magnolia | ekulele | Fios Welt | Fräulein Immergrün | flummisdream | […]

  2. […] Alabaster Blogzine | Bananenschneckerl | Beautyjungle | Dana Magnolia | ekulele | Fios Welt | Fräulein Immergrün | flummidreams | […]



Leave A Comment

ARCHIV

Februar 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!