Herb-süße Matcha-Schokotrüffel - Bild: EMCUR bio matcha

Herb-süße Matcha-Schokotrüffel

Wir lieben Matcha! Du auch? Das überaus fein gemahlene Grünteepulver eignet sich nicht nur als wohliger, gesunder Teegenuss, sondern auch für zahlreiche Leckereien aus Kochtopf und Backstube. Besonders verführerisch finden wir Matcha in Trüffelform. Zum anstehenden Valentinstag haben wir das passende Rezept für alle Süßfische unter deinen Lieben: herb-süße Matcha-Schokotrüffel. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für herb-süße Matcha-Schokotrüffel:

Zutaten für 50 Matcha-Schokotrüffel:
– 150 ml (vegane) Sahne
– 1 TL EMCUR bio matcha
– 200 g (vegane) Zartbitterschokolade
– 200 g (vegane) Vollmilchschokolade
– 100 g Butter oder ALSAN-Bio
– 3 EL entöltes Kakaopulver (Backkakao)
– 2 bis 3 Sticks EMCUR bio matcha

Zubereitung der Matcha-Schokotrüffel:
Die (vegane) Sahne in einen Topf geben, kurz aufkochen, dann den EMCUR bio matcha mit einem Chasenbesen einrühren, bis er sich vollständig gelöst hat. Die Schokolade in Stücke brechen, dazugeben, umrühren und auf kleiner Flamme kurz köcheln lassen. Die Butter oder Pflanzenmargarine in Stücke schneiden und mit der Matcha-Schokomasse verrühren. Die Herdplatte ausstellen und die Restwärme zum Schmelzen nutzen. Anschließend die Masse in eine saubere, fest verschließbare Schüssel füllen und drei bis vier Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Das Kakaopulver in einen tiefen Teller oder Schale sieben. In eine zweite den EMCUR bio matcha aus den Stickbeuteln füllen. Nun mithilfe eines Teelöffels kleine Häufchen von der Schokomasse abstechen und mit kalten Händen zu Kugeln formen. Zuerst im Kakao und dann im EMCUR bio matcha wälzen. Eine Stunde kühl stellen – und genießen!

Tipp:
Wenn du es etwas fettärmer magst, kannst du die (vegane) Sahne gegen fettreduzierte mit 7% Fett tauschen.

Nährwert pro Matcha-Schokotrüffel:
1 g Eiweiß, 5 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe, 8 mg Cholesterin, 65 Kilokalorien, 260 Kilojoule.

 

Herb-süße Matcha-Schokotrüffel - Bild: EMCUR bio matcha

 

Bananenschneckerls Resümee:

Wir haben die herb-süßen Matcha-Schokotrüffel in der Weihnachtszeit in rauen Mengen gemacht und verschenkt. Da sie uns regelrecht aus den Händen gerissen wurden und viele nach dem Rezept gefragt haben, kommen wir dieser Bitte heute gern nach. Hübsch verpackt, sind sie ein perfektes Geschenk aus der Küche zum → Valentinstag. Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept und Fotos: → EMCUR bio matcha. Die veganen Alternativvorschläge stammen aus unserer Redaktion und sind wie stets ausführlich erprobt.]

Comments
3 Responses to “Herb-süße Matcha-Schokotrüffel”
  1. Liebe Sissi,

    danke für das Rezept. Ich glaube ich habe noch Matchapulver zu Hause. Matcha selbst hab ich noch nie getrunken, mir graust es etwas vor der Farbe.

    Liebe Grüße Marie

  2. Hallo Sissi,

    *wow klingt das lecker 🙂 *hmmm ab und zu möchte ja jeder etwas naschen, selbst ich 😀

    Super, muss ich auch mal probieren – Danke!

    LG Katrin

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] → Herb-süße Matcha-Schokotrüffel […]



Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!