Meine Abendroutine im Januar 2017 - Bild: Unsplash/Pixabay

Meine Abendroutine

Meine Abendroutine unterliegt einem ständigen Wandel. Kann man da überhaupt von einer »Routine« sprechen? Eigentlich nicht. Aber da die Abendroutine nun einmal die Aufgabe des elften Tages der #jajajanuar-Challenge von → @jsbeautylife und → @janatinette ist, habe ich mich heute hingesetzt und brav nach Konstanten gesucht. Einige habe ich sogar gefunden. Das abendliche Duschen zum Beispiel. Meine Gesichts- und Körperpflege. Zähneputzen. Halt all das, was frau im Allgemeinen so tut, um sich nicht in einen verrottenden Zombie zu verwandeln. Herausgekommen ist dabei eine kleine Liste mit vielen Produkten, die ich dir schon vorgestellt habe. Andere wirst du im Laufe dieses Jahres noch näher kennenlernen.

 

Meine aktuelle Abendroutine:

No. 1: Abschminken mit dem → ARGAN Reinigungsöl Amber Sanftes Reinigungsöl mit einer seidigen Textur. Beseitigt Verunreinigungen und Make-up-Spuren in einem Schritt. Vegan. Um die 23,95 Euro für 150 Milliliter.

No. 2: Kurze Gesichtsmassage mit dem → Konjac Facial Sponge von NICKA K Absorbiert überschüssiges Öl vom Gesicht, bekämpft akneverursachende Bakterien, reinigt die Poren, erhält den natürlichen pH-Wert und massiert und stimuliert die Haut. Um die 8,95 Euro für einen Schwamm.

No. 3: Gesichtsreinigung mit dem → 100% Pure Organic Lavender Seafoam Facial Cleanser Großzügig schäumender Gesichtsreiniger für normale und unreine Haut. Vegan. Um die 33 Euro für 100 Milliliter.

No. 4: Haarewaschen mit dem → Urtekram Shampoo Lavender Pflegende Reinigung für normales Haar mit wertvollen Kräutern und Ölen. Vegan. Um die sieben Euro für 250 Milliliter.

No. 5: Haareverwöhnen mit dem → Urtekram Conditioner Lavender Pflegende Spülung für normales Haar mit wertvollen Kräutern und Ölen. Vegan. Um die neun Euro für 250 Milliliter.

No. 6: Körperreinigung mit dem → Urtekram Shower Gel Brown Sugar Das Duschgel mit braunem Zucker verleiht der Haut extra Feuchtigkeit und hat eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung. Vegan. Um die 10,49 Euro für 500 Milliliter.

No. 7: Gesichtsklärung mit dem → Primavera Lavendelwasser bio Angenehm entspannende Aromatherapiepflege, wirkt beruhigend und ausgleichend. Vegan. Um die elf Euro für 100 Milliliter.

No. 8: Gesichtspflege mit dem → Khadi® Gesichts- & Körperöl Pink Lotus Ayurvedisches Gesichts- und Körperöl für Problem- und Mischhaut. Vegan. Um die zehn Euro für 100 Milliliter. Du kennst es schon als mein → Nachkaufprodukt des Monats.

No. 9: → Primavera Beruhigendes Körperöl Lavendel & Vanille Löst Verspannungen, spendet Feuchtigkeit und schenkt Wohlbefinden. Vegan. Um die 20 Euro für 100 Milliliter.

No. 10: Zahnpflege mit wechselnden naturkosmetischen Zahncremes, Zahnputztabletten oder Zahnpulvern und Zahnseide.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Je nach Lust, Laune und den Bedürfnissen meiner Haut gesellen sich noch Peelings und Masken zu meinem kleinen abendlichen Pflegeprogramm. Und natürlich dürfen auch Hand- und Fußpflege sowie gewisse Enthaarungsrituale nicht fehlen. Aber das erledige ich meist an den Wochenenden, wenn ich mehr Muße habe. Und wie sieht deine Abendroutine aus? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

 

Comments
2 Responses to “Meine Abendroutine”
  1. Hallo Sissi,

    kommst du auch noch ins Bett 😀 ist ja ganz schön viel 😉

    LG und schönen Abend

    Katrin

    • Hihi … Ich war selbst überrascht von meinem Punkteprogramm. 😉

      Und ja, ich komme danach noch ins Bett. Du wirst lachen: Im Eiltempo schaffe ich das Programm in 20 Minuten, wenn ich gemütlich bummele, brauche ich 30 bis 40 Minuten dafür. Für mich ist das die perfekte Art, den Tag von mir »abzuspülen« und zur Ruhe zu kommen.

      XOXO

      Sissi

Leave A Comment

ARCHIV

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!