Obst und Gemüse steigern psychisches Wohlbefinden - Bild: Pixabay

Obst und Gemüse steigern psychisches Wohlbefinden

Ernährungswissenschaftler rufen regelmäßig dazu auf, mehr Obst und Gemüse in den Speiseplan zu integrieren. Doch die Rohkost macht nicht nur schlank, sondern auch glücklich: Psychologen aus Großbritannien und Australien haben herausgefunden, dass große Mengen an Obst und Gemüse das Glücksgefühl signifikant steigern können.

 

An apple a day …

Mit den positiven Auswirkungen in Bezug auf das Risiko für Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen haben sich mittlerweile zahlreiche Studien befasst. Bislang war jedoch nicht klar, wie sich Obst und Gemüse auf Wohlbefinden und Zufriedenheit auswirken. Forscher aus Großbritannien und Australien haben zu diesem Zweck die Daten von mehr als 12 000 Probanden ausgewertet. Innerhalb von zwei Jahren entdeckten sie große psychologische Vorteile der verbesserten Ernährung.

 

Essen für Körper und Geist:

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Personen, die bislang kein oder kaum Obst und Gemüse zu sich genommen hatten und in der Studie bis zu acht Portionen täglich verzehrten, ein vergleichbares Glücksgefühl erfuhren wie beim Übergang von der Arbeitslosigkeit in eine Beschäftigung. Dazu analysierten die Wissenschaftler der Universitäten Warwick und Queensland 12 385 Ernährungstagebücher erwachsener Probanden und hielten dabei auch Veränderungen in Bezug auf Haushalt, Einkommen und Arbeitsdynamik fest. Schon früher zeigten Beobachtungsstudien den protektiven Effekt von Obst und Gemüse in Bezug auf chronische, ernährungsmitbedingte Krankheiten.

 

Because I’m happy!

Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass das psychische Wohlbefinden durch die Anzahl der täglichen Portionen von Obst und Gemüse gesteigert werden kann. »Das Essen von Obst und Gemüse wirkt sich dabei erheblich schneller auf das Glücksgefühl aus als auf die Gesundheit«, so Professor Andrew Oswald, einer der Autoren der Studie. Vor dem Hintergrund der Vorteile auf die körperliche Gesundheit steigt zudem auch die Motivation, sich gesünder zu ernähren. So nehmen wir automatisch weniger Fett und mehr Ballaststoffe auf, was sich zudem positiv auf die Verdauung auswirkt.

 

5 am Tag:

Schon 600 Gramm Obst und Gemüse reichen nach Ansicht der Experten aus, um das eigene Glücksgefühl zu steigern. Am wirksamsten ist die Verteilung von 100-Gramm-Portionen über den gesamten Tag, sind sich die Wissenschaftler sicher. Schon vor geraumer Zeit hat die → Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) die Kampagne → »5 am Tag« ins Leben gerufen, die dazu auffordert, täglich mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse zu verzehren. Aufgrund des Fruchtzuckergehaltes von Obst sollten es hier zwei, beim Gemüse hingegen drei Portionen sein. Als Maß gibt die DGE die eigene Hand an: Daraus ergibt sich die Menge, die zu Alter und Körpergröße passt.

 

Das miaut Schrödingers Katze:

Meouw! Irgendwie habe ich es ja schon immer geahnt: Du bist, was du isst! Esse ich frisches, knackiges Obst und Gemüse, dann fühle ich mich auch frisch und knackig. Im Umkehrschluss bedeutet das vermutlich, dass Menschen, die nur selten oder gar kein Obst und Gemüse verzehren, auf die Dauer nicht nur am Leib, sondern auch an der Seele erkranken. Das würde zumindest einiges erklären … Die einzigen mir näher bekannten Grummelgesichter sind nämlich Obst- und Gemüsehasser. Das sieht man diesen Menschen auch an. Und ich spreche hier nicht etwa von Adipositas, sondern von missmutigen Gesichtern, die sich nur dann zu einer Art Lächeln verziehen, wenn ihre Träger über Mitmenschen nörgeln können. Schon seltsam, oder? Offenbar gibt es hier wirklich einen Zusammenhang zwischen Ernährung und Psyche.

Ich esse täglich fünf Portionen Obst und Gemüse – du auch? Ich bin gespannt auf deine Antwort und schnurre wie immer bei jedem Kommentar!

XOXO

Schrödingers Katze

[Quelle: medicalpress]

Comments
One Response to “Obst und Gemüse steigern psychisches Wohlbefinden”
  1. Leider kann ich zur Zeit nicht viel Obst und Gemüse essen, aber vielleicht ändert sich das irgendwann mal wieder 😉 denn man sagt, alle 7 Jahre verändert sich der Mensch – dann hoffe ich mal!

    LG Katrin

Leave A Comment

ARCHIV

September 2016
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!