Apfelküchle im Bierteig - Bild: Wirths PR

Apfelküchle im Bierteig

Das erste Wiesn-Wochenende hat begonnen und wird von mir mehr oder weniger ignoriert. Ganz ohne Bier geht es dann aber doch nicht, finde ich. Schließlich hat nichts so viel Tradition auf dem Oktoberfest wie eine ordentliche Maß Bier. Obwohl ich im Allgemeinen kein großer Bierfan bin und lieber ein kühles Glas Apfelschorle oder Wasser genieße, gibt es eine Form, in der ich Bier nicht widerstehen kann: Bierteig, der sich als knusprige Hülle um saftiges Obst kuschelt. Und da der Herbst mir durch stürmische Böen und Dauerregen klar zu verstehen gibt, dass er gleich die Tür eintritt, werde ich morgen zum Brunch eines meiner liebsten Herbstrezepte mit Äpfeln servieren – leckere Apfelküchle im Bierteig. Lass sie dir schmecken!

 

Rezept für Apfelküchle im Bierteig:

Zutaten für vier Brunchfreunde:
– 300 g Dinkel- oder Weizenmehl
– 3 bis 4 Eier von glücklich gackernden Hühnern
– 175 ml Bier (z. B. Lösch-Zwerg Kellerbier naturtrüb)
– 1/2 TL Bio-Ceylon-Zimt (z. B. von → Gewürze der Welt)
– 1 Prise selbst gemachtes Vanillesalz
– 4 große Äpfel
– zum Ausbacken: 200 ml Bio-Sonnenblumenöl
– zum Bestreuen: selbst gemachter → Zimt-Zucker

Zubereitung der Apfelküchle im Bierteig:
Aus Mehl, Eiern, Bier, Zimt und Salz einen nicht zu dünnen Teig anrühren. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einer hohen Pfanne erhitzen, eine Apfelscheibe in den Bierteig tauchen, etwas abtropfen lassen und in dem heißen Öl von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Nach und nach die restlichen Apfelscheiben ausbacken. Die fertigen Apfelküchle zum Entfetten auf Küchenkrepp setzen. Anschließend auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Zimt-Zucker bestreut servieren.

 

Das Lösch-Zwerg Kellerbier naturtrüb:

Die edel-würzige Bierspezialität! Wie bei allen anderen Sorten der Marke kommen auch hier nur die besten Zutaten hinein. Das spezielle Geheimnis: Lösch-Zwerg Kellerbier naturtrüb wird nach dem alten Brauverfahren der Kalthopfung gebraut. Dabei geben die Braumeister zusätzlich feinste Citra- und Cascade-Hopfen hinzu, die ideal mit der süßen Säure von Äpfeln harmonieren. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt entwickelt das Bier seinen unverkennbaren Geschmack: würzig mit feiner Edelhopfennote. Aber auch im Bierteig macht das Lösch-Zwerg Kellerbier naturtrüb eine gute Figur!

Stammwürze: 12,4%
Alkoholgehalt: 5,2%

 

Das sagt der Schokoschnegel:

Vielfach erprobt, immer wieder lecker: Das Rezept für Apfelküchle im Bierteig ist einer meiner All-time Favourites. Sie eignen sich als süßes Hauptgericht ebenso wie als Dessert und schmecken natürlich auch beim Brunch. Passenderweise ist gestern Nachmittag – oh Wunder! – doch tatsächlich ein Großteil der restlichen Testmuster vom Bloggertreffen → #BSSST hier angekommen. Darunter befanden sich je eine Flasche Lösch-Zwerg Weizen Zitrone alkoholfrei und Kellerbier naturtrüb. Was also liegt näher, als morgen die Apfelküchle im Bierteig auf den Tisch zu bringen? Ich weiß nämlich schon aus Erfahrung, dass das natürtrübe Kellerbier von Lösch-Zwerg hervorragend für die Zubereitung von Bierteig geeignet ist – obwohl in den Rezepten immer zu hellem Bier geraten wird. So auch im von mir behutsam abgewandelten Originalrezept von Wirths PR. Am besten probierst du es selbst einmal aus. An Guàdn!

Magst du saftige Apfelküchle im Bierteig ebenso gern wie wir? Ich freue mich über deinen Kommentar!

XOXO

Markus

[Quelle Rezept und Foto: Wirths PR]

Comments
One Response to “Apfelküchle im Bierteig”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] ♦ LEIFHEIT (steht noch bei Isa) ♦ Lösch-Zwerg: → Das große Fressen und → Apfelküchle im Bierteig ♦ Lotao GmbH: → Palak Paneer mit Vulkanreis von Lotao ♦ Madamo ♦ MAGGI […]



Leave A Comment

ARCHIV

September 2016
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

WER SCHREIBT HIER?

Sissi ist ein echter Workaholic und als Lifestyle Scout stets auf den Spuren der neuesten Trends unterwegs. Könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Wahlmünchnerin allerdings mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Wolken - ihr Tablet immer in Reichweite. Als Autorin und Bloggerin liegen ihr die Themen gesunde Ernährung und Naturkosmetik besonders am Herzen. Schminktechnisch bleibt sie sich bei aller Liebe zu Trends seit Jahren treu. Ihr Markenzeichen: ein roter Lippenstift.

Ihr zur Seite steht ein erfahrenes Team von Autoren, die sich im Blog ebenfalls regelmäßig zu Wort melden. Schau am besten öfter mal bei uns vorbei!