Aus Kürbissen lässt sich ein toller Kürbiskuchen-Smoothie zaubern – Bild: Paul Brennan

Kürbiskuchen-Smoothie

Du suchst noch nach Inspirationen für deine Halloween-Party? Dann habe ich heute einen köstlichen Kürbiskuchen-Smoothie für dich! Mit dem passenden Mixer lässt sich der ebenso leckere wie nahrhafte Smoothies aus saisonalen Produkten unkompliziert, kostengünstig und im Handumdrehen zubereiten. Viel Spaß beim Nachmixen!

 

Das Rezept für Kürbiskuchen-Smoothie:

Zutaten für etwa 660 Milliliter:
– 3 EL gemahlener Bio-Ceylon-Zimt (z. B. von → Gewürze der Welt)
– 2 TL gemahlener Ingwer
– 2 TL gemahlene Muskatnuss
– 1 1/2 TL gemahlener Piment
–  1 1/2 TL gemahlene Nelken
– 75 g gebackener Kürbis
– 240 ml (Pflanzen-)Milch
– 80 ml gesüßte (vegane) Kondensmilch
– 1 EL Vanille-Joghurt (alternativ: Sojajoghurt mit Vanille)
– 1 TL Kürbiskuchengewürz
– 240 ml Eiswürfel
– nach Belieben: geschlagene Sahne und Zimtpulver zum Garnieren

Zubereitung des Kürbiskuchen-Smoothies:
Zuerst Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Piment und Nelken in einer kleinen Schüssel gut vermischen, um das Kürbiskuchengewürz herzustellen. Für den Kürbiskuchen-Smoothie brauchst du nur einen Teelöffel der Gewürzmischung – den Rest bewahrst du am besten in einem sauberen Schraubgläschen oder Gewürzbehälter auf. Oder du backst gleich einen Kuchen damit.

Anschließend alle übrigen Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen. Regler auf Stufe 1 drehen. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10 erhöhen. Dann die Hochgeschwindigkeitsfunktion (High-Speed) betätigen. Ungefähr 45 Sekunden oder bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Auf Wunsch mit geschlagener Sahne und Zimt garnieren.

Tipp:
Das Rezept wurde für den Total Nutrition Center 5200 von Vitamix entwickelt. Wenn du einen anderen Mixer verwendest, musst du gegebenenfalls die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder Reihenfolge der Zutaten im Behälter anpassen.

 

Kürbiskuchen-Smoothie - Bild: Vitamix

Kürbiskuchen-Smoothie – Bild: Vitamix

 

Das sagt der Schokoschnegel:

Obwohl ich ursprünglich kein großer Kürbisfreund war, hat es mich in diesem Herbst dann doch erwischt! Den Anfang machten Sissis unwiderstehliche → Kürbismuffins. Weitere Rezepte folgten und nun hat mich der Kürbiskuchen-Smoothie endgültig überzeugt: Kürbisse gehören zum Herbst wie Erdbeeren zum Sommer! Besonders gut an diesem Rezept gefällt mir, dass sich der Smoothie so schnell zubereiten lässt und sich damit ideal für unser Halloween-Büffet eignet. Schließlich muss ja nicht alles auf dem Tisch gruselig aussehen, oder?

Hast du auch schon mal einen Smoothie mit Kürbissen getrunken? Wie hat er dir geschmeckt? Ich freue mich über deinen Kommentar!

XOXO

Markus

[Quelle für den Kürbiskuchen-Smoothie (Rezept und Foto): Vitamix]

Comments
2 Responses to “Kürbiskuchen-Smoothie”
  1. Hallo Markus,

    schade das ich keinen Kürbis mag, aber wenn es jemand machen würde, dann würde ich probieren und vielleicht schmeckt mir der Kürbis dann sogar 🙂 Man soll nie, nie sagen *lach …

    LG Katrin

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] 01.10.2016: → 31 Tage Halloween (hier bist du gerade) 02.10.2016: → (Kein) Gift für alle Fälle 02.10.2016: → Gruselschlangen 02.10.2016: → Monsterköpfe 03.10.2016: → Kunstblut (DIY) 03.10.2016: → Schaurig schön an Halloween 06.10.2016: → Halloween in Deutschland 07.10.2016: → Süßes, sonst gibt es Saures! 09.10.2016: → Kürbiskuchen-Smoothie […]



Leave A Comment

ARCHIV

Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!