Marzipanmumien - Bild: Hobbybäcker-Versand

Marzipanmumien

Suchst du noch nach Naschwerk mit Gruselfaktor für deine Halloweenparty? Dann haben wir heute eine tolle Rezeptidee vom Hobbybäcker-Versand für dich: Marzipanmumien. Die schmecken übrigens auch noch nach Halloween und sind gern gesehene »Gäste« auf Kindergeburtstagen mit spukigem Motto. Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Zum Verlieben gruselig: Marzipanmumie - Bild: Hobbybäcker-Versand

Zum Verlieben gruselig: Marzipanmumie

 

Das Rezept für Marzipanmumien:

Zutaten für 35 bis 40 Mumien in Marzipan:
– 200 g Hobby Brand (alternativ: Brandteig nach eigenem Rezept)
– 2 Eier von glücklich gackernden Hühnern (alternativ: Volleiersatz)
– 320 g Wasser
– 20 g Speiseöl
– weißes Marzipan
– weiße Fondant-Glasur
– Zuckeraugen
– 200 g Puddingcreme
– 500 g Wasser

Zubereitung der Marzipanmumien:
Zuerst den Backofen vorheizen – Ober-/Unterhitze: etwa 200°C, Heißluft: etwa 180°C, Gas: Stufe 3-4 – und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen. Die Brandmasse nach Packungsanweisung herstellen, die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit 12-er Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Rosetten aufspritzen. Dabei bitte ausreichend Abstand halten, da die kleinen Windbeutel beim Backen sehr groß werden! Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Masse aufgebraucht ist.

Nun die Windbeutel im vorgeheizten Backofen rund 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Wichtig: Beim Backen keinesfalls die Ofentür öffnen, da die Windbeutel sonst sofort zusammenfallen! Die Windbeutel herausnehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen die Puddingcreme mit Wasser anrühren, in einen Spritzbeutel mit Berliner Tülle geben und die Windbeutel damit füllen.

Anschließend die Fondant-Glasur leicht erwärmen, die Windbeutel mit einem Pinsel dünn bestreichen und die Zuckeraugen auf die noch feuchte Fondant-Glasur legen. Jetzt das Marzipan dünn ausrollen, in etwa fünf bis acht Millimeter breite Streifen schneiden und die um die Windbeutel drapieren. Gut trocknen lassen.

 

Jede Marzipanmumie will liebevoll gewickelt werden - Bild: Hobbybäcker-Versand

Jede Marzipanmumie will liebevoll gewickelt werden

 

Über Hobbybäcker:

Der Hobbybäcker-Versand ist ein traditionsreicher deutscher Versandhandel für Backzutaten und -zubehör. Im gut sortierten → Onlineshop findest du viele hochwertige Produkte zum Selberbacken, Selbstkreieren und Dekorieren. Hobbybäcker verspricht seinen Kunden, mit den perfekten Utensilien und Rezepten köstliche Kunstwerke wie ein Profi kreieren zu können. Alle Produkte wurden ebenso wie die → Rezepte von professionellen Konditoren und Bäckern in der hauseigenen Versuchsbäckerei entwickelt oder getestet. Höchste Priorität liegt dabei auf der Verwendung von natürlichen und qualitativ hochwertigen Zutaten sowie in der problemlosen Anwendung in herkömmlichen Backöfen. Damit gelingen auch dir Brot, Kuchen und ausgefallene Torten perfekt!

 

Bananenschneckerls Resümee:

Sind die Marzipanmumien nicht herzallerliebst? Ich finde sie so knuffig, dass ich sie im Januar zu meinem Geburtstagskaffee backen werde – zusammen mit Fledermausfutter, Zombiekeksen und Monstermuffins. Als Horrorliebhaberin bringe ich nämlich nicht nur zu Halloween allerlei gruselige Gestalten auf den Tisch. Schließlich muss ich dem Ruf meiner »grauenhaften« Küche gerecht werden, hihi …

Wie gefallen dir die Marzipanmumien? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar!

XOXO

Sissi

[Quelle Rezept und Fotos: Hobbybäcker-Versand]

Comments
6 Responses to “Marzipanmumien”
  1. Hallo Sissi,

    sieht total putzig aus 🙂 auch wenn es bei mir nur beim Anschauen bleibt –
    dennoch bestimmt total lecker!

    LG Katrin

  2. Hallo Sissi,

    tolle Idee für Halloween. Ein richtiger Hingucker.

    Auch dein/euer Blog gefällt mir gut. War sehr nett dich letzte Woche kennen zulernen.

    Liebe Grüße

    Stephanie Natalie

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] die → eat&STYLE im Zenith besucht, habe ich genug Zeit, um dir nach den niedlichen → Marzipanmumien ein weiteres Rezept vom Hobbybäcker-Versand vorzustellen: köstliche Kürbis- und […]

  2. […] 01.10.2016: → 31 Tage Halloween (hier bist du gerade) 02.10.2016: → (Kein) Gift für alle Fälle 02.10.2016: → Gruselschlangen 02.10.2016: → Monsterköpfe 03.10.2016: → Kunstblut (DIY) 03.10.2016: → Schaurig schön an Halloween 06.10.2016: → Halloween in Deutschland 07.10.2016: → Süßes, sonst gibt es Saures! 08.10.2016: → Kürbis-Salbei-Brot 09.10.2016: → Kürbiskuchen-Smoothie 15.10.2016: → Kürbis-Gewürz-Latte-Macchiato 16.10.2016: → Winzersalat mit gebratenem Kürbis 22.10.2016: → Kürbis-Steinpilz-Lasagne 23.10.2016: → Bratäpfel mit Wurm und Apfelpunsch 27.10.2016: → triangle® Kürbisschnitzwerkzeuge 28.10.2016: → Marzipanmumien […]



Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!