Gebrannte Mandeln - Bild: silviarita/Pixabay

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln sind ein beliebter Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt und wecken süße Kindheitserinnerungen in uns. Ich nasche das knackig-knusprige Zuckerwerk unglaublich gern. Im letzten Jahr habe ich dir schon mein Rezept für → Schoko-Chili-Mandeln verraten. Heute möchte ich dir zeigen, wie du die traditionell gebrannten Mandeln ganz einfach selbst machen kannst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Mein Rezept für gebrannte Mandeln:

Zutaten für 500 Gramm gebrannte Mandeln:
– 200 g Rohrohrzucker
– 1 Vanilleschote (Mark)
– 100 ml Wasser
– 1/2 TL Bio-Ceylon-Zimt
– 300 g rohe, ungeschälte Mandeln

Zubereitung der gebrannten Mandeln:
Zuerst ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen und ein knappes Drittel des Zuckers mit dem Mark der Vanilleschote mischen. Ich mache das immer im Mörser. Anschließend den restlichen Zucker mit dem Zimt in einer kleinen Schüssel vermengen, das Wasser hinzufügen und alles kurz verrühren. In eine hohe Pfanne geben und zum Kochen bringen. Vorsichtig die Mandeln dazugeben (Spritzgefahr!) und unter ständigem Rühren so lange weiter köcheln lassen, bis der Zucker trocken wird. Sofort die Temperatur reduzieren und so lange weiter rühren, bis der Zucker schmilzt und die Mandeln zu glänzen beginnen. Nun den gemörserten Vanillezucker über die Mandeln geben und erneut so lange rühren, bis die Mandeln wieder glänzen. Vom Herd nehmen, auf das vorbereitete Backblech schütten und mithilfe von zwei Kochlöffeln auf dem Blech verteilen. Abkühlen lassen und luftdicht aufbewahren.

Tipp:
Selbst gemachte gebrannte Mandeln sind ein schönes Mitbringsel in der Adventszeit und hübsch verpackt auch ein tolles Geschenk in letzter Minute. Wie immer gilt: Beste Zutaten sind die Garantie für ein rundum leckeres Ergebnis! Daher empfehle ich dir, im Bioladen deines Vertrauens nach spanischen Mandeln der Sorte Largueta Ausschau zu halten. Sie schmecken aromatischer und »mandeliger« als die herkömmlichen kalifornischen Mandeln aus dem Supermarkt.

 

Bananenschneckerls Resümee:

Bei aller Liebe zum Naschen versteht es sich hoffentlich von selbst, dass diese Leckerei wie jedes Zuckerzeug nur in kleinen Portionen gefuttert werden sollte. Denn so gesund Mandeln pur auch sind, in reichlich Zucker karamellisiert enthalten sie auch reichlich Kalorien! Rund 500 Kalorien bringen 100 Gramm gebrannte Mandeln auf die Waage. Am besten teilst du die Krachmandeln mit deinen Lieben. Denn wie heißt es so schön? Geteilte Kalorien sind halbe Kalorien! Hihi …

Wie gefällt dir mein Rezept für gebrannte Mandeln? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

 

Comments
2 Responses to “Gebrannte Mandeln”
  1. Hallo Sissi,

    ich habe gebrannte Kürbiskerne 🙂 die schmecken sehr gut,aber haben wieder viel Zucker 🙁 Schade, also nur immer ganz wenig davon essen 🙂

    LG Katrin

Trackbacks
Check out what others are saying...


Leave A Comment

ARCHIV

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!