Walnuss-Tomaten-Brot am Stiel - Bild: SALDORO Urmeersalz

Walnuss-Tomaten-Brot am Stiel

Zu später Stunde kommen wir zum Höhepunkt unseres heutigen Adventszaubers. Mit dem Walnuss-Tomaten-Brot am Stiel kannst du nicht nur mit einem äußerst kreativen Weihnachtsgeschenk glänzen. Originell verpackt, überreicht bei einer Einladung zum Fondue oder für das Büffet zur Silvesterparty, machen diese Brote ebenfalls eine gute Figur. Und als Mitbringsel zum Einzug eignet sich dieses raffinierte SALDORO-Rezept prima als pfiffige Alternative zum gängigen Salz und Brot. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Das Rezept für Walnuss-Tomaten-Brot mit Urmeersalz am Stiel:

Zutaten für 16 Walnuss-Tomaten-Brote am Stiel:
– 80 Gramm Walnusskerne
– 8 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
– 350 Gramm Mehl Type 550 plus etwas Mehl für die Arbeitsfläche
– 150 Gramm Dinkelvollkornmehl
– 1 Würfel Frischhefe
– 2 Esslöffel brauner Zucker
– SALDORO Urmeersalz Mittelgrob 100% Natur
– 50 Gramm natives Olivenöl
– 1 Eigelb vom glücklich gackernden Huhn (alternativ: Eigelbersatz)
– 2 Teelöffel gemischte gehackte Kräuter (z. B. Oregano, Thymian, Petersilie …)
– außerdem: 16 große Holzspieße und Backpapier

Zubereitung der Walnuss-Tomaten-Brote mit Urmeersalz am Stiel:
Zuerst die Walnüse hacken und die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Für den Teig die Mehle in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, die Hefe hineinbröckeln, mit Zucker und einem Teelöffel SALDORO Urmeersalz bestreuen, mit etwas Wasser (ca. 250 Milliliter) verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort rund 30 Minuten gehen lassen. Anschließend Öl, Eigelb, Nüsse, Tomaten und Kräuter unter den Teig kneten und weitere 20 Minuten gehen lassen.

Den Teig in 16 Portionen teilen. Diese zuerst zu Kugeln, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ungefähr 35 Zentimeter langen Rollen formen und um die Holzspieße wickeln, dabei mit dem Aufrollen an der Spitze der Spieße beginnen. Die Walnuss-Tomaten-Brote auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, mit etwas Wasser bestreichen, einem Küchentuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

Die Brotspieße mit SALDORO Urmeersalz bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft: 160°C) 25 bis 30 Minuten goldbraun backen. Die Walnuss-Tomaten-Brote am Stiel auskühlen lassen und zum Verschenken dekorativ verpacken.

Tipp:
Alternativ kannst du das SALDORO Urmeersalz auch in der Körnung grob verwenden.

 

Walnuss-Tomaten-Brot am Stiel - Bild: SALDORO Urmeersalz

Walnuss-Tomaten-Brot am Stiel

 

Bananenschneckerls Resümee:

Stockbrot mal anders! Die Walnuss-Tomaten-Brote am Stiel wecken bei mir Erinnerungen an Nächte im Pfadfindercamp und Abenteuergeschichten am Lagerfeuer. Das mag jetzt wenig weihnachtlich klingen, ist aber genau das, was Weihnachten ausmacht: Gemeinschaft, Freundschaft, Liebe. Mehr mag ich angesichts der Ereignisse in Berlin gar nicht sagen, Aber ich habe das Gefühl, dass wir einander öfter zeigen sollten, was wir uns bedeuten – und sei es mit einem Brot. Wie gefällt dir das Rezept für Walnuss-Tomaten-Brote mit Urmeersalz am Stiel? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle: → SALDORO Urmeersalz und eigene Küchenexperimente]

 

Comments
One Response to “Walnuss-Tomaten-Brot am Stiel”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] 20.12.2016: → Herzhafte Geschenke aus der Küche (Kräuter-Urmeersalz-Beize und Honig-Senf-Sauce) → Karamell-Happen mit Tonkabohne und Urmeersalz → Walnuss-Tomaten-Brot am Stiel […]



Leave A Comment

ARCHIV

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!