DIY: Tropischer Papierübertopf

DIY: Tropischer Papierübertopf

Das saftig grüne Blattwerk von Sagopalmfarn, Livingstonpalme, Fischschwanzpalme und Steckenpalme bringt Natur in dein Zuhause. Verwandele dein Wohnzimmer mithilfe von tropischen Papierübertöpfen in einen wilden Indoor-Dschungel! Der kreative, selbst gestaltete Übertopf aus Papier bietet Platz für mehrere kleine oder ein großes Exemplar der beliebten → Zimmerpalmen. Das Zusammenspiel der verschiedenen Grüntöne der Blätter und des Übertopfes ergibt ein harmonisches Gesamtbild. Ein kostengünstiges DIY-Projekt und eine schöne Geschenkidee in letzter Minute. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Tropischer Papierübertopf

 

Die Step-by-Step-Anleitung für deinen tropischen Papierübertopf:

Material für einen Papierübertopf:
– eine große Papiertüte
– Schere (optimal: Zickzackschere)
– Farbe in verschiedenen Grüntönen
– Pinsel
– ein Palmblatt
– eine Plastiktüte oder ein wasserdichtes Gefäß
– Klebeband in Braun
– mehrere kleine Palmen

 

Tropischer Papierübertopf: Material

 

Schritt 1:

Schneide zuerst die Papiertüte auf die richtige Größe zu. Dazu legst du die Palme auf die Tüte, um die Höhe des Übertopfes zu bestimmen: Er sollte den Topf bedecken und kurz unterhalb der Palmenblätter enden.

 

Tropischer Papierübertopf - Schritt 1

 

Schritt 2:

Bemale anschließend die Papiertüte rundherum. Dabei kannst du das Palmblatt als Schablone verwenden, um ein ähnliches Muster auf die Tüte zu bekommen. Oder du malst freihändig – ganz nach Lust und Laune!

 

Tropischer Papierübertopf - Schritt 2

 

Schritt 3:

Ziehe die Papiertüte auseinander, sobald die Farbe vollständig getrocknet ist. Lege nun die Plastiktüte ein und fixiere sie am oberen Rand mithilfe des Klebebandes, damit beim Gießen keine Feuchtigkeit aus deinem Papierübertopf austritt. Alternativ kannst du anstelle der Plastiktüte natürlich auch ein wasserdichtes Gefäß verwenden. Setze zum Schluss einfach die Palmen ein und genieße deinen kleinen Urwald!

 

Tropischer Papierübertopf - Schritt 3

 

Bananenschneckerls Resümee:

Der pfiffige Papierübertopf gefällt mir ausgesprochen gut. Zumal man beim Bemalen nicht allein auf tropische Muster und Motive beschränkt ist, sondern der eigenen Fantasie freien Lauf lassen kann. Praktisch finde ich diese DIY-Idee auch für alle mit kleinem Budget. Oder wenn man eine Zimmerpalme verschenken möchte, sich aber nicht sicher ist, welchen Einrichtungsstil der Beschenkte bevorzugt. Dann kommt solch ein liebevoll selbst gestalteter Papierübertopf sicher besser an als ein mutwillig ausgesuchter Keramiktopf aus dem Gartencenter. Ich denke da beispielsweise an Verlobungsgeschenke, Geschenke zur Wohnungseinweihung oder Präsente im Kollegenkreis. Lieber investiere ich dann ein bisserl mehr Geld in die Pflanze selbst. Wie gefällt dir der Papierübertopf? Und womit würdest du ihn bepflanzen? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Idee und Fotos: → Pflanzenfreude.de]

Leave A Comment

ARCHIV

Februar 2017
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!