Glitter & Glamour - Bild: Nawal Abbas/Pixabay

Glitter & Glamour

Der Oktober neigt sich langsam dem Ende zu. Höchste Zeit, sich Gedanken über mein Outfit für Weihnachten und Silvester zu machen! Zu meiner angenehmen Überraschung glitzert es derzeit überall. Nicht nur festliche Kleider und schicke Schuhe funkeln miteinander um die Wette, sondern auch schimmernder Nagellack, Lidschatten und trendy iPhone-Hüllen schließen sich dem strahlenden Reigen an. Glitter und Glamour liegen im Trend – und in der festlichsten Zeit des Jahres gibt es schließlich mehr als genug Anlässe, um sich von seiner glanzvollsten Seite zu zeigen, oder? Auf mich zumindest warten zwei Firmenweihnachtsfeiern, eine Nikolausparty im Sportverein und und und … Nicht zu vergesse natürlich die Festtage selbst und den Jahreswechsel, den wir diesmal besonders glanzvoll begehen werden.

 

In the Spotlight:

Gold und Silber faszinieren die Menschheit seit jeher nicht nur als kostbare Edelmetalle, sondern ziehen auch in der Modewelt alle Blicke auf sich – und bleiben im Gedächtnis. Nicht ohne Grund lieben es Stars und Sternchen, in funkelnden Goldroben und silbernen Glitzerminis über den roten Teppich zu schweben oder auf der Bühne zu strahlen. Kylie Minogue beispielsweise verdankte ihr Comeback vor einigen Jahren sicher auch ihren goldenen Hotpants und Jennifer Lopez oder Beyoncé könnten wohl nie auf ihre funkelnden Red Carpet Outfits verzichten, mit denen sie ihren Divenstatus festigen. Unvergessen sind auch Leinwandgöttin Marylin Monroe, die in ihrer goldenen Robe aus »Blondinen bevorzugt« noch heute zahlreiche Filmposter ziert, sowie Nicole Kidman mit ihrem silberglitzernden Body aus »Moulin Rouge«. Stilikone Kate Moss gab dem Silber-Look wiederum einen modernen Touch und sorgte auf einer Vernissage in einem silberschimmernden Hosenanzug für Furore.

Doch der große Glitzerauftritt ist nicht nur erfahrenen Showdiven vorbehalten – auch junge Stars wissen, wie man sich damit perfekt in Szene setzt! So schwört Sängerin Ariana Grande bei ihren Bühnenauftritten auf bauchfreie, freche Show Outfits in Silber und Weiß, während Topmodel Gigi Hadid mit einem goldenen Jumpsuit alle Blicke auf sich zieht.

 

Oh, du Stylishe 

So schick und knackig wie die oben genannten Damen sehe ich leider nicht aus. Dennoch habe ich in diesem Jahr große Lust auf den Glamour Look. Denn auch wer sich nicht zu den VIPs zählen kann, darf sich für den großen Auftritt an den Glitzertrend wagen. Wenn die festliche Jahreszeit beginnt, sollten Glam und Glitter vor dem Outfit keinen Halt machen! Wer neben dem Christbaum glänzen möchte, sollte sich richtig in Szene setzen: Beim gemütlichen Zusammensein mit der Familie sollte es zum Beispiel nicht so opulent und heiß hergehen wie zur abendlichen Cocktailstunde mit Freunden.

Passend zur kalten Jahreszeit ist ein kuscheliger kurzer Fake Fur zu einer eleganten schwarzen Hose, gern in Lederoptik und mit kleinen Eyecatchern wie einem goldenen Reißverschluss oder Steppungen im Wadenbereich, kombiniert zu einer schlichten Bluse mit großzügiger Kette. Statt High Heels sind schöne Booties oder raffinierte Stiefeletten ein gekonnter Blickfang und zugleich äußerst bequem – perfekt, wenn die Feiergesellschaft zu »Last Christmas« die Tanzfläche stürmt. Wer sich am Abend doch für das »kleine Schwarze« entscheidet, darf davon ausgehen, dass vielleicht mehr als nur eine Frau denselben Gedanken hatte. Wie wäre es stattdessen mit einem funkelnden Cocktailkleid und den dazu passenden Accessoires? Schon gerät das »Little Black Dress« in Vergessenheit …

 

Glanzstückchen:

Etwas Glitter und Glamour wäre schön – aber das funkelnde Paillettenkleid ist dir ein wenig zu gewagt? Dann kann ein schlichtes Outfit durch glitzernde Schuhe aufgepeppt werden! Bei den Fashion Shows zeigten Designer wie Charlotte Olympia, Dolce&Gabbana oder Erdem spektakuläre Pumps und Overknees. Was auf dem Laufsteg aufsehenerregend mit sexy Kleidern und passenden Accessoires kombiniert wird, darf abseits des Catwalks gern etwas »braver« ausfallen. So passen neben einem einfarbigen schicken Kleid für den Abend eine schwarze Stoffhose und ein unifarbener Blazer gut zu den hübschen Glittertretern. Glitzernde Sneakers oder Boots geben auch einem lässigen Alltagsoutfit aus Boyfriendjeans und Oversize-Pullover einen eleganten Touch. Auch eine Tasche mit Metallic- oder Glitzerakzenten ist ein toller Hingucker, zum Beispiel eine schicke Clutch. Dieses Funkeln findet sich dann in hübschen Schmuckstücken wieder, die das Outfit abrunden: Kreative Ringe, filigrane Ketten oder glitzernde Ohrringe machen das festliche Styling perfekt!

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Aktuell liebäugele ich mit einem schwarzen Paillettenkleid in italienischer Länge, das ich für verschiedene Festlichkeiten immer wieder neu kombinieren kann: mal mit einem Bolero, mal mit einem edlen Tuch oder einem niedlichen Fake-Fur-Jäckchen. Abwechslung ist Trumpf! Und die bekomme ich auch hin, ohne mir gleich eine komplette neue Abendgarderobe zuzulegen. Ich verändere einfach – passend zum jeweiligen Anlass – meine Accessoires. Schuhe, Taschen und Co. habe ich, wie vermutlich jede modebegeisterte Frau, genug im Haus. Dazu Nagellack im angesagten Metallic Look und die Festzeit kann beginnen!

Weißt du schon, wie dein Styling für die festlichste Zeit des Jahres aussehen wird? Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle: fashionpress und eigene Recherche]

Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!