Weißkohlauflauf mit Äpfeln - Bild: Diabetes-Journal

Weißkohlauflauf mit Äpfeln

Winterzeit ist Auflaufzeit! Wenn es draußen klirrend kalt ist, brauchen wir etwas Deftiges auf den Tellern. Wie wäre es heute zum Beispiel mit einem leckeren Weißkohlauflauf mit Äpfeln? Er ist schnell gemacht, gesund und wärmt beim Nachhausekommen so richtig schön durch. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen!

 

Das Rezept für Weißkohlauflauf mit Äpfeln:

Zutaten für zwei Auflauffreunde:
– ½ kleiner Weißkohlkopf
– 2 Zwiebeln
– 1 EL Rapsöl
– ½ l Wasser
– 1 bis 2 EL Gemüsebrühe
– etwas Salz und Pfeffer
– 1 TL Kümmel
– 1 mittelgroßer Apfel (150 g)
– 2 Eier oder Volleiersatz
– 200 ml (vegane) fettarme Milch, 1,5 %Fett
– 2 EL (veganer) Schmand, max. 20% Fett

Zubereitung des Weißkohlauflaufes mit Äpfeln:
Zuerst den Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C) vorheizen und eine kleine Auflaufform dünn ausfetten. Den Kohlkopf putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Anschließend den Kohl in feine Streifen schneiden und gründlich waschen. Die Zwiebeln schälen, waschen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Das Öl in einem hohen Topf erhitzen und darin erst die Zwiebelringe und dann den Kohl anschwitzen. Das Wasser mit der Gemüsebrühe mischen und den Kohl damit aufgießen. Mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten auf mittlerer Flamme dünsten. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Nun den Apfel waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel in Spalten schneiden und unter den Kohl geben. Die Eier oder den Volleiersatz mit der (veganen) Milch verquirlen, salzen und pfeffern. Die Zwiebel-Apfel-Kohl-Mischung in die gefettte Auflaufform geben und die Eiermilch darübergießen. Auf der mittleren Schiebeleiste 40 bis 50 Minuten goldbraun backen. Den (veganen) Schmand glattrühren, den Auflauf auf zwei Teller verteilen und jeweils einen Klecks Schmand dazugeben.

Nährwert pro Portion (ohne Sesamsamen):
13 g E, 15 g F, 25 g KH, davon 12 g KH anrechnungspflichtig, 6 g Ba, 230 mg Chol, 149 mg Na, 775 mg K, 290 mg Ph, 287 kcal, 1 148 kJ.

 

Weißkohl ist ein tolles Wintergemüse! - Bild: Frauke Feind

 

Bananenschneckerls Resümee:

Weißkohl ist ein tolles Wintergemüse! Ich mag ihn gern als Auflauf, aber auch als Salat. Das Rezept für Weißkohlauflauf mit Äpfeln kannst du übrigens beliebig verdoppeln, verdreifachen, vervierfachen … – je nachdem, wie viele Hungrige sich an deinem Tisch versammeln! Ich koche ihn immer in kleinen Portionen, denn außer mir mag hier niemand Kohl. Und so kommt er nur auf den Tisch, wenn ich für mich allein koche. Wie ist es mit dir: Magst du Gerichte mit Kohl? Wenn ja – welches ist deine Lieblingskohlsorte? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept – adaptiert – und Artikelfoto: → Diabetes-Journal]

Comments
2 Responses to “Weißkohlauflauf mit Äpfeln”
  1. Hallo Sissi,

    Weißkohl ist sehr gesund, aber leider vertrage ich ihn nicht 😀 …

    LG Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!